Ich dreh am Rad... Blöde Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xmimix 04.01.11 - 14:33 Uhr

Hallo Mädels,

man, ich dreh langsam echt am Rad... Hatte mir diesen Zyklus zum ersten Mal richtige Hoffnungen gemacht... Und dann kam die Mens... Bloß war sie total komisch... Erst nur SB, dann waren kleine Fetzen drin (ich denke Schleimhaut?), SB wurde mehr aber nicht rot... dann wurde es zu dunkel rotes Blut, das aber eher eine Konsistenz wie Schleim hatte (es war spinnbar!?), dann von Samstag auf Sonntag richtig stark mit Mensschmerzen, Sonntag vormittag auch noch stark, nachmittags wieder nur SB und einmal einen richtig dicken Blutklumpen oder so. Sorry für die Beschreibung aber da hab ich echt einen Schrecken bekommen... Naja gestern war dann wieder fast gar nix und eben wieder richtig frisches Blut?! #kratz Ich habe jetzt keine Ahnung wo ich in meinem Zyklus stehe.

Muss dazu sagen, an Heiligabend habe ich meine letzte Tablette Möpf genommen... Ob das deswegen so komisch ist?? Aber bevor ich mit Möpf angefangen hatte, war auch alles regelmäßig, hatte halt nur ständig SB... Eigentlich müsste nach ebsetzen von Möpf der Zyklus doch wieder so sein wie davor... #aerger

Manchmal finde ich meinen Körper echt unfair. Gings euch auch schonmal so?

Sorry, aber ich wollte mich mal wieder ausheulen... #hicks

Mimi

Beitrag von lucas2009 04.01.11 - 14:46 Uhr

Mhhm, der dicke Scheimige Blutklumpen klingt nach nem Abort. War bei mir zumindest so... Auch tagelang SB mit fetzen, dann ganz viel Kumpen, dann normale Blutungen...

Hast du denn jetzt Blutungen? Wäre ja wichtig, damit alles raus geht.

Beitrag von xmimix 04.01.11 - 14:51 Uhr

ja eben kam zumindest was... Hab direkt nen OB rein... Mal schauen, wie voll der nachher ist...

Normalerweise hab ich ja immer vor der Mens SB, aber das geht dann irgendwann in Blut rüber und am ersten Tag habe ich auch immer Mensschmerzen...

Und diesmal hab ich tagelang auf die Schmerzen gewartet und dann in der Silvesternacht um 04.00 musste ich ne Tablette nehmen und den Sonntag hats auch normal geblutet. Aber gestern war dann fast nix mehr... Menno #schmoll

Im nächsten Zyklus muss ich zum Hormoncheck...

Beitrag von lucas2009 04.01.11 - 14:58 Uhr

Wenn du eh zum Hormonchek musst ,erzähl mal deiner FA davon.
Wie gesagt bei mri war der Abort so. Aber das heißt ja das du zumindest schwanger werden kannst.

Wünsche dir weiterhin viel Glück

Beitrag von xmimix 04.01.11 - 15:01 Uhr

Ich werd auf jeden Fall fragen, was das gewesen sein könnte. Hätte mich auch gewundert, wenn ich jetzt schwanger wäre. Mein Arzt hat verdacht auf GKS :-(

Danke dir. Wünsche dir auch für dieses Jahr gaaaanz viel Glück!! #klee

Beitrag von jennifer.cloney 04.01.11 - 15:07 Uhr

Hey Schnuckel;-)

Egal ob es ein Abort war oder nicht... Am Besten nicht zu viel drüber nachdenken.#liebdrueck

Wenn die Blutung bis Freitag noch recht stark bleibt, würde ich vielleicht vorm WE zum FA. Ansonsten spätestens Montag wenn die Blutung dann nicht weitgehenst weg ist!

Dein neuer Zyklus ist natürlich wirklich schwer zu ermitteln. #gruebel Ich würde, egal was andere sagen, mit der SB anfangen. Entscheidend ist, dass Du jeden Zyklus gleich anfängst...
Ich beginne immer bei der SB so habe ich auch eine Konstante. Weißt Du was ich meine?#schwitz

Beitrag von xmimix 04.01.11 - 15:14 Uhr

hey :-)

Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, dass ich schwanger "war", du weißt warun, aber diesmal war vieles so anders... Hatte über eine Woche Brusschmerzen, hab das sonst nur 2 Tage vor der Mens... und jetzt dieser komische Schleimklumpen am Wochenende hat mir echt Sorgen gemacht...

Naja, was solls... Ich kanns eh nicht ändern...

Ich weiß was du meinst... Ich habe meine ZBs immer mit dem ersten Tag der richtigen Blutung angefangen... Hab jetzt auch einfach ab Samstag den 1. ZT gemacht... Die Hauptsache ist, das ich sehe dass die Tempi steigt und somit ein ES wahrscheinlich ist...

Beitrag von jennifer.cloney 04.01.11 - 15:21 Uhr

Gib auf Dich Acht!!!
Wenn die Blutung, auch wenn es nur eine SB ist, länger als eine Woche anhält, solltest Du zum FA. Nur für alle Fälle!!!!

Ich hoffe auf PN von Dir.;-)

Beitrag von xmimix 04.01.11 - 15:22 Uhr

Ey, ey, Sir.. :-p

PN ist in Arbeit. ;-)

Beitrag von jennifer.cloney 04.01.11 - 15:24 Uhr

#pro brav