Meine 15. Ssw, verrückt, aber auch wunderschön

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luiziona 04.01.11 - 19:10 Uhr

Huhu,

Ich befinde mich im mom in der 15. Ssw. Gestern habe ich einen schock bekommen. Am Nachmittag war ich bei meiner Mutter und hatte leichtes ziehen in der linken und rechten Leiste. Nichts besonderes, es kam halt nur häufiger vor. Als ich dann abends mein Mann abholte und auf Toilette war, war ich verunsichert. Ockerfarbener Ausfluss. Google hat mir dann mehr angst gemacht, als alles andere. Heute morgen 6 Uhr aufgestanden. Mein Mann wollte das ich zum Gyn gehe und es kontrollieren lasse. Ich schaue auf die Page von meiner Gyn und siehe da, wie ich es geahnt habe Urlaub. Dies kam schon 3 mal vor. 1 mal vor meiner SS. Ich war genervt und in sorge zugleich. Ich schaute nach einer passablen Vertretung. Ich war da und war hin und Weg von dieser Ärztin. Sie schaute nach und konnte nichts feststellen. Hat eine Sekretprobe genommen und konnte nichts entdecken. Sie hat dann noch ein VU gemacht, ich habe mein Kind das erste mal in bewegung gesehen. Schluckauf, Arm hoch, Arm runter. Beine getreckt dann wieder angewinkelt. #herzlich so habe ich mein Kind noch nie gesehen.
Ich hatte heute weiter leichtes ziehen und ständiger Harndrang mit ein paar Tröpfchen. Ich habe mit hilfe von Teststreifen mein Urin kontrolliert und es ist oB.

Hatte das auch mal jemand?

Lieben gruß