pap3 d erfahrung..(gebärmutterhalskrebsvorsorge)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von 88lovve 04.01.11 - 20:50 Uhr

hallo ihr lieben...ich habe eine frage die eigentlich nicht hierher gehört aber bei gesundheit und medizin sind immer so wenige online..und ich dachte da ihr ja hier immer so fleissig und eifrig schreibt könnte ich meine frage ausnahmsweisse auch mal bei euch stellen...vll hat ja irgendjemand hier erfahrungen?!wäreeee echt lieb wenn ihr sie mir mitteilen könnte :-)

ich kopiere mal meinen text :-)

ich habe seit 2jahren ständig schmerzen und entzündungen im unterleib vor 8mon wurde ein pap test gemacht mit dem ergebnis pap3d...soll alle 3mon zum testen(sollte ich jetz lieber mal wieder sind...schon 6mon )...mein frauenarzt sagte wenn der wert so bleibt muss rumgeschnippelt werden(genau so hat er es gesagt)...was aber genau gemacht wird hat er nicht gesagt...hatte das einer von euch und weiss was genau gemacht wird?

danke#danke#danke#danke liebe grüsse sina

Beitrag von madmat 04.01.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

ich hatte vor ein paar Jahren den Pap-3 Wert, mußte dann häufiger zur Untersuchung. Es ist aber danach nicht nochmal aufgetaucht.

Wünsch Dir alles Gute

Beitrag von 88lovve 04.01.11 - 21:02 Uhr

dankeschön :-). dann hoffe ich das bei mir diesmal auch ein gutes ergebnis rauskommt ;-)

Beitrag von charlet-101 04.01.11 - 21:10 Uhr

hallöchen,
nimm das mal bitte ewas ernster, so ein test wird nicht umsonst alle drei monate wiederholt. ich musste nach ca 1 jahr an der gm operiert werden weil sich dort ein krebsvirus eingeschlichen hatte, kann, weil ich halt so penibel war, zum glück noch kinder bekommen, sind mittlerweile fast 3 ;-).
während meine ma vor nicht ganz einem jahr eine total op hatte. also immer dran denken, es hat seine gründe und nicht schludern. man sollte ja auch schliesslich mit seinen teenager töchtern diese untersuchungen regelmässig machen, weil es öfter zu krebs kommt als man denkt und das alter spielt dabei überhaupt keine rolle.

also, termin machen und am besten gestern.
viele grüsse :-):-):-):-)

Beitrag von 88lovve 04.01.11 - 22:09 Uhr

danke :-) ja werde ich morgen gleich einen termin machen :-)

Beitrag von melhau 04.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo!

Du solltest den Abstrich wiederholen lassen.
Pap 3d heißt dass in deinem Abstrich vom Gebärmutterhals Zellen gefunden worden sind die verändert sind. Und zwar so dass man keine klare Zuordnung gutartig oder bösartig treffen kann.
Solche veränderten Zellen finden sich z.B. Entzündungen aber auch bei Gebärmutterhalskrebs.

Deshalb wird engmaschig kontrolliert ob sich an dem Befund was ändert. Tut es das nicht wird meist eine Konisation durchgeführt.
Es wird ein Kegel aus dem Gebärmutterhals herausgeschnitten und somit das erkrankte Gewebe entfernt.

Das genaue Vorgehen ist dann aber auch immer noch ein bißchen altersabhängig und davon ob es Hinweise auf eine Entzündung in diesem Bereich gibt, etc.

Lieben Gruß

Beitrag von 88lovve 04.01.11 - 22:08 Uhr

danke für die information :-)

Beitrag von super_mama 05.01.11 - 07:09 Uhr

Hallo !

Na das ist ja ein netter FA.
DU solltest erst einmal schleunigst zum Arzt den Test machen lassen !

Bei mir wurde vor 4 Jahren, kurz nach der Geburt meines Sohnes, ein PAP 3 diagnostiziert. Direkt nach der Diagnose bekam ich die Bitte von meinem FA in die Praxis zu kommen um eine Konisation durchführen zu lassen (bei ihm oder eben in einem Krankenhaus).
Dabei wurden 2 Gewebeproben vom Muttermund entfernt und ins Labor geschickt.
Zum Glück war es kein Krebs, aber es waren die schlimmsten 14 Tage die man sich vorstellen kann.
Seitdem musste ich aber alle 3 Monate zum Abstrich kommen, inzwischen wieder nur noch alle 12 Monate.

LG

Beitrag von urbia-Team 05.01.11 - 09:33 Uhr

Stillgelegt, Crossposting