Bin mit den Nerven am Ende!Sie schreit fast nur noch!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von ashalyna 04.01.11 - 19:25 Uhr

Hallo ihr Lieben..

also meine Kleine ist jetzt fast 4 Monate alt.Und ich war letzte Woche vom 27.12. - 29.12.2010 mit ihr im Krankenhaus zur Beobachtung wegen einer Bronchitis.Die ist aber wieder vorbei und eigentlich geht es ihr wieder gut.Bis auf das sie seit wir im KH waren nicht mehr gut schläft.

Es fing im KH an.Bis sie eingeschlafen ist hat es bis zu 3 Stunden gedauert sie hat sich in den Schlaf gebrüllt okay sie war auch krank dachte ich.Nun waren wir heute nochmal zur Kontrolle beim Kinderarzt und die meinte die Kleine ist wieder fit!Aber seit wir wieder zuHause sind schläft sie garnicht mehr.Sie wacht jeden 1-2 Stunden auf brüllt wie am Spieß und hat mega Problem wieder einzuschlafen es dauert ewig.Das hat sie vorher nie gemacht Flasche und fertig dann hat sie geschlafen!

Aber nun keine Flasche,kein Schnuller,kein Rumlaufen ,keine Arm, keine Spieluhr egal was ich auch tuhe sie schläft nicht mehr richtig!

Und wenn sie mal einschläft ist sie in ein paar Minuten wieder wach.Und wenn ich sie brüllen lasse beruhigt sie sich auch nicht!

Was soll ich nur tuhen???#heul#gaehn

Ich bin echt fertig und weiß net mehr weiter...

Liebe Grüße Nadine+Medina (fast 4 Monate)

Beitrag von margarita73 04.01.11 - 19:30 Uhr

Hallo,

hast Du Dich mal mit ihr hingelegt? Vielleicht hilft das ja.

Liebe Grüße

Beitrag von ashalyna 04.01.11 - 19:38 Uhr

Habe ich noch nicht probiert.Weil sie nicht mal auf dem Arm ruhig ist.Aber werde es heute nacht mal probieren. Danke:-)

Beitrag von sternschnuppexxx 04.01.11 - 19:32 Uhr

Versuch doch mal sie mit zu dir ins Bett zu nehmen. Viellleicht braucht sie erstmal Nähe, das Gefühl von Sicherheit...
LG

Beitrag von dany2410 04.01.11 - 20:36 Uhr

Hallo,

also heute ist ja vollmond und meine kids spüren ihn auch tage vorher schon und an schlafen war da gar nicht zudenken... beim kleinen gehts jetzt etwas besser,... aber mein Großer war auch so extrem!

versuch dich mit ihr hinzulegen und warte ab vielleicht ist es morgen besser... wenn der vollmond vorbei ist ;-)

lg dany

Beitrag von kikiy 05.01.11 - 19:50 Uhr

Eventuell verarbeitet sie die Erlebnisse aus dem Krankenhaus und hat Angst,allein gelassen zu werden. Das kann durchaus vorkommen nach Krankenhausaufenthalten. Bei uns ist es immer wieder vorgekommen, dass wir mit dem Größeren ins Krankenhaus mussten und dementsprechend schläft er! Er wacht einfach oft nachts angstvoll auf. Ich würde auch versuchen mich mit ihr hinzulegen. Sollte sie dann trotzdem schreien, bist du ihr körperlich nah und das ist das wichtigste!