Wer sagt sowas??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mubel 04.01.11 - 14:06 Uhr

Ich lese hier immer wieder das ein SST bei ES+11/12 positiv anzeigen MUSS. Wer sagt sowas????.

Macht die Mädels doch nicht alle kirre......
schaut mal hier: http://www.wunschkinder.net/forum/file/3/file=34680/filename=SST-HCG-Tabelle.pdf

Es gibt auch Frauen da hinkt der HCG Wert ein wenig nach.

Nur weil der Test bei euch vll an diesem Tag ausgeschlagen hat muss es nicht bei anderen auch so sein. Sagt nicht sofort negativ is negativ.

Sorry aber das stört mich schon lange und ich mußte es mal loswerden!

Nichts für ungut.

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 14:09 Uhr

Wurde wirklich "muss" gesagt? Nicht "sollte" oder "könnte"? Ich bin hier sehr oft unterwegs und habe so etwas noch nie gelesen.

LG wartemama

Beitrag von mubel 04.01.11 - 14:16 Uhr

Es stand oft müßte was für mich muss heißt. Und selbst bei sollte is es ja eigentlich nicht richtig, oder??? Ich weiß alles kann nichts muss.

Damit macht man viele Mädels doch nur noch wuschiger. Und ich findes das muss nicht sein.

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 14:28 Uhr

Wie gesagt: Ich habe hier so etwas noch nie gelesen; und letztlich denke ich, daß viele Mädels sich hier sowieso wuschig machen, ob nun "müßte" oder "sollte".

Wer sich etwas auskennt, weiß, daß ein Test vor NMT nicht zwingend richtig anzeigen muß. Oft wollen die Mädels einfach ein bißchen Zuspruch haben, was sie hier auch bekommen.

Wenn Dich das nächste Mal etwas stört, dann finde ich es immer besser, es direkt in der Situation zu sagen/schreiben. Ich finde es schwierig, so aus dem Nichts heraus irgendwelche Dinge in den Raum zu stellen, wenn ich nicht wirklich weiß, um was genau es geht.

Ein Thread z.B., der Dich geärgert hat, hätte geholfen.

Warst Du einmal direkt betroffen oder warum reagiert Du darauf so stark?

LG wartemama

Beitrag von luca252007 04.01.11 - 14:15 Uhr

mhm ich weis nicht manche sagen das sie schon sehr früh positiv getestet haben aber das ein sst so früh anschlagen muss habe ich noch net gelesen
und ich bin soooo oft und soooo lange hier
ich denke die meinen er könnte anzeigen
die meisten raten ja auch nicht vor nmt zu testen...

Beitrag von lavendula80 04.01.11 - 14:16 Uhr

kann mich auch nicht daran erinnern sowas je hier gelesen zu haben #kratz

Beitrag von mubel 04.01.11 - 14:22 Uhr

z.B. hier Antwort Nr. 5

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=2964665

Hab jetzt leider keine Zeit nochmehr Beispiele einzustellen, muss gleich los.

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 14:30 Uhr

Ich verstehe schon, was Du meinst... aber warum Du Dich deswegen so aufregst, ist mir - ehrlich gesagt - schleierhaft. Ich kann an der Antwort nichts "schlimmes" erkennen.

LG wartemama

Beitrag von mubel 04.01.11 - 14:38 Uhr

Öhm also dann hast du mich noch nicht richtig sauer oder aufgeregt erlebt ;o)

Es ist mir einfach nur aufgefallen und es stört mich halt und ich weiß auch von anderen das sie es nicht i.O. finden, nur traut sich keiner es zu sagen und deshalb hab ich es mal getan.

Ich selber war nicht betroffen da ich eh nicht vor NMT teste, aber eine Freundin die hats total runtergezogen is aber schon lange her sie ist schon nicht mehr hier. Sie hat erst eine Woche nach NMT positiv getestet. Und weil alle sagten das er hätte positiv anzeigen MÜSSEN.

Also, ich hab mich nicht aufgeregt sondern nur meine Meinung geäußert. Das Problem is leider das das geschrieben nie so rüber kommt wie es gemeint war.

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 14:51 Uhr

Das stimmt.... das geschriebene Wort kommt immer anders rüber als das gesprochene. Selbst Smileys helfen manchmal nicht weiter. :-)

Ich sehe es so: Wenn Frauen in diesem Forum alles für bare Münze nehmen und sich einzig und allein auf von völlig fremden Personen gegebene Antworten stützen und nicht einmal selbst nachdenken, haben sie selber Schuld. (Dies klingt jetzt z.B. härter, als es von mir gemeint ist)

Wenn Menschen mit solch' einem Forum nicht umgehen können und sich von jedem geschriebenen Wort runterziehen lassen, sollten sie solchen Foren lieber fernbleiben.

LG wartemama

Beitrag von lierk 04.01.11 - 15:03 Uhr

#pro#pro#pro

Beitrag von kathy-80 04.01.11 - 14:43 Uhr

Genau deshalb sollte man ja auch nicht vor NMT testen....

LG Kathy