Enttäuscht vom Partner - sehr lang

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Maaayo 04.01.11 - 22:11 Uhr

Hallo an alle,

eigentlich ich mein Problem nicht wirklich riesig aber trotzdem beschäftigt mich dass schon täglich und macht mich traurig.

Also Hintergrundinfo:

Wir sind 4 Jahre nun zusammen. Haben sehr sehr viele Höhen und Tiefen durchlebt und dadurch kam es auch öfters zu Zeitphasen wo wir nicht zusammen waren. Aber immer durchgehend was hatten und uns auch geliebt (Gefühle) haben, wir wussten dass wir nicht ohneeinander können.

Nun war ich dieses Jahr in Amerika für 3 Wochen um Verwandte zu besuchen. Kurz vorher haben wir uns "getrennt" Er meinte es ginge nicht mehr. Trotzdem begleitete er mich zum Flughafen, er will Kontakt mit mir haben usw. Ende vom Lied war ich habe nichts in den Staaten gemacht. Wir waren 2 mal aus, habe mit einem Jungen getanzt, aber kein Körperkontakt. Kennen keinen Namen, alter oder irgendwas persönliches... weil ich halt auch noch an meine Liebe in Deutschland hing.

Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ihn wirklich vermisst habe, ich mich aber kaum gemeldet hatte, weil ich einfach nicht wirklich wissen wollte was er macht... Es hätte mich zu viel verletzt wenn er jetzt richtig die Sau raus gelassen hätte mit seinen Freunden. In ein paar Emails schrieb ich noch, dass er doch bitte über seine Entscheidung nachdenken sollte und ich mit ihm zusammen sein will.

Alles schön und gut.. als ich wieder kam, wollte er mich wieder von Flughafen abholen, hat er auch gemacht und was war....? Er war sauer und enttäuscht, dass ich mich so wenig gemeldet hatte.

WOW, dachte ich.... er vermisste mich! Er meinte dann aber, dass er dadurch gesehen hat das ich er mir weniger bedeutete als ich immer sagte. #aerger
Ich wollte mich Abends mit ihm treffen, er hat dann die ganze Zeit: Nein! gesagt bla bla das sei nicht gut. Bin abends trotzdem zu ihm gefahren und wir hatten eine tolle Zeit.

Es fragte mich ob ich angemacht wurde, ob irgendwas passiert sei usw. Natürlich interessierte mich dass auch. Es ist halt so, dass wir nicht zusammen waren aber irgendwo doch. Er verneinte alles und meinte auch dass er mich echt vermisst hat und mich liebt und es niemand anderen gab.

Wie kamen also wieder ganz normal "zusammen" und sind es bist heut noch.

Gut, jetzt vorgestern Abend, sprachen wir über Partnerschaft und Treue. Er meinte dann dass er ja die Chance damals gehabt hätte, fremd zu gehen und es nicht tat, wegen mir.

Ich meinte: wie??? Hab ich was verpasst?

Er erzählte dann dass er in einem Restaurant war mit einem Freund und 3 Mädels du Jungs angesprochen hätten. Besonders ein Mädel hatte meinem Freund ein Kompliment gemacht und meinte er hätte sehr schöne Lippen. Sie fragte nach seinem Beziehungsstatus und er meinte halt: "Bin erst frisch getrennt von meiner 3 Jährigen Freundin" Das Mädel fragte nach seiner Handynr. und daraufhin: " Neee, gib mir lieber deine" Er speicherte!!! diese in sein Handy.

Okay, er sagt halt es sei nichts passiert und er hätte nicht geflirtet. Er löschte dann die Nummer irgendwann. Vielleicht auch erst am Tag als er mich abholte... Keine Ahnung.


Ihr denkt jetzt bestimmt - ist doch nix! Nur die Sache ist halt. Das er sich immer für perfekt ausgibt. Er meint er guckt keiner nach, er lächelt keine an, er würde nie flirten oder Kopfkino mit anderen Weibern haben. Ich sei die einzige in seinem Leben. Ich sei die hübscheste von allen und er hätte absolut kein Interesse an anderen. Natürlich ist er auch immer unfreundlich oder ignoriert es wenn er von einem Mädchen angemacht.
Ne, is klaaa....

Und irgendwie fühl ich mich komplett verarscht. Wisst ihr ich bin drüben in den Staaten und wenn ich angemacht wurde, dass sagte ich immer direkt "Tschüss, ich hab nen Freund" und der...?

Ach keine Ahnung.... vielleicht liegt es an den Hormonen. Bin schwanger von ihm und wir freuen uns. Ich weiß er liebt mich und ich ihn. Manchmal gucke ich ihn aber auch an und habe misstrauen...!!!

Was denkt ihr denn???

Er hätte doch auch sagen können er hat ne Freundin. Oder er will im Moment nichts, oder?

Sorry, dass es so lange geworden ist - habe irgendwie nen Tiefpunkt#schmoll

Beitrag von pieda 04.01.11 - 22:35 Uhr

Wär es Dir lieber gewesen,er hätte Dich angelogen???

Also sei mir nicht böse,aber er hätte auch GAR NICHTS erzählen brauchen,oder???Du hättest es wahrscheinlich eh nie mitgekriegt....

Also manche Frauen kann ich nicht verstehen,wirklich....

Es war nunmal so,er wurde angeflirtet,ja mein Gott---ist doch nichts passiert!!!
was willst Du denn jetzt hören,das er ein Arsch ist?nööö....ist er nicht.

Er sagt halt die Wahrheit und das finde ich suuuper#pro#pro,ausserdem wart Ihr so gut wie getrennt,sagst du selber oder????

Beitrag von 88lovve 04.01.11 - 22:39 Uhr

#pro

Beitrag von Maaayo 04.01.11 - 22:41 Uhr

Es geht AUCH darum dass er mir es erst jetzt erzählt hat, verstehst du.

Als ich ihn nach meinem Urlaub fragte, verneinte er doch alles. Keine anderen Frauen, nix!

Also hatte er mich angelogen.

Beitrag von pieda 04.01.11 - 22:42 Uhr

Naja.ok-

ABER:besser spät als NIE,oder????

Beitrag von xxbeexx 04.01.11 - 22:44 Uhr

Joa - wie mans nimmt.;-)

Beitrag von schwilis1 04.01.11 - 22:36 Uhr

ich frage mich, warum er sich vor deinem trip in die staaten getrennt hat? ich kann es nicht beurteilen aber hoert sich an nach: 3 wochen sturmfrei... ich kann machen was ich will und wenn sie wieder da ist... na dann probieren wir es ebne nochmal

vll irr ich mich

Beitrag von gh1954 04.01.11 - 22:39 Uhr

>>>Kurz vorher haben wir uns "getrennt" <<<

>>>Er hätte doch auch sagen können er hat ne Freundin. <<<

Wieso, ihr wart doch getrennt und gelaufen ist doch nichts.

Alles recht kindisch irgendwie.

Beitrag von xxbeexx 04.01.11 - 22:46 Uhr

ich denke er hat das richtige gemacht und es dir gesagt. wie schon von pieda gesagt, besser spät als nie.

sprech dich mit ihm aus und dann sollte es auch gut sein. ist ja nicht weiteres passiert