Auch mal ne Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 19simone81 04.01.11 - 20:31 Uhr

So, jetzt hätte ich auch mal ne Namensfrage.

Dass es nicht einfach ist einen Jungennamen zu finden, war mir schon beim ersten Kind klar. Jetzt bin ich wieder schwanger und wir haben wieder das selbe Problem, denn es wird wieder ein Junge...

Wir werden uns dieses Mal nur sehr schwer einig. Ich habe einige Vorstellungen, die der Name möglichst erfüllen sollte. Vielleicht habt ihr ja nen Tipp für uns.

Also:
- die Schreibweise des Namens sollte möglichst gleich klar sein. Ich hatte vor der Hochzeit einen komplizierteren Nachnamen und habe es gehasst, diesen immer buchstabieren zu müssen. Namen wie Jannik, Jannick, Janik, Yannik, Yannic kommen also gar nicht in Frage.
- der Name sollte nicht zu häufig vorkommen, also keine Modenamen, irgendwie was besonderes sein, aber doch nicht so selten, dass das Kind unter dem Namen leidet
- weder englische noch nordische Namen, vielleicht was biblisches, muss aber nicht
- achja, ne schöne Bedeutung wäre auch noch nett

Unser Großer heißt Silas. Ich liebe diesen Namen. Und bei uns hier ist er alles andere als häufig. Wäre schön, wenn der Geschwistername dazu passen würde.

Ihr seht also, ich suche die eierlegende Wollmilchsau ;-)

Ich kann euch ja mal sagen, was mir bisher so eingefallen ist (und von meinem Mann leider abgelehnt wurde)

Vincent
Clemens
Marian
Julius
Emilian (er hat mich total entsetzt angeschaut, als ich den Namen vorgeschlagen habe)
Samuel
Merlin

von seiner Seite kam nur
Levin und
Nevio (gefällt mir gar nicht)

Wenn wir nicht DEN ultimativen Namen finden, wird unser Kind wohl Samuel oder Merlin heißen, denn das sind die Namen, die meinem Mann noch am ehesten zugesagt haben. Aber vielleicht finden wir ja dank eurer Hilfe noch was anderes.

Danke schonmal und sorry, dass es so lange geworden ist...

Beitrag von katjafloh 04.01.11 - 20:48 Uhr

Also,

SAMUEL finde ich sehr schön und passt super zu Silas.

Wie wäre noch:

Gabriel
Jakob
Martin
Jonas/Jonah
Elias (evtl. zu ähnlich zu Silas)
Jonathan
Noah
Eliah/Elian
Johannes/Johann
Josef
Simon
Daniel
Thomas

LG Katja

Beitrag von queenofrain 04.01.11 - 20:49 Uhr

hi,

mir persönlich würden dazu

elias
raphael
rouven

zu gefallen....


lg
alexandra

Beitrag von thalia.81 04.01.11 - 20:59 Uhr

Bevor ich deine Vorschläge gelesen habe, fiel mir gleich Samuel ein.

Alternativ Simon oder Malte.

Beitrag von geralundelias 04.01.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

dein Geschmack gefällt mir sehr :-) (bis auf Merlin)!
Emilian heißt mein Vierjähriger übrigens ;-)
Nevio find´ ich schrecklich

Mir ist als erstes "Leo" in den Sinn gekommen.
Anton
Valentin
Justus
Jasper
Erik
...das sind Namen, die ich toll finde, vielleicht gefällt euch ja einer!?

Ich kenne übrigens einen Silas, dessen Bruder Lukas heißt!


Beitrag von cosmashiva24 04.01.11 - 21:22 Uhr

Hallo

als erstes viel mir zu Silas Samuel ein, aber ich finde alle deine Namen sehr schön gewählt.

Ich kenne auch einen kleinen Merlin, gefällt mir aber zu silas nicht, ich hab bei meinen Namen darauf geachtet das man sie auch gut rufen kann, wenn sie zusammen im Garten sind.

Was mir noch gefallen hat war immer Tristan oder Eric, aber mein Mann wollte die nicht.

Lg Cosma mit Samuel und Vincent

Beitrag von eresa 04.01.11 - 21:25 Uhr

Samuel ist schön.

Wie wäre es denn mit
Benedikt: der Gesegnete
Jonathan: Geschenk Gottes
Aaron

Beitrag von hael 04.01.11 - 21:36 Uhr

Samuel und Merlin sind tatsächlich in der Schreibweise eindeutig, aber Merlin würde ich kein Kind nennen. Das Kind leidet mehr unter Merlin später als unter der Frage Philipp mit zwei p, mit einer p oder mit f.

Levin und Nevio gefallen mir auch nicht, sind mir zu "modename" und so richtig nach Name klingen sie nicht. Ich kenne nur ein Nevio, der ist Künstler und um die 50, aber der Name finde ich schrecklich.

Bei Clemens hast du auch ein Schreibweiseproblem, denn es könnte genauso gut Klemens geschrieben werde.

Vincent könnte auch zu problemen führen, den es gibt Vinzenz und Vincenz und es hören sich bei schneller Aussprache fast gleich, wenn auf Deutsch ausgesprochen.

Marian??? Ich kenne zwei Mädels, die Marian heißen. Das ist zwar eindeutig in der Schreibweise, aber er wird öfters bestimmt als Frau adressiert werden!

Emilian ist für mich in der Schreibweise eindeutig, gibt aber auch Emilio, Emiliano, weiss nicht, inwieweit das zu Verwechselungen führen kann.

Am besten gefällt mir Julius. Ist auch auf unsere Liste. Klassisch, schöner Klang und eindeutige schreibweise #pro

Sonst fallen mir jede Menge vornamen ein, die eindeutig in der Schreibweise sind. z.B. Alexander, Sebastian, Maximilian. Bei klassischen Vornamen (ausgenommen solche mit K/C wie Klaus, Mark, Kornelius, Konstantin, Kaspar) kann man in der Regel kein Fehler bei der Schreibweise machen. Auch moderne biblische Namen wie Elias haben eine einzige Schreibweise.

Viel Erfolg bei der Suche,

Leah mit #ei boy 31. SSW

Beitrag von derhimmelmusswarten 04.01.11 - 21:38 Uhr

Ich empfehle dir firstname.de Da kannst du deine Suchkriterien prima eingrenzen. Ich denke, dass du da fündig wirst.

Beitrag von haseundmaus 04.01.11 - 21:43 Uhr

Hallo!

Also Merlin geht gar nicht, find ich. Der Junge wird mal erwachsen, da will er nicht mehr Merlin heißen.
Samuel ist ok.

Nevio find ich nicht schön, Levin ist langweilig.

Von deinen vorgeschlagenen Namen find ich Marian total klasse. Stand auch auf meiner Jungenliste. Die anderen sind nicht so meins.

Also ich stimme für Marian, aber da der abgelehnt wurde von deinem Mann, stimme ich für Samuel.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von nunataka 04.01.11 - 22:31 Uhr

Huhu!

Was hältst du / haltet ihr denn von David? Erfüllt alle eure Kriterien ;-)

LG, nuna


Beitrag von hedda.gabler 04.01.11 - 22:38 Uhr

Hallo.

>>> Unser Großer heißt Silas. Ich liebe diesen Namen. Und bei uns hier ist er alles andere als häufig. Wäre schön, wenn der Geschwistername dazu passen würde. <<<

Tim (Thaler)
Jack (Holborn)
Patrik (Pacard)
Oliver (Maas)
Mino
Luis
Ron
Marco
Lukas (B.)
Frankie

;-)

siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsserie

Gruß von der Hedda.

Beitrag von lachris 04.01.11 - 22:44 Uhr

Hi,

von den genannten Namen gefallen mir Marian und Julius.

Ansonsten fällt mir spontan Kilian ein.

VG lachris

Beitrag von eve2009 04.01.11 - 22:45 Uhr

Für mich ist SAMUEL DER ultimative Name!

Liebe Grüße eve2009 mit Ronja

Beitrag von genova 04.01.11 - 22:47 Uhr

Hi,

Finde Samuel und Clemens sehr passend zu Silas. Auch Levin gefällt mir.

Wie wäre

Marvin
Valentin
Markus
Adrian
Marius
Kilian
Leander
Manuel
Janus
Jaron
Marlon

?

LG#klee

Beitrag von 19simone81 05.01.11 - 19:26 Uhr

Hallo,

zuallererst mal danke, für eure ganzen Antworten. Samuel scheint wohl auch bei euch der Favorit zu sein. Hätte nicht gedacht, dass der so gut ankommt. Und dass im Gegenzug Merlin so schlecht wegkommt.

Von euren Vorschlägen waren auch ein paar gute Namen dabei, allerdings scheiden leider ein paar Namen bereits vorweg aus, da die engere Verwandtschaft (mit gleichem Nachnamen) ihren Nachwuchs auch so genannt hat (z.B. Leo, Jonas, Jonathan, Elias), andere Namen gehen leider nicht, weil wir in Süddeutschland leben und aufgrund des Dialektes kein Mensch hier z.B. Justus sagt, sondern alle Juschdus und das will ich auch nicht.

Also danke nochmal für eure Antworten

Gruß
Simone mit Silas und namenloser Zwerg