super wichtig....bitte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zuckermaus-91 04.01.11 - 20:27 Uhr

hallo mädels,

ich habe eine sehr wichtige frage.

was ist ein windei?????

bitte nur ernste antworten

danke schonmal

liebste grüße caro

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 20:29 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Abortivei

LG wartemama

Beitrag von dusty1 04.01.11 - 20:30 Uhr

hallo caro,
leider hat sich kein baby entwickelt.normal muss man ins kh zur ausschabung.wieso fragst du???
lg anja

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 20:30 Uhr

Bitte keine Crosspostings!

Beitrag von kesha-baby 04.01.11 - 20:30 Uhr

"Abortiveiern"= "Windeiern". Hierbei wächst die Schwangerschaft zunächst normal. Es wächst jedoch nur die Fruchthöhle weiter, nicht der Embryo. Dies führt zu einer frühen Fehlgeburt oder einer verhaltenen Fehlgeburt.

Beitrag von grinsgesicht 04.01.11 - 20:31 Uhr

Ich hoffe ich bekomme nicht gleich einen Rempler:-)
Das ist ein Ei das nicht befruchtet wurde aber sich trotzdem eingeniestet hat. Somit kann es sich nicht entwickeln und man bekommt einen natürlichen Abgang oder AS.
Liebe Grüße

Beitrag von urchin 04.01.11 - 20:55 Uhr

Ist nicht ganz korrekt: Das Ei ist befruchtet aber die Entwicklung geht ganz frueh schief. Ein unbefruchtetest Ei wuerde sich nie einnisten...

Das sollte jetzt kein Rempler sein oder so. Ich denke aber es ist schon wichtig das klar zu stellen. Es macht doch einen gewissen Unterschied, ob die #schwimmer ihren Job getan haben oder nicht.

Beitrag von frifri10 04.01.11 - 20:31 Uhr

Windei
Ein Windei ist ein Abortprodukt mit verkümmerter oder überhaupt nicht feststellbarer Fruchtanlage (Trophoblastmole mit leerem Eisack).

Beitrag von eisblume84 04.01.11 - 20:31 Uhr

crossposting

Beitrag von kesha-baby 04.01.11 - 20:34 Uhr

wieso?? wo

Beitrag von eisblume84 04.01.11 - 20:35 Uhr

Im Forum Schwangerschaft. Es reicht doch in einem Forum die Frage zu stellen

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 20:35 Uhr

Schwangerschaft! :-)

Beitrag von kesha-baby 04.01.11 - 20:36 Uhr

Ahhh jo #liebdrueck

Beitrag von tinatina78 04.01.11 - 21:12 Uhr

ist doch kindisch euer erhobener Zeigefinger - immerhin lest ihr ja offenbar auch in zwei verschiedenen Foren, oder ist Forenhopping in euren Augen etwa weniger verwerflich?

Die Thread-Stellerin scheint Kummer zu haben und möchte möglichst breit gefächert Antwort bekommen, ist doch wohl verständlich.

Tss Tss..

Beitrag von sweedaaa 04.01.11 - 21:32 Uhr

verständlich ja, aber nicht erlaubt!

lg sweedaaa, die auch immer in mehreren Foren liest ;-)