das muss doch ein witz sein??? OVU test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 13:26 Uhr

Guten tag zusammen ... ich teste seit tag 11 ab tag 16 war der ovu positiv so heute is tag 20 hab mal nochmal ein ovu test gemacht 13.17uhr nach ner minute sofort positiv wie geht das denn hatte doch am 16ten tag schon positiv ich denk des LH sinkt dann wieder ab wie kann der test jetzt immer noch positiv sein?? kennt sich da jemand aus ?? seltsam :(

Beitrag von hibbelhibbel 04.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo Shawni.

o gehts mir gerade auch. Schau mal, Bilder in VK..

Schick doch mal bitte dein ZB

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 13:35 Uhr

hallo was ist zb?? bin neu :) ich würd gern bilder hochladen find bloss einfach die kamera nicht mensch ..wir sind grad am wohnzimmer renovieren :(

Beitrag von hibbelhibbel 04.01.11 - 13:51 Uhr

ZB= Zyklusblatt

Führst Du eins? Mit temperaturkurve etc.?

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 13:55 Uhr

bin erst vor paar tagen auf urbia gestossen und für das zyklus blatt wars schon zu spät also hab eins für diesen monat gemacht aber eben scho zu spät weil mein perioden beginn war am 16.12.10 und da war ich noch nicht hier bei der nächtsen mens fang ich dann an wenn die kommt ;) aber ganz hab ich das hie noch nocht alles kapiert wie das funktioniert muss nu a bissl rum stöbbern

Beitrag von heliozoa 04.01.11 - 13:55 Uhr

HalliHallo,

also ich hatte auch viele positive Tests....mal 3Tage hintereinander, dann mal wieder nen negativen, dann wieder 2 Tage positiv etc.
Ich denke es gibt mehrere Ursachen:
1.) Du verwendest einen für Dich zu sensiblen Test. Es gibt welche von 10 IU/ml bis 40 IU/ml soviel ich weiß. Und jede Frau hat auch unabhängig vom ES eine gewisse LH Konzentration. Bei manchen reicht das schon um positiv anzuzeigen. Vor allem wenn man vormittags testet und evtl der Urin noch konzentrierter ist. Ich hab mal gelesen, dass man am besten Abends testet. Wann hast Du?
2.) Bei bestimmten Krankheiten...zB PCOS hat man durchgehend einen erhöhten LH Spiegel und demnach viele positive Tests. Würd ich auf alle Fälle mal abklären lassen.
3.) Es könnte auch nur ein Anlauf gewesen sein. Manchmal ist ein Ei kurz vorm Springen, aber dann tritt irgendeine Art von Stress ein und der Körper stoppt das Programm und nach ein paar Tagen gibt es wieder einen Peak, wenn dann der echte ES kommt.

So, das ist das, was mir dazu einfällt. Hoffe es hat ein bißchen geholfen :-)
LG Eva

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 14:00 Uhr

danke :) ich werd jetzt mal weiter hin testen ich will einfach wissen wann der test wieder neagtiv einzeigt ich weiss jetzt garnicht was für sensivität die haben hab die von ebay ovutest (genekam) steht da... eben gell das kann alles sein mensch und mann weiss es einfach nicht das ist ja das verrückte :( ughh also diesen so genanten mittelschne,rz hatt ich am tag 15 und ovu war positiv ab tag 16 jetzt hab ich gelsen das manche frauen den mittelschmerz während den es haben andere wieder davor oder danach das ist doch schrecklich wie soll man das denn dann feststellen?

Beitrag von heliozoa 04.01.11 - 14:09 Uhr

Mittelschmerz kann man bis zu 9 Tage vor ES schon haben. Testest Du denn Abends oder morgens? Abends ist echt besser, das werd ich diesen Zyklus mal so machen! Bin jetzt erst ZT5. Die von ebay haben meins Wissens ne hoche Empfindlichkeit (20IU/ml). Es gibt welche von Rossmann (tesamed) die sind nicht so empfindlich und zeigen nicht so schnell positiv.
Eine andere "gute" Methode ist einfach ab ZT9 jeden 2ten Tag Sex zu haben. Hab ich mal gelesen. Denn wenn man jeden Tag hat, nimmt die Spermienqualität ab und die kleinen Schwimmerchen schaffen es vielleicht gar nicht mehr zum Ei. Leider ist mein Süßer gerade so im Stress dass wir es gar nicht schaffen, so oft.
Hattest du den Mittelschmerz eigentlich gleichmäßig verteilt? Bei mir war es letztes Mal so, dass ich auch schon ewig Mittelschmerz hatte und dann hatte ich einmal abends nur Rechts einen Schmerz. Im Nachhinein konnte ich anhand der Temperaturkurve feststellen, dass da mein ES war.

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 14:15 Uhr

hab jetzt gerade vorhin getestet 13uhr noch was werd heut abend mal nochmal ein machen.... aber ich hab immer 2 an ein tag gemacht einen spät vormittag und anfangs abends und die sind immer postiv seit tag 16 eben...den mittelschmerz hatte ich tag 15 abends verteilt aber mehr auf der rechten seite ....hab auch dei ganzen letzten zyklen nicht wirklich drauf geachetet wir haben uns erst jetzt (vor kurzen) für ein 2tes kind entschieden ...mensch das ist schon so ein ding ....wie lange übt ihr 2 schon???

Beitrag von heliozoa 04.01.11 - 15:33 Uhr

das ist jetzt unser 3. ÜZ, das geht noch. aber langsam sehe ich, dass ich bei meiner ersten ss wohl echt glück gehabt habe.....da war ich nämlich sofort schwanger.
2 mal testen ist gut....falls du irgendwas herausfindest, woran das mit den positiven tests noch liewgen könnte, lass es mich bitte wissen. wie gesagt hab ich ja auch tonnenwese positive tests gehabt in den letzten 2 zyklen.

Beitrag von cbetty 04.01.11 - 20:24 Uhr

Bitte bedenkt folgendes:

Ein zweiter Strich auf dem OVU heißt nicht gleich positiv. Positiv ist ein OVU erst dann, wenn beide Linien gleichstark, bzw. die Testlinie (also die 2.) stärker ist als die Kontrolllinie!!!

@ hibbelhibbel deine OVUs sind alle negativ.

cbetty

Beitrag von shawni2005 04.01.11 - 20:27 Uhr

die sind wirklich alle gleich stark positiv also positiv die linie is abunzu stärker oder geanuo wie die andere werd jetzt dann nochmal testen ...länger als 4 tage soltte der aber nicht postiv sein...schade das ich im moment meine kamera nicht finde sonst hätt ichs mal neigstellt die bilder