Mein Sohn kann irgendwie nichts

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von siomi 04.01.11 - 16:36 Uhr


Hallo zusammen!

Ich habe gerade mal so durchgelesen was die meisten mit acht Monaten so können #zitter. Die meisten können schon mindestens krabbeln, viele laufen, sitzen sowieso seit sie sechs Monate alt sind, sprechen Mama, Papa, Oma und Opa... #schwitz

Das macht mir gerade etwas Angst. Mein Sohn kann sich rollen, versucht sich mit dem Arm in Seitenlage abzustützen, kann aber noch nicht richtig sitzten. Sprechen kann er noch gar nichts, außer das übliche mamama und bababa.

Meint ihr das ist noch im Normbereich? Normalerweise mach ich mir keinen Kopf über solche Sachen, jedes Kind ist anders. Dennoch beunruhigt mich das langsam.

LG Siomi

Beitrag von lydia08 04.01.11 - 16:41 Uhr

Hallo!

Na klar ist das im Normbereich!

Unser Sohn konnte das auch alles nicht in diesem Alter! Und heute ist er schon 2,5 Jahre und gibt mir gerade Apfelsaft (Nudeln in einer Tasse;-) zu trinken;-)

Er lernt das auch alles noch! Und es ist doch toll das er sich rollen kann (das konnte unserer nie, hat er erst nach dem Laufen gelernt;-)!) und das er vor sich hin plappert!

Es ist einfach zu sagen, aber viel schwerer zu machen: Geduld haben!;-)

Viele Grüße und noch viel Spaß mit dem Kleinen "Roller"

Lydia08.

Beitrag von hardcorezicke 04.01.11 - 16:46 Uhr

hallo

es ist normal... meine maus ist 7 monate.. sie dreht sich von bauch auf rücken, rücken auf den bauch.. sie dreht sich in der bauchlage im kreis.. und fängt jetzt erst an zu robben..

sprechen und krabbeln und sitzen kann sie auch nicht

also bist du nicht alleine..

LG

Beitrag von marzena1978 04.01.11 - 16:59 Uhr

Natürlich ist das normal. Mein Sohn ist auch so einer....mit 9 Monaten ist es bei uns dann richtig los gegangen, er sitzt alleine und kann sich auch alleine hin setzen, robbt und das wars.;-) Gestern ist er in den Vierfüsslerstand.#verliebt
Sprechen kann er auch nichts....er blabbert wie verrückt. Mach dir keine Sorgen.#liebdrueck

Lg Marzena#winke

Beitrag von claerchen81 04.01.11 - 17:04 Uhr

Hi,

Normbereich, alles gut. Lass dich nicht verunsichern.

Glaub mir: sprechen kann KEIN Baby mit 8 Monaten, nur Laute bilden. Und daraufhin bilden sich manche ein, die Kinder würden etwas sagen (Kind sagt "baba", man versteht "Papa"). Und ich gehe davon aus, dass die wenigsten wirklich laufen können, einige überehrgeizige Eltern hangeln die Kinder halt aufrecht irgendwie hin. Ich erinnere mich an eine Bekannte, die ihr 2 Monate altes Kind in die Kissen setzte und dann erzählte, sie würde sitzen...jaja, soviel dazu.

Gruß, C.

Beitrag von littlequeen 04.01.11 - 17:35 Uhr

DAS stimmt nicht! Unsere Hat mit 8 Monaten ganz bewusst Mama gesagt, nicht mamamamamam, sondern MAMA wenn ich aus dem Raum bin und sie mich nicht mehr gesehen hat, wenn mein Mann sie morgens zu uns ins Bett gehoöt hat und sie mich das erste Mal gesehen hat oder in ähnlichen Situationen, klar brabbelte sie auch mamamamamam, aber das ist was anderes als MAMA!!!!! und jetzt mit 9 1/2 monaten sagt sie ganz bewusst mama,papa,oma,opa wenn sie entsprechende Person ansprechen will, weil diese aufpassen soll was sie macht, weil sie etwas von der jeweiligen person haben möchte, weil die Person den raum verlässt usw. auch von außenstehenden eindeutiga als mama, papa etc zu erkennen!!!! Musste mir jetzt schon öfters anhören das ich mir das einbilden/schönreden würde, aber dem ist nicht so!!!! es gibt durchaus Kinder dei das können!

Beitrag von marlen77 04.01.11 - 18:15 Uhr

Ich habe hier kürzlich auch gelesen,dass ein Baby mit 4 Monaten krabbeln konnte. Das ist genauso ein Unfug.
Man sollte wirklich nicht alles glauben, was hier so geschrieben wird.

LG Marlen

Beitrag von chili-pepper 04.01.11 - 17:17 Uhr

Mach Dir keine Sorgen und messe bloß nicht Deinen Sohn an anderen.

Im Vergleich; mein Sohn ist mit 10,5 Monaten losmaschiert,
meine Tochter wollte mit 8 Monaten nichtmal alleine sitzen.
Sohn ein munterer Kerl, Tochter ne gemütliche Socke.

Keen Stress meine Liebe.

Meine Tochter wollte mit 2 z.B. nicht das Wort "Ja" sagen.
Nein, Mama, Papa....kein Problem.
Aber JA ging ihr ums verrecken nicht über die Lippen.
Mit was allem wir versucht haben sie auszutricksen...#rofl
Irgendwann hat sie es dann versehentlich mal gesagt und hingesetzt hat sie sich auch irgendwann.

Alles Liebe und Geduld. #winke

Beitrag von siomi 04.01.11 - 17:43 Uhr



#danke

Vielen Dank für eure Antworten! Es ist beruhigend zu wissen, dass andere auch keine "Wunderkinder" sind.

LG Siomi

Beitrag von kathrinmaus 04.01.11 - 17:56 Uhr

Hallo,

hört sich für mich nach nem ganz normalen Baby an.;-)
Meine Maus ist auch 8 Monate alt, dreht, rollt, robbt und sagt so Sachen wie: wawawa, bababa, dadada.
Mehr "kann" sie auch noch nicht.

LG Kathrin

Beitrag von ryja 04.01.11 - 19:55 Uhr

Meine Tochter hat sich mit 7 Monaten das erste Mal gedreht, gekrabbelt ist sie mit 11 Monaten, gelaufen und erste Worte mit 18 Monaten.

Sie war noch keine vier Jahre alt, da ist sie ohne Stützräder Fahrrad gefahren.
Inzwischen steht der Mund nicht mehr still. Sie spricht ohne Fehler in vernünftigen Sätzen.

Sie ist ein ganz normales Kind.


Mach dich nicht irre. Alles in der Norm.

Meine zweite Tochter (knapp vier Monate) greift noch nicht, vom Drehen keine Spur. Sie liegt einfach zufrieden auf ihrer Decke oder ist im Tragetuch. Diesesmal - habe ich mir geschworen - nehme ich es gelassener.


Beitrag von romance 04.01.11 - 20:45 Uhr

Huhu,

das kommt noch. Warte mal ab und dann kannst du nicht richtig sehen.

Meine Maus hat nur gerobbt, seit wir hier wohnen. Nichts war, sie war begeistert und winkte und gab Luftküsse. Sie liebt die Musik und klatscht in die Hände. All das macht sie was Babys bwz. Kleinkinder später machen.

Aber krabbeln, hochziehen, ziehen und das alles. Nee erst sie Weihnachten. Da kann sie sitzen, zieht sich seit einer Woche hoch und seit gestern versucht sie den 4Füssler Stand und ein Schritt Richtung krabbeln kommt nun auch. Sie liebt ihren Autositz, da kann mann schön spielen. Achja und die Schubläden sind wir auch nicht mehr sicher.

Du, es geht echt so schnell.

Mach dir mal keine Gedanken.

Lg Netti