An die Aquarianer-Umzug

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von frau-mietz 04.01.11 - 16:27 Uhr

Hallo!

Wir ziehen demnächst um.
Die neue Wohnung ist ca. 1 1/2 Stunden entfernt.

Nun habe ich mir wegen meinen Fischen gedacht,dass ich sie in Tüten packe (so wie man sie nach dem Kauf im Zooladen bekommt) und denn in eine Kühltasche lege.
Natürlich nicht damit die es schön frisch haben, sondern im umgekehrten Sinne :-P. Damit die Temperatur gehalten wird.


Was sagt ihr dazu?Habt ihr einen besseren Vorschlag?

LG

Beitrag von michi0512 04.01.11 - 18:48 Uhr

Ich würde eher zu einem größeren Eimer tendieren. Die Tüten halte ich einfach für zu klein... nicht nur 1,5 Stunden fahrt: auch das Ausräumen des Auquas, der Wiederaufbau etc.

Dann solltest Du schon sehen dass die Wassertempi in etwa der des Aquas entspricht.

Letzenendes auch noch Daumen drücken dass dir Dein Wasser nicht umkippt - die Bakterien im Filter überleben ohne Betrieb so 1,5 Stunden.

Beitrag von frau-mietz 04.01.11 - 21:27 Uhr

HUHU!

Denn nehm´ich nen gelben Sack #cool
Nein Quatsch ,fühl´ Dich bitte nicht verarscht!

Stimmt wohl....wird wohl länger dauern,wegen Aufbau...etc #schwitz

Wegen der Tempi ist ja das genau das Problem,deswegen die Idee mit der Kühlbox.
Mit dem Eimer wirds dann Temperaturmäßig echt schwierig....schwappt das nicht auch über?
Hmmm,oder sonst muss ich mir einen mit Deckel suchen...

An die Filterbakterien hab ich noch gar nicht gedacht! #zitter


#danke

Beitrag von alais 04.01.11 - 21:32 Uhr

Hi,

für die Filterbakterien:

Hau auf jeden Fall die ersten Tage Starterbakterien ins Becken sobald es wieder steht. Die helfen deiner Filterpopulation wieder auf die Sprünge und gleichen Verluste aus.


LG

alais

Beitrag von celi98 04.01.11 - 21:01 Uhr

hallo,

wir sind vor einiger zeit umgezogen. wir hatten die fische in tüten und dann in einer transportbox, die hatten wir uns aus einem aquaristikladen geliehen. außerdem haben wir das meiste wasser mitgenommen in plastiktanks. das solltet ihr auch machen, dann können die fische gleich ins alte wasser springen. am neuen ort am besten gleich in eine kleines aquarium tun, was schon fertig mit dem wasser gefüllt ist, dann das neue fertig machen und wasser und fische hinein.

bei uns haben alle fische den umzug prima überstanden.

lg sonja

Beitrag von frau-mietz 04.01.11 - 21:28 Uhr

Man kann sowas leihen? COOl!

Ich frag mal nach!

#danke Dir :-)

Beitrag von alais 04.01.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

das kommt jetzt drauf an wie groß dein Becken ist?

Wir sind jetzt 2x mit einem 240er und einem 300er Becken umgezogen (1x800km, 1x500km) und hatten uns zwei blaue 60l Tonnen mit Deckel (und Verschluß) aus dem Baumarkt besorgt. Die Fische kamen dann in die Tonnen mit einem Teil von ihrem Wasser, eine kleine Heizung (für den Zigarettenanzünder, hatten wir aber nur beim 2. Umzug) und eine Pumpe mit Batterien rein. Die Deckel wurden durchbohrt, so dass sie dicht geschlossen werden konnten und man trotzdem die Heizung anklemmen konnte.

Je nachdem wieviele Fische du hast könntest du halt Probleme mit dem Sauerstoff in der Tüte bekommen. Die Idee mit der Kühlbox ist nicht schlecht, aber dazu mußt du die Tüten wirklich gut dicht bekommen, was wiederrum die Chance mindert das Sauerstoff doch noch reindiffundiert. Und bei der momentanen Witterung würd ich doch lieber auf eine Heizung bauen als auf die Kühlbox. Wehe man hat eine Panne und es dauert länger...Und wer weiß wie tolerant die Fische sind mit der Temperatur.

LG

alais

Beitrag von frau-mietz 04.01.11 - 21:57 Uhr

Hallo!

Ok denn hol´ ich mir noch so ein paar Bakterien.

Ich hab ein lüttes Becken 60 L.
Und ungefähr,lass mich lügen,25 Fische.

Ojee ,ich hoffe mal nicht das wir im Stau stecken bleiben,aber für den Fall der Fälle hast Du natürlich Recht.

Was es nicht alles für so ´nen ollen Zigarettenanzünder gibt!
Ist ja Wahnsinn :-D

Danke Dir!

:-)

LG