wer wurde schwanger nach Bauchspieglung ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 15:33 Uhr

Habe letzten Monat eine BS hinter mir, wo zahlreiche Verwachsungen um Eileiter und Eierstock entfernt wurden...
Versuche schon seit jahren schwanger zu werden u hoffe dass es jetzt nun vielleicht doch noch klappen könnte ?!
Wer hat damit Erahrung und wem ging es ähnlich?
Würd mich über Antworten sehr freuen...
lg

Beitrag von fanny32 04.01.11 - 15:39 Uhr

Ich hatte im Februar 2008 eine BS und im März war ich schwanger!
Meine FÄ meinte, im Zyklus direkt nach der BS stehen die Chancen am besten, weil da alles "freigeräumt" ist.

Viel Glück!

Fanny

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 15:44 Uhr

Wow so schnell. das ist ja toll das freut mich für Dich!
hattest du denn auch Verwachsungen um die Eileiter und Eierstöcke?
wäre sooo toll wenns auch bei mir so klappen würde...

Beitrag von fanny32 04.01.11 - 16:02 Uhr

Bei mir war Verdacht auf ENdometriose. Es wurden aber nur 2 kleine Herde gefunden und entfernt. Dananch hab ich Clomi und Utro bekommen.

Ja, war schon Wahnsinn, dass es so schnell ging!

Fanny

Beitrag von feroza 04.01.11 - 15:53 Uhr

Finde es auch sehr positiv wenn man hier liest, das BS schneller SS machen...
ich bin (wahrscheinlich) diesen Zyklus noch mit ner BS dran,
da erhoffe ich mir auch viel von....

Aber kannst ja mal hier ein paar Beiträge lesen,
mich hat es jedenfalls zuversichtlich gemacht:


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=bauchspiegelung+schwanger


#klee für Dich!!!

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 16:00 Uhr

dann drück ich Dir mal die Daumen, für mich war das auch die letzte Hoffnung vor einer IVF...
Danke für den Link, das baut einem auf....
Wünsche dir auch viel Glück !
Ps: wie lange probiert ihr denn schon?
Bei mir geht das schon seit Jahren und wenn ich ehrlich bin macht mich das ganz schön fertig :-( Immerwieder jeden Monat die Enttäuschung und man klammert sich an jeden noch so kleinen Hinweis dass man viell. doch schwanger sein könnte..

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:03 Uhr

da sind ja wirklich viele direkt danach schwanger geworden...
Hatte meine BS am 20.12.
hatte Verwachsungen und mein linker EL ist dicht...
Die FÄ sagte wir sollen direkt loslegen, da ich kurzdarauf fruchtbar wurde und sie sah schon Eibläschen.... sie sagte, das die wahrscheinlichkeit nach einer bs schwanger zu werden sehr hoch ist.
muss noch bis 7.1 hibbeln, da ich da die Mens bekommen soll. ich hoffe es ja nicht...
bin so nervös....

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 16:27 Uhr

du hattest die BS am 20.12 und hast dann gleich Ultraschall machen lassen ?
hm.. dachte man soll damit erst mal warten.. Habt ihr gleich paar Tage nach der Bs probiert? Ich hatte meine auch im Dez. haben aber erst letzte Woche probiert da ich da angeblich laut Clearblue einen Eisprung hatte.. bei mir hat erst mal Tage lang der Bauch noch bissl weh getan da sie mir Kochsalzlösung rein hatten und das dauerte bis der Körper das absorbierte... ich muss also noch bissl warten / hibbeln ;-)
Drück Dir feste die Daumen !!!

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:37 Uhr

ja sollten direkt herzeln..... da die chance danach viel höher ist. war am anfang nicht so toll, aber was tut man nicht alles (versuchen schon 3jahre)

Hab auch gas in den bauch bekommen und diese lösung, die kam zwei tage noch ein wenig aber das war es dann... ja und die narben tun mir noch was weh....

ich hoffe so sehr das es geklappt hat

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:41 Uhr

dann können wir ja bald schon unseren eigenen Hibbletreat aufmachen.
Wann habt Ihr denn NMT? Meiner ist der 11.1.

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:44 Uhr

MNT 07.01. schon ganz nervös #zitter

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:45 Uhr

#klee
gib mal Bescheid, ob es geklappt hat!! Wann testest Du?

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:49 Uhr

ach würd am liebsten jetzt schon testen, aber aaaahhhh.....
ich glaub ich warte bis Freitag :-D oder????? hihi....

hab die ganze zeit gesagt, mache mir nicht so viele Hoffnungen und gehe einfach davon aus, das ich meine Mens bekomme, aber umso näher es rückt umso nervöser werde ich...

wie lange übt ihr denn schon????

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:50 Uhr

wir üben seit 1,5 Jahren und ich habe langsam keine Lust mehr.

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:52 Uhr

ohja das kann ich verstehen... wir üben schon drei jahre...

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:55 Uhr

na da kann ich nicht mithalten.
Ich bewundere Dich für Deine Geduld. Sollte es bei uns bis Ende dieses Jahres nicht geklappt haben, ist das Thema für mich erledigt.
Hoffe daher umso mehr, dass die BS die richtige Entscheidung war.

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 16:59 Uhr

hatte zwischendurch auch richtige durchhänger und hab das thema mal ruhen lassen, aber dann ist meine schwägerin schwanger geworden und das hat mich wieder angespornt...

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 17:00 Uhr

also ich drücke alles was ich habe. Dann meld Dich doch mal, wenn Du getestet hast, würde mich freuen.
lg

Beitrag von sheela1207 04.01.11 - 17:02 Uhr

werde ich machen :-D und dir auch ganz viel glück! drücke euch allen die daumen

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 16:47 Uhr

WAs ist NMT ? meint ihr die Regelblutung ?
meine müsste auch am 10 / 11.1 kommen...

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:49 Uhr

ja, NICHT-MENS-TAG.
Wow toll, dann lass uns mal in Kontakt bleiben. Ich teste allerdings nicht vor dem 14.1.

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 16:55 Uhr

würd ich auch nicht machen da man nichts genaues sagen kann mit den Frühtests... ich warte auch bis paar Tage danach..
1,5 Jahre probiert ihr?
bei mir sind es , na ja darf man gar net sagen, schon 7 Jahre aber mit unterbrechung... Scheidung , neuer Partner und so...

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 16:56 Uhr

Oh Gott, ich sagte ja gerade schon zu sheela, das ich das nicht so lange durchhalten würde. Dann wünsche ich Dir nochmal mehr Glück#herzlich

Beitrag von wiesenzauber6 04.01.11 - 16:59 Uhr

Danke das kann ich gut gebrauchen... Ich drück dir auch feste die Daumen und würd mich freuen von dir / euch zu hören obs geklappt hat..
Und niemals die Hoffung aufgeben.. auch wenn man ganz tief unten ist, es geht immer weiter und daran glaube ich.. !

Beitrag von fuxx 04.01.11 - 15:59 Uhr

hatte auch im letzten Monat die BS und hoffe sehr, dass es geklappt hat.
"Leider" gab es bei mir keine Verwachsungen... aber dennoch hoffe ich das Beste!

Uns ganz viel GLÜCK!!

  • 1
  • 2