Trotz Clomi und Predalon kein Eisprung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von christina-80 04.01.11 - 17:31 Uhr

Hallo zusammen,
hab jetzt den dritten Zyklus mit Clomi und Predalon hinter mir... Laut meinem Arzt hatte ich trotzdem keine Eisprünge:-(!
Ausserdem meinte er ich hätte eine dünne Schleimhaut. Leider habe ich dazu auch noch einen total unregelmässigen Zyklus und das schon seit 1 1/2 jahren...
Bin verzweifelt...
wäre schön wenn mir jemand einige Tips geben kann!!!!
Danke im Vorraus!

Beitrag von maimai83 04.01.11 - 17:40 Uhr

hallo christina!
clomifen ist bekannt dafür, dass sich die gebärmutterschleimhaut nicht optimal aufbaut...war bei mir auch so. hatte leider 3 erfolglose clomi-zyklen.
mein zyklus ist auch sehr unregelmäßig... auf dem jetzigen stand kann ich dir nur sagen: keine zeit verlieren und direkt in eine kiwu-praxis/klinik gehen. da können sie dir besser helfen als der fa.
ich fühle mich in der kiwuklinkik jetzt super aufgehoben und habe das gefühl es geht endlich mal weiter.
liebste grüße! maimai #herzlich

Beitrag von christina-80 04.01.11 - 18:04 Uhr

Hallo maimai83,
erst mal danke das du so schnell geantwortet hast:-)
Mein Frauenarzt hat gemeint wir probieren es noch 3x und dann will er mich in so eine Klinik schicken...
Darf ich fragen wie lange ihr schon übt?? Und was hast du bisher alles schon probiert? Wie lange bist du denn schon bei so eine kiwu klinik?
Ich wollte eigentlich keine Pause aber er meinte das es nicht gut für die Eierstöcke wäre soviel Medikamente zu nehmen... und um mich nicht verrückt zu machen dachte ich ne Pause ist mal gut!
Ich hoffe ich bin nicht zu neugierig... bin erst neu hier und hab noch soooo viele Fragen...

Beitrag von maimai83 04.01.11 - 18:29 Uhr

du bist nicht zu neugierig...ist doch normal! ;)
wir üben leider schon etwas länger...keine pille mehr seid 2005. allerdings dann auch erstmal gedacht, das dauert halt bis sich alles wieder einspielt...bin ja noch jung... aber leider war mein fa nicht so toll, hat mir nur "tolle" tips zum gv gegeben und sonst nix. nach dem ich ihn zu einem bluttest gedrängt habe wurde dann PCO festgestellt. ich war total fertig...das sg von meinem mann war gut...also liegt es an mir. schock. naja, nachdem der fa so unsensibel war wechselte ich zu meiner neuen fä. sie bat mir an, mich sofort in eine kiwu zu schicken oder es erstmal mit clomi zu probieren. da man sich ja an jeden strohhalm klammert und ich auch angst vor kiwu hatte hab ich mich für clomi entschieden. keine ausreichende folikel bildung und somit kein ES. also überweisung...da ist man auch erstmal wieder down und hat angst. aber im nachhinein denk ich mir: wären wir doch mal schon 2 jahre früher hingegangen!
die ärtzin dort hat alles super erklärt, mein mann hat nochmal ein sg gemacht. gleich gut geblieben. war ja mein erster medikamentenloser monat, ZKtag 16, US gemacht und siehe da: ein Folikel mit 18mm. unfassbar! direkt noch in der klinik ES spritze zum auslösen bekommen. blut haben sie mir auch noch abgenommen. probe von der gebärmutterschleimhaut. viel #sex dann die nächsten 2 tage... ;)
nächster tag dämpfer: GMS lässt die #schwimmer meines mannes nicht durch... also wird es wohl ne Insemation werden. warte gerade auf meine mens...müsste aber bald mal kommen, hoffentlich. will das es weiter geht! :)
hoffe es war nicht zu viel #bla ?! wie du siehst, es kann alles untersucht werden, also nicht zu lang warten!
lg maimai #herzlich

Beitrag von christina-80 04.01.11 - 19:00 Uhr

Ich hoffe das es bald bei euch klappt, drück dir die Daumen!!
Ich soll am 5ten Zyklustag nochmal hin, bin gespannt was er dann vor hat... er hat irgendetwas von Spritzen geredet... Ich geb ihm noch zwei Monate dann werd ich aufjedenfall in die kiwu gehen!
Ihr übt schon so lange, woher nimmst du dir diese Kraft!!
Ich wollte immer jung Mutter werden und nun rennt mir die Zeit davon!!!
Mein Arzt sagt mir dauernd ich bin gesund alles sei in Ordnung! Das Sg von meinem Mann ist auch gut.. ich selber hatte eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung die war auch ok...
Nach der dritten Bahandlung mit Clomifen meinte er es wär für ihn unerklährlich warum ich keinen Eisprund hätte, Follikel war da 21mm!!
Wer hätte gedacht das Babys machen so schwierig ist!!
Deine Gms lässt sie nicht durch... versteh ich nicht ganz????
Hast du schon mal was von Mönchspfeffer, oder sowas gehört?? soll den Zyklus regeln... War übrigens nicht zuviel Bla bla :-D
Lg

Beitrag von maimai83 04.01.11 - 19:10 Uhr

möpf hab ich auch schon genommen...bringt aber nur bedingt erfolg...
"Der Verträglichkeitstest, auch SCMC (Sperm-Cervical-Mucus-Contact -Test) genannt, gehört zur Basisuntersuchung bei unerfülltem Kinderwunsch. Hier wird überprüft, ob und wie gut sich die Samenfäden im Cervixschleim bewegen bzw. überleben können.
Der Verträglichkeitstest wird meist in Zusammenhang mit der Zervixschleimuntersuchung durchgeführt." - ich glaub das war die untersuchung die gemacht wurde...GMSH war es dann wohl doch nicht! #hicks
manchmal bin ich echt am ende...vorallem weil natürlich nicht der rest der welt stehen bleibt und hier und da auch andere vor mir schwanger werden die erst viel später angefangen haben...aber mein mann ist so toll und wir versüßen uns einfach die zeit die wir haben und genießen unsere ehe! wir sind erst 1,5 jahre verheiratet, obwohl wir dieses jahr schon 10 jahre zusammen sind. also sind wir seid der hochzeit nochmal so wie frisch verliebt! #verliebt
wir fahren gerne in den urlaub und lassen es uns gut gehen! das ist wichtig! und yoga habe ich für mich entdeckt! ;)
geh in die kiwu, da bist du besser aufgehoben und die haben viel bessere möglichkeiten als dein gyn.
maimai#herzlich