Wieder nichts und den nächsten Zyklus kann ich auch schon abschreiben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleines-entlein 04.01.11 - 16:44 Uhr

Ach so ein Mist,
schon wieder ein Zyklus vergangen und keine Schwangerschaft in Sicht. Den nächsten Zyklus kann ich schon abschreiben, da mein Freund sich am Freitag morgen den Knöchel gebrochen hat und morgen operiert wird :-[
Dann bleibt er erstmal im Krankenhaus für ein paar Tage, aber bis er wieder Lust zum Üben hat können auch noch mal mehrere Tage vergehen und dann ist es zu spät.
Ich fühle mich so nutzlos und möchte meinem Freund doch nur helfen wo es geht. Habe aber so Angst um ihn, (ich weiß, vollkommen überflüssig, aber ich kann nun mal nicht aus meiner Haut), dass ich ihm keine große Hilfe bin, (er hat im Moment einen Gips mit Krücken).
Dazu kommt, dass morgen (OP Termin) vor einem Jahr die AS meines Sterchens war und ich hasse solche Zufälle und hoffe jetzt, dass dann wenigstens nächstes Jahr am 5. Januar unser kleines zur Welt kommt.
Ach man...

Lg kleines Entlein

Beitrag von luca252007 04.01.11 - 16:47 Uhr

#liebdrueck
ich kann dich verstehen ich bin genauso
am besten du denkst diesen monat nicht daran und pflegst deinen partner und wenn ihr lust zeit und in der lage seit mach euch einen gmütlichen aben und wer weis vielleicht fruchtet es dann
viel glück