Muttermunddehnung und Wehen ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly86 04.01.11 - 17:56 Uhr

Hey

Ich war heute bei meinem Frauenarzt wegen CTG es waren keine Wehen zu erkennen. Er schaute dann nach dem Muttermund und meinte alles Geburtsreif, also verstrichen, 3cm offen und weich. Selbst der Kopf ist nicht mehr weg zu schieben und gut tastbar.
Er führte dann auch gleiche eine Muttermunddehnung durch und meinte damit müssten Wehen einsetzen.
Als ich dann noch einkaufen fuhr hatte ich schon ein Ziehen um gesamten Bauch und Rückenschmerzen. Ich fuhr dann nach Hause und legte mich lieber auf die Couch und seit dem spüre ich nichts mehr.

Also meine Frage, wer von euch bekam auch eine Muttermunddehnung und es hat etwas bewirkt und wie lange hat es gedauert bis die Wirkung einsetzte????

LG Kimberly die morgen ET hat

Beitrag von sweetstarlet 04.01.11 - 17:58 Uhr

hat bei mir NIX bewirkt, hab mich von 0 auf 2 cm dehnen lassen.

hatte es wie du, kurz wehen danach u dann nix mehr

Beitrag von kimberly86 04.01.11 - 18:05 Uhr

Nicht gerade ein Hofnungsträger,

aber trotzdem Danke für deine Antwort.

LG

Beitrag von sweetstarlet 04.01.11 - 18:06 Uhr

sry, aber lügen bringt ja nix #schein ist ja auch bei jedem anders.

alles gute #winke

Beitrag von regenbogenherz 04.01.11 - 19:10 Uhr

wenn man erstmal schon Wehen hat, dann nicht faul aufs Sofa legen, sondern laufen, laufen, laufen oder Treppensteigen, um die Wehen anzutreiben.
Im KH raten sie einem das gleiche bei einer Einleitung!

Liebe Grüße
Regenbogenherz 40 SSW

Beitrag von kimberly86 05.01.11 - 11:00 Uhr

Echt?????
Na toll mir wurde gesagt ich soll mich hinlegen.....hätte ich das gewusst!!!!!

Aber trotzdem Danke.

LG Kimberly

Beitrag von anika1989 04.01.11 - 20:16 Uhr

Huhu,

also bei mir wurde gestern der Muttermund von 0 auf zwei Finger breit gedehnt und seitdem hab ich total unregelmäßige wehen aber so richtig ist auch noch nix passiert. Heute mittag ist dann mein Schleimpropf abgegangen und jetzt hoffe ich auch das es langsam los geht. =)

Drücke dir die Daumen


Lg Anika + #ei Tim Julien ET-3

Beitrag von kimberly86 05.01.11 - 10:59 Uhr

Das freut mich für dich ehrlich.
Bei mir ist es ruhiger denn je, ich bin echt den Tränen nahe, aber mir bleibt nix übrig wie abwarten.

Kannst dich ja mal melden ob es was gebracht hat.

Drück die Daumen zurück;-)

LG Kimberly