Wer hatte auch eine AS Anf. Dez. ...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von caylianjanelle 04.01.11 - 19:16 Uhr

und möchte gleich wieder loslegen?
Wurde am Nikolaustag ausgeschabt (8. SSW) und hatte bis heute (4 Wochen her) noch keine Periode- warte aber auf meinen ES, den ich auch nutzen möchte/werde!
Wer noch? Wer mag mit mir zusammen wieder "hibbeln" und ist so mutig? :-)
Ich denke mir, es hat schon einige gegeben, die mit dem 1. ES nach AS wieder *glücklich* schwanger wurden und es auch geblieben sind! Und wenn die Schleimhaut noch nicht genügend aufgebaut sein sollte, beißt es sich eh nicht richtig fest. Ich werde das Risiko eingehen!
Habe letztens gelesen, dass eine erneute FG seltener vorkommt, wenn man schon ein Kind jemals geboren hat. Na dann hoff ich mal das Beste. Habe eine 1,5jährige Tochter. Wünschen uns sehr ein Geschwisterchen, und noch eins - und vielleicht noch eins... :-D *Optimist*
Für 2011 Euch allen alles erdenklich Gute und regen Kindersegen!!!!!

Herzliche Grüße an alle #winke

Beitrag von maja1512 04.01.11 - 20:02 Uhr

ich ich

hatte am 20 dez eine aber noch keine blutung werden es wol darauf anlegen so in 2-3 wochen #winke

Beitrag von caylianjanelle 04.01.11 - 20:10 Uhr

#klee Ich wünsche uns SAUVIEL Glück, dass wir gleich wieder schwanger werden und es dann auch anständig bleiben!!!

Beitrag von maja1512 04.01.11 - 21:51 Uhr

ja das hoffe ich auch ;-)

Beitrag von sonne1984 04.01.11 - 20:03 Uhr

#winke

hier ich! Habe auch am Nikolaustag in der 9ssw eine Ausschabung nach missed abotion gehabt.. Ich warte auch noch immer auf meine Mens:(

Wie schaffst du es denn deinen ES einzugrenzen ohne Mens? Wenn du ihn überhaupt bekommst......Ich fange ab morgen wieder mit Möpf und Folio an, mal sehen was sich so ergibt..
Ich würde auch ganz gerne nach der Mens wieder anfangen zu hibbeln. Natürlich ist es schwer das ganze zu verarbeiten, aber den Kopf in den Sand stecken ist die schlechteste Alternative..

#winke

Beitrag von caylianjanelle 04.01.11 - 20:08 Uhr

Ich messe Tempi und mache täglich Ovus (seit das ß-HCG raus ist). Meine Tempi war heute bei 36,1 (sonst meist 36,2 VOR ES) und die Ovutests bis heute alle negativ - allerdings wird der 2. Strich mit jedem Tag etwas deutlicher (hab ich das Gefühl) :-D

Beitrag von sonne1984 04.01.11 - 20:47 Uhr

Achso..Ja ich fand das jetzt nen bischen teuer täglich nen Ovu zu machen. Ich hatte vor zwei Wochen schon das gefühl nen ES gehabt zu haben, aber wir durften ja noch nicht herzeln...Hattest du nach der Ausschabung einen ES?
#winke

Beitrag von baebis 04.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo!

Hatte am 3. Dezember eine Fehlgeburt in der 7. SSW, ebenfalls mit Ausschabung. Am Anfang war ich sehr traurig und wir haben viel überlegt und geredet, was wir tun wollen. Haben uns dann auch entschieden, den ersten ES zu nutzen, denn bei der Nachuntersuchung sah alles einwandfrei aus.

Mein Zyklus hat sich sofort eingependelt, ist (leider) genauso lang wie sonst auch. Hatte schon meinen ES, wahrscheinlich am 28./29. Dez und bin jetzt ES+6 und schon wieder ganz schön hibbelig.

Bin natürlich etwas zwiegespalten, falls es klappt und dann wieder schiefgeht würde man sich ja schon arge Vorwürfe machen, aber eigentlich glaub ich auch, dass sich nichts einnistet, was nich auch bleiben kann. Andererseit kann man ja auch ne Fehlgeburt haben, wenn man einige Zeit wartet. Und den Gedanken, diese Chance ungenutzt verstreichen zu lassen, hätte ich einfach nicht ertragen. Wir wünschen uns so sehr ein Baby #schmoll

Ich drück dir die Daumen, dass bei dir auch alles ganz schnell wieder in Gang kommt! Tschacka!!! #klee

LG
baebis

Beitrag von caylianjanelle 04.01.11 - 20:36 Uhr

Na und Dir drück ich erst die Daumen!!!!!!!!!!!!#pro
Auf das Du in 1,5 Wochen wieder positiv testen darfst und im Herbst 2011 ein kleines Goldstück im Arm halten darfst!!!!!

Ich schau bei Dir die Tage mal "rein" =)) was nun geworden ist!!!!!!

Beitrag von baerlipinguin 04.01.11 - 20:46 Uhr

Wir wollen nach der Mens auch wieder direkt loslegen.Kann es kaum erwarten bis meine Mens endlich kommt.
Wir haben auch einen Jungen der diesen Monat 3 Jahre wird.
Meine Ausschabung war am 7. Dezember und erfahren das mein Baby nicht mehr lebt habe ich genau am Nikolaustag:-(
Ich hoffe das wir alle dieses Jahr unsere Ananas im Arm halten dürfen

Beitrag von anja-1989 04.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo :)

ich hatte am 30.11 eine As hab meine zwillinge in der 10ten woche ziehen lassen müssen.Ich denke meinen ES hatte ich 2 wochen nach der As habe einfach weitergemacht mit GV und warte heute noch auf meine Regel und mir geht es wie als ich das letzte mal Schwanger war.Werde jetzt noch ein bißchen abwarten und wenn nix kommt dann einen Test machen also mithibbeln :)

Beitrag von teresia84 04.01.11 - 22:21 Uhr

hallo, ja ich hatte auch im Dezember und zwar am 3.ten eine Ausschabung.
Ich würde es auch gerne gleich wieder probieren, nur leider sprechen bei mir gerade zuviele gründe dagegen.
Direkt nach der AS bekam ich meine Kündigung und kurz vor Weihnachten bekam mein Freund die Kündigung!
Somit legen wir eine zwangspause ein da wir in dieser Lage nicht noch ein Kind in die Welt setzen wollen.
Wir wollen einfach nicht zu den Menschen gehören die unbedacht ein Kind in die Welt bringen, ohne einen pfennig Geld zu haben für die Grundausstattung.
Kann man verstehen, denke ich.
Aber sobald mein Freund wieder einen Job hat und ich auch dann legen wir auch wieder los.
Dir wünsche ich wie auch allen anderen viel Erfolg... ich drück allen Mädels hier ganz fest die Daumen.