Baden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bertimaus 04.01.11 - 20:13 Uhr

Sagt mal, in der Zeit der Befruchtung soll man ja nicht unbedingt baden, wie ich in der KiWu-Praxis gelernt habe...

Das hat ja bei mir jetzt glücklicherweise endlich geklappt - wie isses denn JETZT mit Baden? Ist das gut? Oder egal? Gerade in der Früh-SS?

Danke fürs Antworten!

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 20:15 Uhr

Ich bade (solange nicht Hochsommer ist) regelmäßig - auch jetzt in der Schwangerschaft. Ich achte nur darauf, daß das Wasser nicht zu heiß ist.

LG wartemama

Beitrag von bertimaus 04.01.11 - 20:16 Uhr

Danke - denn ich könnte schlecht monatelang drauf verzichten!

Und Badezusätze jeglicher Art sind okay?

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 20:18 Uhr

Jeglicher Art nicht.... ich habe z.B. gelesen, daß Erkältungsbäder wegen der Dämpfe nicht empfehlenswert sind.

Aber solange es nur normale Schaumbäder sind, wird daran sicherlich nichts auszusetzen sein. Zumindest nicht, daß ich wüßte. :-)

LG wartemama

Beitrag von bertimaus 04.01.11 - 20:20 Uhr

Dann weiß ich jedenfalls jetzt schonmal, was ich heute Abend mache! #danke

Beitrag von lemala 04.01.11 - 20:17 Uhr

Also mein fa hat immer gesagt, baden schadet auf keinen fall, das wasser soll aber nicht zu heiss sein und man soll nicht zu lange in der wanne bleiben. ansonsten ist es sehr gut, weil es schön entspannt.

ich mache es auch regelmäßig.

Beitrag von booty2001 04.01.11 - 20:19 Uhr

Hallo,

wenn Du gerne baden gehst, warum nicht? Ab und zu ist das doch ganz toll, muss ja nicht täglich sein!

Du solltest nur darauf achten, daß das Wasser nicht zu heiß ist, gilt aber auch fürs Duschen.
Außerdem sollte das Bad auch nicht ewig dauern.

Es ist einfach so, das man beim Baden in den körpereigenen Keimen liegt, die halt beim Duschen direkt abgespült werden.
Deshalb nachher gründlich abduschen!




Beitrag von sivima 04.01.11 - 20:51 Uhr

Ich war auch in der Kinderwunschklinik.:)

Ich bade gerne heiss und mache das auch jetzt noch solange mein Kreislauf das mitmacht,bei meiner ersten habe ich auch heiss gebadet.

Mein Gyn sagt das ist ok wenn die ss in ordnung ist.

Beitrag von bananeneis86 04.01.11 - 22:25 Uhr

Also ich hab in den ersten 10 SSW nicht gebadet (Hochsommer und totaler Schwindel) und seitdem bade ich bestimmt jeden 2. Tag. Ich liebe es, hab immer so ca. 43°C Wassertemp und mir und meinem Zwerg gehts super.
Aber ich denke das verträgt jeder anders, ich bin halt ne totale Wasserratte und meine Maus anscheinend auch.
LG Bananeneis (SSW 32+3)