dumme frage

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von c-a-r-o 04.01.11 - 22:03 Uhr

weiß nich ob das in dieses forum gehört, aber vielleicht weiß ja einer antwort

wenn ich jir gerne die spirale geben lassen möchte, wie läuft das ab? muß ich erst zur apotheke die besorgen oder bekomm ich die beim arzt?
was kostet die genau, kann ich die beim arzt bezahlen? was habt ihr für erfahrungen?

Beitrag von hsi 04.01.11 - 23:03 Uhr

Hallo,

also du gehst zum FA und sagst du willst die Spirale haben. Dann bekommst du ein Rezept daür, holst sie bei der Apotheke und zahlst da das Geld dafür (ich hab für die Hormonspirale knapp 200 € bezahlt) und dann gehst du wieder zum FA und zahlst da noch mal Geld fürs einsetzen der Spirale. Ich hatte die Hormonspirale drin und nie wieder! Ich hatte soviele Probleme mit der gehabt, kann gerne darauf verzichten.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 19 SSW

Beitrag von pimiko88 05.01.11 - 10:13 Uhr

hallo c-a-r-o

also ich musste zum fa und der gab mir dann das rezept für die spirale und dann bekam ich ein ntermin zum legen, da man dafür besser seine peri haben sollte, weil es dann nicht so weh tut.ich habe eine kupfer gehabt und die hat 30 € gekostet und das legen 100 €...
aber ich empfehle dir eine mir hormone , weil du mit der nicht so schlimme probleme haben wirst :-)

glg tanja mit tizian (2 jahre) und #ei 15 woche

Beitrag von jolinchen03 05.01.11 - 10:38 Uhr

Hhm, ich musste gar nichts besorgen. Bin zum Arzt und der hatte dann die Spirale da, die ich dann auch direkt bei ihm bezahlt habe. Ich habe die Spirale seit September und absolut keine Probleme damit.

LG Valeska