An die Mamas die schon einen KS hatten:

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 04.01.11 - 15:05 Uhr

Ich hatte eben schonmal gepostet doch leider ohne Antworten.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2964932&pid=18753308

Kennt ihr sowas auch???
Kann sowas vom KS kommen?? Also das die innere Narbe vielleicht zwickt, weil alles wächst??

Oder soll ich lieber zum Arzt gehen?

Mache mir solangsam gedanken und bis Montag ist noch sooo lang.

LG Schorti

Beitrag von robbie1987 04.01.11 - 15:10 Uhr

Hi,

also ich denke nicht, dass es vom KS kommt. In Höhe des Bauchnabels ist für 9.SSW zu weit oben. Deine Gebärmutter sitzt ja noch unter dem Schambein und auch die ganzen Hautschnitte wurden ja weiter unten gemacht.

Aber wenn du dir unsicher bist, geh zum FA- wir sind ja keine Äezte ;-).

Lg robbie

Beitrag von mauz87 04.01.11 - 15:51 Uhr

Hi!

Sicherlich kann es von der Narbe aus kommen. Bei mir ist es auch einige Zeit hergewesen bis Ich wieder SS war und dann tat auch die Narbe weh.Daraufhin bin Ich auch zum FA und habe dies mal untersuchen lassen auch von einem Chirurgen und es wurde ein Narbenbruch festgestellt.Dieser wurde nun zum Ende hin etwas weniger was den Schmerz betrifft .

Es war auch ein starker unangenehmer Druck, Ich würde es kontrollieren lassen.


lG mauz ( 37.SSW)