Ich kann meinen Mann nicht mehr riechen...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bluemchen2703 04.01.11 - 15:40 Uhr

Hallo,
vielleicht hat jemand von euch schon mal sowas erlebt und kann mir ein paar Ratschläge gehen?!

Ich bin mit meinem Mann jetzt 8 Jahr verheiratet. Zum Anfang hatten wir regelmäßig 3-4 mal die Woche Sex. Seit der Geburt meiner Söhne (6 & 3) habe ich nicht mehr wirklich Lust auf ihn.

Zur Zeit ist es allerdings extrem, tagsüber denke ich noch "heute habe ich Lust" aber wenn wir dann abends alleine sind und er ankommt, kann ich es nicht ertragen, wenn er mich berührt. Es erregt mich auch nicht mehr so richtig.

Ich habe schon das Gefühl, dass ich meinen Mann liebe und ich bin auch total gern mit ihm zusammen aber in diesem einen Punkt kann ich nicht über meinen Schatten springen. Ich blocke total ab...
Auch wenn wir dann miteinander schlafen, kommt keinen richtige Leidenschaft auf.

Es ist aber auch nicht so, dass ich an andere Männer denke, ich habe auch keine Lust auf Selbstbefriedigung.

Hat jemand von euch schon mal sowas erlebt? Was habt ihr gemacht?

Vielen Dank für Ihre Anregungen.
Gruß
Blume

Beitrag von hase89 04.01.11 - 15:50 Uhr

Hallo Blümchen (das ist ein süßer Name),

das kenne ich ein bisschen.

Mir geht es auch manchmal so, dass ich untertags in der Arbeit plötzlich enomre Lust auf Sex mit meinem Mann bekomme und ihm dann schon mal die eine oder andere anzügliche SMS schreibe.
Dann zu Hause angekommen, ist plötzlich alles weg und wenn ich ihn dann sehe und er nicht gestylt ist, dann geht erst recht nix mehr.....#schein

Das ist wohl einfach so, dass wir Frauen Sex mit mehr Psyche erleben, als Männer..... #schmoll Die sehen eine attraktive Frau und schwuppdiwupp, schon ist es rum mit dem Denken und wir denken halt eher, als dass wir urplötzlich zu Sex bereit sind......
So ist das leider wohl.

Letztendlich verführe ich ihn und er mich und wenn dann alles passt, haben wir den schönsten Sex überhaupt.....

Alles Gute für dich!! #winke

Beitrag von purpur100 04.01.11 - 20:09 Uhr

als ihr euch kennengelernt habt, hast du da eventuell die Pille genommen?

Beitrag von bluemchen2703 04.01.11 - 21:18 Uhr

Ja, ich hab die Pille genommen.

Mit den Kindern habe ich dann gar nichts mehr genommen. Jetzt habe ich die Spirale.

Meinst du das liegt daran?

Beitrag von purpur100 04.01.11 - 21:38 Uhr

ich selbst denke es, ja.

Ansonsten muß sich jeder halt anhand der Informationen seine eigene Meinung bilden. Das www ist ja voll von Infos, guten wie schlechten. Welche, die gut sind und dann wieder, weil geschäftschädigend (oder warum auch sonst immer), wieder niedergemacht werden.
Da helfen dann eigene Beobachtungen im Umfeld etc.



Hier, kannst dich ja mal reinlesen und dir deine eigene Meinung bilden:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,571641,00.html

http://www.fem.com/private/schlechte-partnerwahl-falscher-mann-durch-antibabypille-733.html

http://www.stern.de/wissen/mensch/partnerwahl-der-unsinn-mit-der-pille-und-dem-schweiss-634623.html

http://www.scienceblogs.de/neurons/2008/08/die-pille-der-geruch-und-die-partnerwahl-uber-die-verfuhrungskraft-frecher-schlagzeilen.php

Ich wünsche dir viel Glück#klee

Beitrag von gunillina 04.01.11 - 17:27 Uhr

Lass mal deine Werte checken. Vielleicht ist es eine hormonelle Sache.
UND ansonsten wäre das fatal, wenn du ihn nicht mehr riechen könntest. Oder, für mich wäre das fatal. Wenn ich meinen Partner nicht mehr riechen könnte.

Alles Liebe,
G

Beitrag von pieda 04.01.11 - 21:36 Uhr

Hallo Blume,

nein,sowas kenne ich GsD nicht.
Und ich bete zu Gott,dass es mir auch niemals so ergehen wird...
Denn DANN würde o.müsste ich mich trennen---definitiv.

Würde ich nicht mit zurecht kommen....Alles Liebe#liebdrueck

Beitrag von nickymaus30 04.01.11 - 22:21 Uhr

hast du schonmal daran einen gedanken verschwendet es mit einer frau zu versuchen ? ..ich meine eine frau weiß wo und welche stellen es am schönsten ist ...warum denn nicht ..wenn man an einem penis sich nicht mehr erfreuen kann ...

ist nur so ein gedanke gerade von mir gewesen wo ich deinen beitrag gelesen habe ..sex muss nicht immer was mit liebe zu tun haben ..und man kann sex und liebe trennen ..


alles kann im leben ..aber nix muss ..

lg nicky

Beitrag von ist doch egal 05.01.11 - 09:31 Uhr

Hallo Blümchen,
ja, ich kenne das und es geht mir genau so.
Der einzige Unterschied: andere Männer und SB reizen mich schon.
Daher denke ich, dass es bei mir nicht an den Hormonen liegt.

Siehst du dich selbst als Frau, erlebst du dich so?
So wie du es beschreibst kenne ich das nämlich auch. Das hat sich aber geändert, als ich mich wieder um mich gekümmert habe, Sport gemacht, mal wieder mit Freundinnen weggegangen, etc.
Dann plötzlich habe ich mich wieder als Frau, als atraktive Frau erlebt und gefühlt, nur mit dem Ergebnis, dass mich mein Mann immer noch nicht interessiert hat, dafür aber andere Männer.

Was kannst du tun? Da kann ich leider auch nicht helfen

Beitrag von ang3lina 05.01.11 - 13:04 Uhr

mit der spirale hatte ich auch absolut keine lust auf sex.... und das, obwohl wir frisch verliebt waren.....
hatte aber noch andere nebenwirkungen (kopfschmerzen, müdigkeit, schlechte laune, keine nerven, ständig blutungen) sodass ich mir das blöde ding nach etwas mehr als einem jahr ziehen hab lassen....
2 tage später war alles wie früher.... das war für mich das deutlichste zeichen, dass mir mein körper geben konnte.... ich verhüte nicht mehr hormonell, mir geht es ohne hormone einfach viel besser!! :)

aber das ist von frau zu frau verschieden.. meine schwester zum beispiel hatte überhaupt gar keine probleme mit der spirale... hat sich vor kurzem grad die zweite legen lassen....

vielleicht lässt du wirklich mal deine werte checken.....

wünsch dir alles gute!!

lg

Beitrag von bluemchen2703 06.01.11 - 19:43 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Ich habe gestern Abend mit meinem Mann geredet und wir sind uns einig, dass es am Stress liegt.
Den Tag über die Arbeit, abends die Kinder und dann einfach fertig. Man möchte dann Zeit für sich haben und da kommt der Partner dann einfach zu kurz.
Wenn man dann doch mal Sex hat, dann muss ich an so viele Sachen denken und kann mich einfach nicht entspannen und fallen lassen.

Wir werden versuchen mehr miteinander zu reden und auch mehr Zeit miteinander zu verbringen (auch mal ohne Kinder)

Das Wort "riechen" war vielleicht auch ein bisschen zu krass. Ich kann einfach seine Nähe manchmal nicht ertragen. Das ist mir dann alles zu viel...
Aber ich hoffe mit der Aussprache wird einiges besser...
LG
Blume