verunsichert wegen Größe im US (zu klein?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern307 04.01.11 - 15:06 Uhr

Ich bin nach 2 FG ja eh schon unsicher - heute war ich bei (rechnerisch 9+5 etwa) bei der FÄ. Die hat US gemcaht und aber "nur" 2,59 cm gemessen, was etwa 9+1 entspricht.
Man könnte ja noch sagen, das läge im Rahmen. Aber seit der ersten Messung hänge ich nach und nach immer ein wenig mehr hinterher, erst nur ein Tag, nun schon 4!!!

Ach mann, ich hab so Angst, dass das wieder was schlechtes bedeutet!

Könnt Ihr mir mal Vergleichsmasse schreiben?
Waren andere auch ähnlich "hinterher"?

Tausend Dank

Beitrag von ina86w 04.01.11 - 15:11 Uhr

Hallo Sternchen,
ich wurde um eine woche zurückgestuft, weil fa meinte mein kleines ist klein. Aber sie sagte es liegt nicht an Entwicklung. Nur halt daran, dass manche kinder kleiner sind als andere. Aber ich sage lieber so, als zu großes kind, das man 1 - 2 wochen vorgestuft wird.

Mein ET wurde auch auf eine woche weiter korrigiert.
Das ist nichts schlimmes. Vielleicht bist du ja auch eine Zierliche und deshalb ist dein baby ganz nach dir.

LG
Ina mit Baby 22. SSW#schwanger

Beitrag von babyleo2005 04.01.11 - 15:18 Uhr

Hallo!
Ich bin in dieser SS von rechnerisch 8+3 auf 5+1 zurückgestuft worden!!!! Das war ein Schock. Ich bin dann von einer kommenden FG ausgegangen. 3 Wochen später (also wieder bei 8+3;-)), wurde wieder nachgeschaut und siehe da, man sah ein kleines Menschlein, daß laut US SSW 9+2 war,
Du solltest Dir keine Sorgen machen, denn die Embryos wachsen alle unterschiedlich. Es gibt größere und kleinere. Außerdem ist der US auch nicht so genau. Wenn Dein Arzt 2 mal misst, wird er 2 unterschiedliche Ergebnisse bekommen.

Mein Baby war bei 9+2 2,6 cm lang (Scheitel-Steiß-Länge). Also ähnlich groß wie Deines. mittlerweile bin ich in der 32. SSW angekommen und alles ist ok.

Also, freue Dich, daß es sich so schön entwickelt,
LG Saskia

Beitrag von littlesusa 04.01.11 - 15:21 Uhr

Hallo,

kann dich gut verstehen!!

Ich war vor 2 Wochen das 1. Mal beim FA. Laut Rechnung war ich 8 SSW. Das Kleine war aber nur 5 mm klein! #schock#schwitz

Das war vielleich ein Schock!! Jedoch meinte der FA, ich sollte am 10.01. wieder kommen und ich soll mir keine Sorgen machen, dann ist halt mein ES einfach später gewesen. Er hat sich noch nicht festgelegt und 1-2 zurückgestuft.

Herzschlag war aber zu hören!

Also ist dein Würmchen doch schon richtig groß! ;-)

lg

Beitrag von sabi265 04.01.11 - 15:24 Uhr

Ich gehe auch mal davon aus, dass alles in Ordnung ist.

Bei mir wurde dieses Mal, genauso wie in der 1. SS der ET 7 Tage nach hinten verlegt.

Also, mach dir mal keine Sorgen, lass alles ganz ruhig weiter auf dich zukommen und freu dich auf den nächsten US, bei dem du dein Baby betrachten darfst :-)

#klee Alles Gute

Sabi + Jennifer (4 Jahre) + #ei (35. SSW)