Kostenloses Anti-Virus-Programm !!!

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von fiwa78 04.01.11 - 19:46 Uhr

Hallo !
Ich habezu Weihnachten ein Netbook bekommen . Will damit auch ins Internet und suche ein kostenloses Anti-Virus-Programm ( falls es so etwas überhaupt gibt) . Danke für Eure Antworten !

Lg fiwa78

Beitrag von demy 04.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo,
doch gibt es, nutze es selber schon seit Jahren.

Antivir von Avira.
http://www.free-av.de

Lade dir die kostenlose Version herunter.

Gruß
Demy

Beitrag von lichtchen67 05.01.11 - 09:49 Uhr

Ich hab auch ne zeitlang mit dem kostenlos gedöns von antivir rumgedödelt. Aber ein gut gemeinter tipp, das ist alles nix. Investier die 20 Euro im Jahr und hole Dir ein anständiges Schutzprogramm.

Ich hab den Norton, 3 Lizenzen für 1 Jahr für 28 Euro, da kann man nicht meckern und ich bin sehr zufrieden. Nachdem mein Sohn seinen PC durch einen eingefangenen Virus beim Live-Stream Fußball gucken völlig geplättet hat finde ich diese Investition mehr als sinnvoll.

Lichtchen

Beitrag von demy 05.01.11 - 13:07 Uhr

Du empfiehlst Norton für ein Netbook?

Mutig mutig ;-)

Gibs zu, du willst die TE ärgern oder?

Ein "Schutzprogram" ist völlig unnötig, nein teilweise sogar gefährlich, da so ein "Schutzprogramm" Löcher ins Betriebssystem reißen kann die ohne "Schutzprogramm" gar nicht da wären.

Das kostenlose Antivir mit der Windows eigenen Firewall reicht vollkommen aus.
Das bestätigen übrigens immer und immer wieder namenhafte Computerverlage wie Heise (ct), Chip, etc.

Übrigens,
wenn Brain 1.0 nicht funktioniert, hilft auch kein "Schutzprogramm"

Gruß
Demy

Beitrag von goldtaube 05.01.11 - 13:36 Uhr

Sehe ich genau so.

<<Übrigens,
wenn Brain 1.0 nicht funktioniert, hilft auch kein "Schutzprogramm"<<

Dem ist nichts hinzuzufügen.


Beitrag von goldtaube 05.01.11 - 11:08 Uhr

Ich kann dir auch Antivir empfehlen. Die kostenlose Version reicht vollkommen aus. Wenn man noch etwas mehr möchte, dann die kostenpflichtige Variante davon. Ist aber kein Muss.

Beitrag von echtjetzt 05.01.11 - 12:07 Uhr

Jupp, Antivir und ein bisschen Vorsicht beim Surfen ist absolut ausreichend.

Ich nutze hier in der Firma Kaspersky, hatte auch schon Norton drauf und kann mir nur ausmalen, wie sehr diese Programme so ein Netbook ausbremsen würden.

Beitrag von abenteuermensch 07.01.11 - 19:14 Uhr

ich benutze avast!
das ist´eine empfehlung wert und außerdem noch denn cc cleaner,für alle unwichtigen übriggebliebenen daten etc.
lg