Was würdet ihr für den Stall zahlen?!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von spirit111 04.01.11 - 21:11 Uhr

Hallo, ich habe zwei Pferde und bin schon eine Weile auf der Suche nach einem passendem Stall. Heute habe ich von meinem Bekannten erfahren, dass ganz in meiner Nähe nur 10min zu Fuß (Nähe Ludwigsburg, aufm Land, also außerhalb) einen älteren Stall (kleiner Bauernhof) in 2 Monaten frei wird. Da mein Bekannter auch 3 Pferde hat, hat er gemeint, dass wir den Stall ja zusammen Pachten könnten.

Angaben zum Stall bzw. Bauernhof:

*5 Pferdeboxen (3mx4m)
*2 Paddockboxen (Box: 3mx4m; Paddock: 4mx4m)
*Offenstall für 2 Pferde (alles überdacht)
*Scheune (Lager) für Heu und Stroh
*Koppel (100mx200m)
*Kleiner Reitpaltz (15mx30m)
*Futterkammer
*Sattelkammer
*WC
*Ein gemütliches "Reiterstübchen"
*Strom und Wasser ist im Preis dabei
*sehr schönes Ausreitgelände vor der Türe

(hatte da früher meine RB dort, leider weiß ich nicht was die Besiter verlagen)

Nun meine Frage: Was würdet ihr dafür höchstens im Monat zahlen??

Danke schonmal im Vorraus!!!

Beitrag von cherymuffin80 04.01.11 - 21:40 Uhr

Hallo,

ich kenne die Immobilienmietpreise in eurer Ecke nicht, aber ländlich gelegen zahlt man bei uns für vergleichbare Sachen schon mind. 800-1000€ für sone Komplettausstattung, grad wenn Wasser uns Strohm dabei sind, das ist ja nicht unerheblich im Preis.

Aber ohne Weideland würde ich das eh nicht pachten!
Sone kleine Koppel wäre mir viel zu wenig.

LG

Beitrag von eyka 04.01.11 - 23:23 Uhr

Hallo, Spirit 111,pachten ist nicht so gut,kaufen wär besser,wir haben für unseren Stall mit Halle,ca.30x 9m,Reitplatz,Boxen,die haben wir selbst gebaut,das war mal ein ehemaliger Schafstall,mit Nebengelass und Lagermöglichkeit,eine Reiterstube haben wir auch,insgesamt 3000 Euro bezahlt,ohne Vermessungakosten.
Ausreitgelände vor der Tür ist natürlich unbezahlbar, nur die Koppel ist zu klein,vielleicht kann man noch was dazupachten,
vielleicht besteht noch die Möglichkeit, Einstellpferde mit reinzunehmen,
dann habt ihr die Hälfte der Pacht auch drin,
Ja ansonsten denk ich auch so 600-800 Euro sind im Toleranzbereich,geht nach eurer Brieftasche,wieviel ihr höchstens ausgeben wollt,würd mich interessieren,was draus geworden ist,alles Gute für euch und eure Hottis