Wer von Euch wurde wegen eines verkürzten Gebärmutterhalses krank gesc

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tschenni 04.01.11 - 17:21 Uhr

Wer von Euch wurde wegen eines verkürzten Gebärmutterhalses krank geschrieben? Und ab welcher SSW?
Bin jetzt in der 19 SSW schon wegen einer Zervixlänge von 3,5 drei Wochen krank geschrieben. Habe morgen einen Arzttermin und frage mich, ob er mich wohl weiter krank schreibt oder ob ich wieder arbeiten darf!

Beitrag von jeanny0409 04.01.11 - 17:23 Uhr

Das kommt ja drauf an,ob sich der Zervix verändert hat.

Aber 3,5cm finde ich jetzt auch nicht so schlimm, ist nur 0,5cm weniger als normal.
Man sagt unter 3cm Bettruhe

Beitrag von germany 04.01.11 - 17:30 Uhr

Ich war mitte 7. Monat. Die genaue Woche weiß ich nicht mehr. Aber ich hatte auch schon senkwehen und mein Gmh war auf 1,5cm verkürzt. Ich musste 2 Wochen liegen und dann Wehenhemmer nehmen.

Beitrag von kimberly86 04.01.11 - 17:40 Uhr

Hey,

ich wurde krank geschrieben bei 3cm und bekam dann bei 2,8cm Berufsverbot. Das war so zwischen der 20. und 24. SSW.

Lg und gute Besserung Kimberly