Mache mich verrückt -kann mir jemand gut zureden???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadi84 04.01.11 - 19:40 Uhr

Hallo zusammen,

dies war mein Beitrag von gestern:

ich hatte am 27.11. zuletzt meine Periode und hätte sie eigentlich letzten Montag (27.12.) kriegen müssen. Sie kam aber nicht, der SS-Test, den ich zuhause am Montag gemacht habe (war schon ein 10er Frühtest) war aber negativ.

Heute war ich nun beim Arzt und sie stellte im Urin HCG fest. Ich müsste ja heute 5+2 sein. Aber leider sah man in der Gebärmutter fast gar nichts außer etwas klitzekleinem (weiss nicht mehr, wie sie es genannt hat). Wohl keine Fruchthöhle oder Dottersack. Also wurde heute Blut abgenommen und ich soll nun Mittwoch morgen nochmal zum Blutabnehmen kommen. Falls sich der Wert des HCG dann nicht verdoppelt habe, müsste eine Ausschabung gemacht werden oder man könnte noch warten, ob die Mens von alleine kommt.

Der ES kann sich eigentlich auch nicht verschoben haben, denn mein Mann und ich hatten zuletzt an ZT16 (12.12.) Sex. Danach waren wir beide krank und ich habe leider auch noch Codein Hustenstiller genommen, da der SS Test von letztem Montag ja negativ war. Die FÄ meinte, dass es dadurch zu einem Frühabbruch kommen könnte.

Was meint ihr dazu? Kann ich noch Hoffnung haben, dass es doch was wird? Habe schon eine Tochter. Bei ihr konnte man bei 5+3 schon Dottersack und so sehen...

LG, sadi


So, das wars... Nun muss ich ja morgen früh nochmal zum Blutabnehmen. Gerade kam ich allerdings nach Hause und das Telefon blinkte. Meine FÄ hatte angerufen, aber leider keine Nachricht hinterlassen. Ich habe sofort zurückgerufen, aber niemanden mehr erreicht...

Mache mich nun total verrückt. Was kann sie nur gewollt haben? Ich sollte doch morgen früh kommen. Ist wohl mit meinem Blut was nicht in Ordnung? Irgendwas schlimmes vielleicht? Gestern sah sie auf dem US Flüssigkeit hinter der Gebärmutter, meinte, da sei wohl eine Gelbkörperzyste geplatzt. Ist das wohl doch was anderes -also in Kombination mit dem Blutergebnis? Weiss nicht, wie ich die Nacht überstehen soll. Kann da nichts für, aber zerbreche mir immer so sehr den Kopf. In meiner Familie waren in letzter Zeit viele schlimme Krankheiten und seitdem habe ich auch immer Panik, dass mit mir was ist... Kann mir jemand gut zureden?

Habe echt keine Ahnung, was sie gewollt haben kann. Wenn es z.B. wäre, dass ich nüchtern kommen soll, hätte sie doch auf die Mailbox gesprochen bzw. glaube auch nicht, dass sie extra deshalb anrufen würde...


LG, sadi

Beitrag von 5kids. 04.01.11 - 19:44 Uhr

<<Kann mir jemand gut zureden? >>

Nein,sorry! Denn mal ehrlich: Woher sollen wir wissen,was deine FÄ von dir wollte? #kratz
Ruf halt morgen früh noch mal an,bevor du hingehst..

LG und viel Glück!
Andrea

Beitrag von connie36 04.01.11 - 19:44 Uhr

zum blutabnehmen muss man nicht nüchtern sein, zumindest nicht für die hcg werte.
jetzt warte doch einfach ab..man kann sich das leben auch durch zuviel grübeln kaputt machen.
bei mir sah man so früh wie bei dir null.
erst bei 6+0 war eine hülle da.
drück dir die daumen.
lg conny 35.ssw

Beitrag von klonoa25 04.01.11 - 19:46 Uhr

Also bei meiner ersten SS sah man in der 6.SSW nur eine dick aufgebaute Schleimhaut in der Gebärmutter und sonst nichts. Allerdings dann in der8.SSW war mein Krümel dann zu sehen.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles ok ist.

LG

Beitrag von zazazoo 04.01.11 - 19:46 Uhr

Ich weiß, dass meine FA auch keine Nachricht hinterlassen würde. Wahrscheinlich liegen deine Ergebnisse nur einfach schon heute abend vor und die wollten sie dir mitteilen. Versuch nicht dran zu denken und morgen früh weißt du mehr. Es wird schon alles gut!

Beitrag von magiccat30 04.01.11 - 19:50 Uhr

ok, mach dich mal nicht so verrückt. Das ist nicht gut für Dein baby.
Wenn was nicht in ordnung wäre, dann hätte sie dir das sicherlich nicht übers telefon gesagt. Ich hatte mal so was ähnliches. Da hat mich die Praxis angerufen einen tag vor meinem Termin ich kam aber zu spät heim und hab sie nicht mehr erreicht. Mein Freund hat mich dann voll verrückt gemacht. Das Ende vom Lied war, dass sie nur meine aktuelle Adresse brauchte wegen einer Rechnung für den Toxotest.
Ich wünsch Dir alles gute
Nadine

Beitrag von toplancino 04.01.11 - 20:55 Uhr

also hgc wird nur in der schwangerschaft entwickelt und da du ja welches im blut hast kann mannn nur glückwunsch sagen

ob die ssw intakt ist oder alles weitere ok ist wird sich ja noch zeigen ich konnte mich auch erst richtig freuen als ich den mutterpass bekommen habe wird schon

lg lanci