Kinderwagenkauf zu früh? An Januargebärende

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bald-dreifachmama 04.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen. Ich steh grade kurz vor der dritten Geburt, es kann praktisch jeden Moment los gehn. Daher hab ich schon alles gerichtet. Da der letzte Kinderwagen nichts mehr war, bestellte ich am Wochenende einen neuen. Der ist vorhin gekommen und meine Töchter und ich haben ihn gleich zusammen gebaut, um ihn anzuschauen, bzw. zu testen. Danach stellte ich den Wagen an den vorgesehenen Platz im Treppenhaus.
Das bekam eine Nachbarin mit und fragte ganz erstaunt, warum ich vor der Geburt schon einen Wagen gekauft hätte. Das wäre viel zu früh, denn es könnte noch so viel passieren. Gut, da hat sie recht, noch bin ich mit meinem Baby nicht zuhause. Aber wann soll ich bitte sonst einen Kinderwagen kaufen?
Den ersten hab ich gekauft, als meine Tochter da war, denn wir wussten nicht, was es wird. Da hatte ich die ersten Wochen einen Leihwagen. Den zweiten hab ich gekauft, als meine zweite Tochter ein vietel Jahr alt war, da ging mir der erste Wagen kaputt. Aber warum es jetzt zu früh ist, kann ich nicht verstehen. Alles andere hab ich ja auch schon fürs Kind. Da dürfte ich doch aus Angst, es könnte was passieren gar nichts vor der Geburt kaufen. Oder?
Wann habt ihr denn eure Kinderwagen gekauft, bzw. wann werdet ihr ihn kaufen? Würde mich mal interessieren.

Danke für eure Antworten
bald-dreifachmama mit Alina Juliana Chin Yi Li (bald fünf),
Soraya Maike Chi Yin (2 Jahre)
und Lisa Manuela Jennifer (hoffentlich bald draussen:-D )

Beitrag von schweinemoeppel 04.01.11 - 13:26 Uhr

Hallo,

unseren Kinderwagen hatten wir damals schon im Sept./Okt. rum bestellt und bekommen, obwohl usnere Tochter erst im Dezember auf die Welt kam.

Vlg.

Beitrag von magiccat30 04.01.11 - 13:27 Uhr

Ja immer diese klugen sprüche!!!Ich werde mich sogar jetzt schon nach einem Wagen umsehen. Erst nach der geburt anzufangen bei 18 Wochen Lieferzeit. Nein danke :D
Glückwunsch zum Kiwa und freu dich drüber!

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 13:27 Uhr

Finde ich total blödsinnig, was Deine Nachbarin meint. Wie Du sagst: Dann darfst Du Deinem Kind gar nichts kaufen, denn es kann immer mal was passieren (selbst, wenn es 4, 9 oder 18 Jahre ist).

Mein ET ist der 01.07. und ich werde wohl im April einen KiWa kaufen, da ich gehört habe, daß die teilweise lange Lieferzeiten haben. Und wenn er ein/zwei Monaten im Flur steht: Warum nicht? Das steigert nur die Vorfreude! :-)

LG wartemama

Beitrag von eisblume84 04.01.11 - 13:28 Uhr

Mhh, jetzt komme ich mir doof vor.

bin erst in der 13 SSW und wollte den Kiwa im Februar schon bestellen oder sobald er im Angebot irgendwo ist.

LG

Beitrag von jennyb2 04.01.11 - 13:32 Uhr

ich habe meinen kinderwagn im 5. monat gekauft. hat mir sofort gefallen, da wurde er mitgenommen. hab auch schon alles andere seit einigen wochen, obwohl die kleine erst im märz zur welt kommt.

jenny

Beitrag von kruemelchenmonster 04.01.11 - 20:20 Uhr

Huhu

brauchst dir nicht blöd vor kommen, ich bin noch nciht mal schwanger und schaue trotzdem schon nach Kinderwagen.

Liebe Grüße ...

Beitrag von sunnysunny 04.01.11 - 13:28 Uhr

Ich wurde im Juli 09 schwanger und meine Eltern haben bereits im November09 den Kinderwagen gekauft

Beitrag von izzi33 04.01.11 - 13:30 Uhr

Also ich bin für Mai ausgerechnet und bestelle mir am Freitag meinen Kiwa
Lieferzeit 8-12 Wochen. Dann kann er auch noch etwas auslüften und ich kann mich mit der Technik auseinander setzen #winke

Beitrag von bald-dreifachmama 04.01.11 - 13:35 Uhr

Um das Auslüften ging es mir eben auch. Der Kinderwagen hat ja einen üblen Plastikgeruch an sich, da möchte ich kein Kind rein legen.
Und wer noch auf die Schnelle nen Kinderwagen braucht, soll mal bei ebay schauen, da geht es sehr schnell. Samstag bestellt, heute schon da.

Beitrag von ladyphoenix 04.01.11 - 13:32 Uhr

ich hatte meine komplette Ausstattung damals im 7. Monat gekauft, sowhl das Bettchen als auch den Kindergarten und das ganze andere Zeugs. Mein Stillkissen hatte ich schon in der 20. Ssw. Ich verfahre nach dem Prinzip: think positive.
Die Nachbarin hat es wahrscheinlich einfach nur genervt, dass der Kinderwagen jetzt schon im Treppenhaus steht...
Und wenn du ET im Janua hast, was soll da denn passieren, außer das Würmchen vielleicht 2 Wochen früher als gedacht kommt???

Beitrag von leah82 04.01.11 - 13:45 Uhr

huhu,#winke

wie teuer war denn der Kindergarten, gabs den schon mit Erziehern? und wo hast du ihn aufbauen lassen? #rofl

Sorry...nicht böse sein#schein

LG Susi

Beitrag von sacoma 04.01.11 - 13:33 Uhr

Wie ich solche Nachbarn hasse, die hätte von mir einen mega dämlichen Spruch an den Kopf gehauen. Was soll den passieren? Klar kann immer was passieren aber noch mehr, wenn die Kleinen auf der Welt sind.

Meinen habe ich schon im September gekauft, Entbindungstermin ist Ende Februar...

LG sacoma

Beitrag von peppi2502 04.01.11 - 13:35 Uhr

Huhu,

Also ich bin jetzt ET-20 und habe meinen Kinderwagen schon seit 4 oder 5 Monaten im Keller Staubsicher verpackt stehen.
Erstens wars nen Hammer Schnäppchen und 2. konnte ich es gar nicht abwarten einen Kiwa zu kaufen als ich erfuhr das ich Schwanger bin.
Also zu früh finde ich das jetzt so kurz vor ET ganz sicher nicht.
Vielleicht ist deine Nachbarin nur neidisch oder sie stört sich daran, das du ihr jetzt im Hausflur platz weg nimmst?!?
How ever. Herzlichen Glückwunsch zum Kiwa und eine schöne Geburt.
LG Steffi 37+1

Beitrag von maerzschnecke 04.01.11 - 13:45 Uhr

Wir haben unseren KiWa schon im Oktober gekauft.

Ein Arbeitskollege meines Mannes war auch der Ansicht, dass man ALLES fürs Baby erst dann kauft, wenn es geboren ist #schock. Als mein Mann mir das erzählt hat, habe ich ihm für die zwei, drei Tage nach der Geburt viel Spaß gewünscht, wenn er dann -während ich in der Klinik mit der Kleinen kuschle- die Babyfachmärkte abklappert, die Babywäsche waschen darf und Bettchen und Wickeltisch aufbauen muss #rofl#rofl.

Es ist sicher total übertrieben, wenn man schon nach der 12. SSW das halbe Kinderzimmer gekauft und eingerichtet hat. Aber jetzt steuern wir Januaris echt auf den Endspurt zu. Kinderwägen sind zudem oft gar nicht auf Lager, sondern müssen bestellt werden. Dann müssen sie auch etwas auslüften. Du bist definitiv nicht zu früh dann mit dem KiWa.;-)

Beitrag von sephora 04.01.11 - 13:53 Uhr

Haha, eine Freundin ist Polin und sie hat mir auch kurz vor der GEburt eröffnet dass man in Polen überhaupt nix für das Baby besorgt bevor es nicht auf der Welt ist. DAs bringe Unglück!
Na toll, da hatten wir schon seit ewigkeiten das Babyzimmer hergerichtet und den KIwa hatte ich schon in der 20SSW bestellt..

trotzdem ging alles gut:-)

Ich kann mir nicth vorstellen alles erst zu besorgen wenn das kind da ist. dann hat man doch überhaupt keine zeit und nerven mehr dazu.
Davon abgesehen meinte sie, bei Ihnen müsste die angehende Mama nichts selber besorgen, das machen dann die verwandten.

lg

Beitrag von michback 04.01.11 - 13:56 Uhr

Hallo,

unser Kind kommt Ende April/Anfang Mai und ich hab den Wagen schon fertig zusammen gebaut hier stehen.

Bei meinem ersten Sohn hab ich 16 Wochen auf den blöden Wagen gewartet und musste mir die ersten Tage den von meiner Schwägerin leihen. Diesmal konnte ich ihn gleich mit nehmen und er war auch noch um einiges reduziert. Warum sollte ich da warten? Passieren kann auch was wenn das Kind draußen ist.

LG
Michaela

Beitrag von nadja.1304 04.01.11 - 13:57 Uhr

#rofl
Das Argument, es könnte ja noch was passieren, wie sehr ich das liebe...... wenn man sich echt dran hält, dann darf man wirklich gar nix im Vorraus besorgen und muss sein Baby nackig in den Babyladen bringen. Tolle Vorstellung. Also ich hab den KiWa schon ewig, weil er ein tolles Schnäppchen war. Ich glaub, seit der 15.ssw. Freu dich über deinen tollen neuen KiWa und wunder dich nicht zu sehr über so komische Aussagen. :-)

LG Nadja 37+3

Beitrag von connie36 04.01.11 - 13:58 Uhr

habe meinen kiwa meiner freundin abgekauft, ist auch mein drittes kind, als ich in der 14.ssw war.
die meinung deiner nachbarin ist doch überholt und vorkriegsmodel.
lg conny 35.ssw

Beitrag von vinny08 04.01.11 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon einen Kiwa und bin erst 16. SSW. War ein super Schnäppchen bei ebay und da konnte ich nicht widerstehen. Bei meinem Sohn hatte ich ihn auch schon zeitig, bis jetzt ist nix passiert. Man darf auch nicht daran glauben.
Meine Mutter meinte damals, man soll mit einem Neugeborenen nicht über eine Brücke fahren/laufen, das bringe Unglück. Auf unserem Heimweg vom KH mussten wir aber über eine Brücke... Uns geht es allen gut und Unglück hatten wir auch keines. Die Mutter einer Freundin war ganz entsetzt darüber, dass ihre Tochter schwanger zum Hexenbrennen geht, weil das Kind wohl angeblich ein Feuermal bekommt, wenn man schwanger ins offene Feuer schaut. Der Kleine ist kerngesund und ohne irgendwelche Male auf die Welt gekommen!
So könnte ich Dir noch einige Dinge aufzählen, an die vor allem die ältere Generation glaubt.
Ignorier es einfach und erfreu Dich an Deinem Kinderwagen.

LG
M.

Beitrag von schorti 04.01.11 - 14:03 Uhr

Wir haben unseren Kinderwagen damals schon einige Monate vor ET bestellt. Der stand dann aber im Lager des Kaufhauses und die haben da so eine Regelung das man den Kiwa nicht abnehmen muss wenn irgendwas passiert.

Abgeholt haben meine Oma (die den bezahlt hat) und mein Bruder, als wir noch im KH waren. Nur den Maxi Cosi haben wir vorher abgeholt, damit wir den zuhause hatten.

Beitrag von greenhoney 04.01.11 - 14:18 Uhr

wir haben unseren schon im August bestellt (ET: 14.01.)...haben einen von Hartan und sind auch heilfroh, dass wir ihn so früh bestellt haben...denn was war...erst gab es nach 4 Wochen die Räder nicht mehr...und zwei weitere Wochen später war der gewünschte Stoff auch nicht mehr lieferbar #klatsch

...klar kann immer was passieren, aber man sollte das ganze doch einfach auch mal optimistisch sehen - finde ich...

LG Anett

Beitrag von seluna 04.01.11 - 14:21 Uhr

Ich habe beim ersten Kind den Kinderwagen bestellt, angezahlt und nach der Geburt abgeholt.
So machen das eigentlich alle Babygeschäfte.

Jetzt beim vierten kind, ist der nciht mehr so toll und ich habe einen guten gebrauchten angeboten bekommen, da habe ich zugeschlagen.
Im November schon.
Passieren kann immer etwas, ich bin da rigoros.

Beitrag von rosenduft84 04.01.11 - 14:26 Uhr

Was mischt sich eigendlich deine nachbarin da ein?das giebt doch deine nachbarin wohl nen feuchten kehricht an wan und wo du den kaufst

wen ich mal kinder kriege kauffe ich alles 6monate oraus jeden monat etwas neues

hihi diene kleine hat den 2 namen gleich wie mein 1 namen

viel glück bei deiner geburt

und lass dir von nimand rein pfuschen es is deine sache was du tust oder wan du was kaufst

Beitrag von maja2011 04.01.11 - 14:29 Uhr

Hör doch nicht auf dieses blöde Gerede...#aerger passieren kann immer was, ob der Kiwa da ist oder nicht! Alles nur Aberglaube - ich muss ja immer über solche Leute lachen, aber jeder soll ja nach seinem Glauben handeln - mir auch recht. Mein Leben hätte so wohl schon 1000 Mal den Bach runtergehen sollen - ist es aber nicht ;-)


Werde unseren auch sehr früh besorgen, da ich ihn gebraucht kaufen möchte, aber trotzdem gerne ein bestimmtes Modell hätte. Da muss man länger gucken und kaufen, wenns halt das passende gibt!


Ausserdem ist es doch gar nicht mehr lang hin :-D


Liebe Grüße
maja

  • 1
  • 2