Offiziell schwanger, aber ich fühl mich nicht so!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julimo 04.01.11 - 21:26 Uhr

Huhu ihr Lieben!

Ich darf nun also offiziell wieder hier schreiben. Nachdem ich letzten Montag positiv getestet habe (und Donnerstag nochmal *g*) war ich gestern beim Doc und dort wurde bestätigt: Ich bin schwanger!

Ich freu mich wahnsinnig. Nur leider wird die Freude irgendwie durch fehlende Schwangerschaftsanzeichen getrübt. Ich zebrech mir über alles den Kopf, letzte Woche hatte ich noch starke UL-Schmerzen, Ziehen etc., diese Woche fast garnicht. Schlecht ist mir nur hin und wieder, und da weiß ich auch nicht ob ich´s mir vielleicht einbilde? Bekloppt ich weiß, aber irgendwie bin ich immer so nervös (hatte vor meinem Sohn eine missed abortion). Außerdem bin ich eigentlich 5+0, lt Fa aber 4+3. Mein Gott. Hoffentlich sind die 12 Wochen schnell rum, die Warterei macht mich fertig...#augen

Lg (und sorry das mein erstes Posting hier gleich so ausufert #schein)
Jule mit Tom an der Hand, #stern im Herzen und Schnucki im Bauch

Beitrag von tina0109 04.01.11 - 21:33 Uhr

Hi...

ich bin 9+6 war heute beim FA alles prima gelaufen...

Mit den Anzeichen das ist so eine Sache... ich hatte bis heute nur ab und zu Kräpfe und ein Ziehen und Zwicken ... doch immer wieder 1oder 2 Wochen gar nichts ...
Wie es ist- ist es nichts ;-)

Andere Spucken den ganzen Tag und können nichts mehr essen.

Glaub mir auch ohne Anzeichen- genieße diese Zeit !

Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit !!!

LG Tina

Beitrag von julimo 04.01.11 - 21:37 Uhr

Danke, ich kenn das ja schon von der ss mit meinem Sohn, im Nachhinein habe ich immer gesagt: Was für eine Bilderbuchschwangerschaft, kein spucken, keine Probleme... Aber man vergisst halt diese dämliche Ungewissheit der ersten Wochen.
Ich versuche einfach ruhig und positiv zu bleiben.

Lg

Beitrag von n.. 04.01.11 - 21:42 Uhr

Hi.

Herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft#liebdrueck
Ich bin heute 5+5 und es ist meine dritte schwangerschaft.
Bei den beiden ersten schwangerschaften hatte ich gar keine anzeichen, weder
Übelkeit, noch ziehen im Bauch, nichts... Und dieses Mal hab ich auch keine anzeichen#schwitz, ich fühl mich wie immer.

Lg Nancy mit Yann 4 jahre, tim 21 monate und #ei

Beitrag von kaso24 05.01.11 - 07:12 Uhr

Hallo,
also ich bin jetzt SSW 5+4 und hab auch so ziemlich garkeine anzeichen. Ausser dauer müdigkeit und Verdauungsstörungen. Auf die Kotzerei kann ich auch gut verzichten ich hoffe das kommt nicht noch alles!!!
lg Karo#winke