Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lierk 04.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo Leute, ich denke ich hatte meinen ES so am 27/28.12... Führe kein ZB, aber habe immer Mittelschmerz, so dass ich das ziemlich genau einschränken kann...

Mein NMT müsste der 10.01. sein...

Seit heute habe ich Sodbrennen, dass ich verrückt werden könnte... Außerdem bin ich soooooo unendlich müde, dass ich am liebsten auf der Stelle ins Bett gehen würde, obwohl ich gestern auch schon um halb 9 eingeschlafen bin...

Kann Sodbrennen ein Anzeichen sein? Und wenn ja, kann es denn überhaupt sein, dass ich so früh schon Anzeichen habe?

Für viele Antworten wäre ich dankbar!!!!

Beitrag von lilja27 04.01.11 - 13:47 Uhr

HUHU,

Anzeichen können so vielseitig und unterschiedlich sein, das es schwer zu sagen ist
Ich hatte in meiner ersten frühschwangerschaft, noch vor dem positiven test, schon zahnfleischprobleme, Alpträume, schmerzen in den Leisten und eine blasenentzüdung.
Da war ich ES +8 + 11 hatte ich dann positiv getestet.

Also sind nur noch wenige tage bis NMT, ich bin auch schon fix und foxi bin ES +8 und suche auch überall anzeichen die für + oder - sprechen.

Wünsch dir auf jeden fall viel #klee

lg

Beitrag von lierk 04.01.11 - 13:55 Uhr

Danke das ist lieb.... JA es ist doch immer wieder das gleiche... So viel bildet man sich glaube ich auch ein... SChrecklich.....

Ich drück Dir auch ganz doll die Daumen!!!!