Nächtliche Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von limpi83 04.01.11 - 21:39 Uhr

Wer kann mir helfen-mir ist tagsüber ja schon übel-aber zum abend oder in der nacht richtig heftig!!!hat einer eine idee wie es mir nachts besser gehen könnte??

Beitrag von ewwi 04.01.11 - 21:48 Uhr

Die naechtliche Uebelkeit hatte ich auch fuer einige Zeit und irgdenwie war es auch Hunger. Daher habe ich wenn ich vom Uebelsein wach wurde, Salzstangen gegessen und Wasser getrunken. Salzstangen waren fuer 3 Wochen mein Hauptnahrungsmittel. Ich kann Dir sagen, es wird besser. Bin jetzt in der 13SSW und es ist rum, bis auf ein paar Wuergereize beim Zahneputzen oder Tablettenschlucken.

Beitrag von janni6586 04.01.11 - 22:10 Uhr

Mir geht es auch so... Morgens ist beim mir zwar alles io, aber zum Abend wird mir richtig flau im Magen. Ich esse dann auch Salzstangen #freu
Und es geht besser. Ansonsten hilft viel Trinken und Tiefenatmung bei mir (schön in den Bauch atmen).

Viel glück!

Beitrag von bananeneis86 04.01.11 - 22:19 Uhr

Ich kenn das. Hatte das ewig, auch tagsüber. Hatte ganz viel Fenchel-Anis-Kümmel Tee getrunken, das tat echt gut. Und wenns nciht mehr ging hat mir auch ein Glas Cola geholfen (auch wenn ich eigentlich total gegen Cola bin). Gute Besserung