ich will auch hibbeln!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eveline04 04.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo ihr lieben!
Ich möchte auch so gerne anfangen zu hibbeln, mein Freund will aber Noch nicht!
Er möchte erst sein Maschienenbau Studium zuende führen. Das dauert noch ca 2 Jahre. Ich habe meine Ausbildung zur Krankenschwester schon abgeschlossen, und mache gerade Abi um später noch studieren zu können.
Wäre aber auch nicht böse auf online abitur umzusteigen, oder eine Pause einzulegen. Ich weiss, viele werden warscheinlich sagen, es ist besser wenn dein Freun einen Job hat finanziell bla Kind versorgen Bla, dass ist mir selbst klar!
Aber kennt ihr das nicht, wenn der Wunsch so ausgeprägt ist, ihr aber wisst das,dass alles einfach nur ganz weit von euch entfernt ist?
#schmoll
Wünsche euch trotzdem viel Glück beim Hibbeln und denen alles gute wo man Gratulieren darf!

Eure Eve#winke

Beitrag von carobienchen2512 04.01.11 - 20:18 Uhr

hey, nicht traurig sein. ich kann beide seiten verstehen. einerseits ist bei dir der wunsch so groß, andererseits möchte dein freund finanzielle absicherung für ein "neues leben". aber es ist sehr verantwortungsbewusst von deinem freund. ich meine, während dem studium jobben die meisten, haben gerade geld um evtl. eine wg zu finanzieren. du bist noch an deinem abi. sei der fall, dass wenigstens einer von euch beiden einen festen job hätte, würde deinem/eurem wunsch nichts im wege stehen. ich denke, da ist eine sicherheit schon von großem vorteil. ich bin mit meinen 30 jahren auch wieder azubine aaaaaber, sollte der fall sein, dass ich ss werde, ist da immer noch mein partner, der mich und ein baby absichern könnte. er würde sogar in elternzeit gehen, damit ich meine ausbildung fertig machen kann, was ich auch vorhabe. wie alt seit ihr denn wenn ich fragen darf?

Beitrag von juventas 04.01.11 - 20:39 Uhr

Hi!
Ich kann dich voll verstehen!Meine Schwägerin war in der selben Situation. Und weißt du was die Beiden gemacht haben? Sie haben trotzdem ein Baby gemacht obwohl er noch Student war. Er hat sein Studium zum Maschinenbau trotzdem erfolgreich beendet. Allerdings musste er ein Jahr auf Arbeit warten, durch die Wirtschaftskriese 2009.
Sie hat mit 24 die Pille abgesetzt und ist mit 25 Mutter geworden. Der Kleine wird in 2Wochen 3Jahre alt.
Es war eine harte Zeit für die Beiden. Denn er war arbeitslos und sie in der Elternzeit.
Das müsst Ihr wissen.
Freu mich über Deinen Kinderwunsch, den habe ich auch.Mein Schatz brauchte aber ein halbes Jahr Bedenkzeit. Jetzt versuchen wir es.
LG
Juventas

Beitrag von bicephalous 04.01.11 - 21:20 Uhr

ach wie ich dich verstehen kann!

ich möchte auch am liebsten sofort wieder ss werden und guck hier öfters mal rein um wenigstens bei anderen mithibbeln zu können.

meine freundin liegt grad im kh und entbindet in diesem augenblick ihr lang ersehntes baby. ich bin so zappelig als wär ich selbst am drücken ;)

aber ich muss auch noch warten bis wir wieder hibbeln. habe schon einen wunderbaren sohn (13 monate) und von daher durfte ichs ja schonmal erleben.
bin längst bereit für nummer zwei, aber habe mich entschieden meine ausbildung nach der schwangerschaft abzubrechen und umzuschulen. und bis das alles in sack und tüten ist, vergehen wohl nochmal 4 jahre :(

aber da ich meinen knirps hab, fällts nicht zum sterben schwer die vernunft siegen zu lassen.

aber wie du siehst haben wir unser erstes kind auch ohne abgeschlossene ausbildungen bekommen. finanziell ist es nich sonderlich einfach. aber das kind hat essen und trinken. und wir haben unser kind. auf den süßen hättich nicht länger warten können und wir bereuen den "unvernünftigen" zeitpunkt keine sekunde!

wenn das verlangen so riesig ist, machts warten doch nur unglücklich.
außerdem haste ja schon einen abschluss.
aber man musses ja eben akzeptieren, wenn der partner noch zeit will.

vielleicht ändert er ja seine meinung noch ;)
wünschen würdichs dir #freu

Beitrag von cstach 05.01.11 - 05:33 Uhr

Hallo,

ich kenne das. Ich wünsche mir schon seit über einem Jahr sehnlichst ein Baby. Mein Freund war da aber noch mitten in seiner Abendschule (er geht zwar nebenbei arbeiten), es passte ihm einfach nicht. Ich habe das nie verstanden, denn schließlich bin ich fertig mit allem, habe 2 Ausbildungen hinter mir, einen festen Job. Habe ihm da ständig Druck gemacht. Naja, heute weiß ich das es falsch war. Nun aber ist er mit der Schule fertig und wünscht sich auch so sehr ein Baby das wir fleißig am hibbeln sind.
Setze deinen Freund nicht unter Druck, wenn er fertig ist wirst du merken wie er sich plötzlich verändert, dann wird es schon alles kommen. Mein Freund hat immer gesagt wenn ich fertig bin dann nehmen wir das alles in Angriff und - er hat Recht behalten.
Alles Gute.