ich bracuh eure hilfe...immer noch mega rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von trinchen2010 04.01.11 - 20:34 Uhr

hey hab ja vorhin schonmal gefragt aber nur eine antwort bekommen.
bin 9 woche und ich hab so fiese gemeine rückenschmerzen im unteren bereich! kann mich kaum bücken!grrrr, ein vorgeschmack wie es später als oma wird! wer kennt das? ich hoffe das ich damit nicht alleine bin! was kann ich dagegen tun! renn schon die ganze zeit mit wärmflasche rum! bitte gebt mir tips! wer kennt das noch?
vielen dank

Beitrag von daby01 04.01.11 - 20:41 Uhr

Viel machen kannst du da wahrscheinlich nicht. Wenn es evtl. Muskelverspannungen sind kannst du es mit Magnesium versuchen.Badewanne wenns nicht zu heiß ist......halten die Beschwerden an, dann lass dir von deinem FA mal ne Überweisung zum Orthopäden geben.
Gute Besserung!!!!!

Beitrag von booty2001 04.01.11 - 20:45 Uhr

Hallo ,

versuch es mal so:

(hat mir meine Hebamme empfohlen)

geh in den Vierfüßlerstand, lege dann beide Unterarme, verschrenkt, als Stütze vor Dir ab und lege Deine Sirn darauf ab.
Also Oberkörper ist dann unten und das Gesäß nach oben gestreckt. Versuche einen Buckel zu machen und die Stellung ein paar Minuten zu halten.
Häufiger am Tag wiederholen.

Mit dieser Übung kann man auch einem eingeklemmten Ischias bearbeiten.
Lockert die Muskulatur!

Ansonsten hilft wirklich nur Wärme.

Gute Besserung!

Beitrag von trinchen2010 04.01.11 - 20:55 Uhr

ach du ahnst es nicht...komm ich da dann wieder hoch?:-p ich geb mein bestes...
liebe dank

Beitrag von booty2001 04.01.11 - 21:13 Uhr

Glaube schon, das Du dann wieder hoch kommst, aber denk dran, es handelt sich nicht um eine Spontanheilung. Mußt Du schon häufiger machen, auch wenns weh tut.

Beitrag von leeloo31 05.01.11 - 00:01 Uhr

Also ich hatte benfalls vor ein paar Wochen arge Probleme mit dem Rücken... Ne Mischung aus Rücken beim aufstehen verknackst und allgm. Verspannung... Habe dann hier im Forum den Tipp bekommen mich hinzulegen und die Beine hochzulagern (hat super mit nem umgedrehten Wäschekorb geklappt). Dazu habe ich mir eine doppelte Dosis meiner Magnesiumtabletten verordnet (600 statt 300). Hat bei mir wirklich Wunder gewirkt!!!
Wünsch dir gute Besserung und mach wenn möglich mal nen Tag was ruhiger...
Alles Liebe - leeloo31