Urlaub im letzten Drittel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adlina 04.01.11 - 13:29 Uhr

Hallo Mamis,

ich würde gerne mal eure Meinung hören... Wir überlegen, grade auch wegen unserer Großen, noch Ende Mai für 10 Tage nach Mallorca zu fliegen.

Jetzt wäre ich da ber bereits um die 33. / 34. SSW, was ja recht spät ist. Habe mich mal schlau gemacht, Air Berlin würde mich bis Ende der 34. SSW mitnehmen. Also würde noch so grade passen.

Dafür spricht meiner Meinung nach, da gibt es viele deutsche Ärzte, wenn man was sein sollte. Außerdem ist es noch nicht wirklich heiß. Wir hätten Ruhe, wollen ein Ferienhaus buchen...

Nur.... Es ist halt spät in der SSW. Habt ihr Erfahrungen? Was würdet ihr machen?

Alles gesetz dem Falle, dass die SSW weiter normal verläuft...

LG und Danke für eure Meinungen!!!

Adlina

Beitrag von zigeunerlein 04.01.11 - 13:40 Uhr

Ich würds nicht machen, einfach aus dem Grund das ich mich nicht mehr so toll fühle... wenn ich mir jetzt vorstelle im Urlaub am Pool... Spazieren will man ja auch gehen.. Nee da hätte ich keine Lust die Spassbremse zu sein...
Und das Klima dann ist ja auch anders evtl könntest du Kreislaufprobleme bekommen... für mich wär das nichts...
Ich war einmal im Urlaub in der ersten SS das war so um die 25 SSW und ich hab gesagt nie wieder! Obwohl es Februar war und auf Lanzarote die Temperaturen ja recht angenehm sind... bin ich ein paar mal zusammengeklappt, hatte fast ununterbrochen Nasenbluten... obwohl vorher alles top war in Deutschland...

Lg
Elly 34 SSW

Beitrag von izzi33 04.01.11 - 13:41 Uhr

Pass nur auf das du auf dem Rückflug nicht in der 35Woche bist sonst nimmt dich Air Berlin nicht mehr mit zurück. ;-)

Beitrag von haruka80 04.01.11 - 13:43 Uhr

Huhu,

ich hätte es nicht gekonnt in der 1. SS, hatte ab der 30./32.SSW immer wieder Wehen, mein Sohn kam nachher auch 3 Wo früher.
Ich hab so immer noch viel gemacht, aber Urlaub, selbst wenns hier in Deutschland gewesen wäre, hätte ich mir nicht mehr zugetraut. Wir planen jetzt grad den Urlaub und ich hab schon gesagt, das späteste Datum wäre für mich Ende Mai, dann bin ich 26.SSW.

L.G.

Beitrag von connie36 04.01.11 - 13:50 Uhr

hi
mir sind gegen ende der 1.ss die über den sommer ging, die beine von der hitze immer so angeschwollen, sodass ich aussah wie ein elefant.
auch zu beginn dieser ss, als es heiss war, sofort dicke beine.
urlaub wollte ich jetzt keinen mehr machen. ich kann nciht lange auf der stelle stehen, da wird mir übel, und ich fange an schnappatmung zu betreiben.
ich bin kurzatming, sodass längere spaziergänge mit dem hund nicht mehr wirklich möglich sind. aber das heisst ja nicht, das es dir auch so gehen muss.
ich weiss nur...mich bekommen keine 10 pferde jetzt noch oder vor 2 wochen in den urlaub.
lg conny 35.ssw
ps. ausserdem habe ich noch ss diabetis, und muss regelmässige rücksprache mit der diabetologin halten.

Beitrag von sephora 04.01.11 - 13:51 Uhr

Ich war Mitte September noch in der Toskana in Urlaub, Ende Oktober kam unser Baby.
Ich hatte bis dato keine Komplikationen in der SS und so entschlossen wir uns naohcmal in Urlaub zu fahren. mein FA hat mir auch das ok gegeben.

Es war die beste Entscheidung! Es hat so gut getan am STrand zu spazieren und nochmal zu entspannen!
Wenn du dich noch gut fühlst, dann spricht doch nix dagegen.
Wie es mit Fliegen ist weiss ich nicht, aber wir sind damals noch 850 km mit dem Auto gefahren und ich fand es überhaupt nicht schlimm.
Informiere dich halt mal vorab über die Krankenhäuser am Urlaubsort ( nur für den Notfall).

IN meinem FAlle kann ich sagen, der Urlaub war super.

lg

Beitrag von geralundelias 04.01.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

fliegen würde ich dann glaube ich nicht mehr...mir wäre es zu riskant.
Aber im Mai ist das Wetter hier in Deutschland doch auch recht schön, vielleicht wäre die Nordee eine Alternative!?

Ich bin im September 06 (36.Ssw)noch für eine Woche an die Nordsee gefahren...meine FA hat da kein Problem gesehen, solange ich während der Fahrt Pausen mache und ein bisschen laufe.
Babyschale hatten wir zur Sicherheit dabei...man weiß ja nie.
Eine Woche, nachdem ich wieder zuhause war, ist der kleine Knirps geboren :-)
Der Urlaub ist mir in sooo guter Erinnerung...es war der erholsamste Urlaub, den ich je hatte und für die Geburt und die Zeit danach habe ich richtig schön Kraft getankt.
Ich würd´s immer wieder so machen.
Allerdings war ich mit meiner ganzen Familienbande weg, also meine Mutter, Tante, Oma, Geschwister, Nichte, Cousins und mein Großer (damals 3 J.alt)...ich musste NICHTS machen :-)

Beitrag von adlina 04.01.11 - 14:07 Uhr

Erstmal vielen Dank für eure Meinungen.

Da ich mit meiner Großen im ähnlichen Zeitraum schwanger war, habe ich mir überlegt, dass es eigentlich gehen müsste. Allerdings ist jede Schwangerschaft anders.

Ich werde mal morgen meine Hebi interviewen.

Ganz lieben Dank und liebe Grüße....

Adlina, die es irgendwie trotzdem Richtung Süden zieht... #schein