Hochglanzküche ja oder nein?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nini00 04.01.11 - 23:06 Uhr

Huhu

Wir kaufen uns eine neue Küche und bin mir nicht sicher ob ich mich für Matt oder Glanz entscheiden soll!! #schwitz
Die Front farbe wird auf jeden fall hell so ein vanille ton ... Nur Matt wird mir bis jetzt eher endschieden weil man sagt ist pflegeleichter und weill man die flecken nicht so sieht. Bei hochglanz würde man alle finger abdrücke sehen und man muss nur hinter putzen bei kindern .... Obwohl das bis jetzt nur alle gesagt haben di eeh ne Matte küche haben. Deswegen frage ich hier ist Hochglanz wirklich so schlimm?? Das sieht so edel aus in glanz optik und mit meiner jetzigen matten küche habe ich schon probleme da finde ich sieht man jeden mist drauf und sogar nach dem wischen sieht es streifig aus! :-[

Also Hochglanz JA oder NEIN?

#danke

Beitrag von auerhenne 05.01.11 - 06:52 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe seit 4 Jahren eine weiße Hochglanzküche und habe es noch keine Sekunde bereut.
Man meint, man würde sich tot putzen. Aber das kann ich nicht bestätigen.

Und wenn Du sie putzt, nimmst Du Glasreiniger und Küchenrolle und schon ist sie sauber.
Ich würde sie immer wieder genau so kaufen.

Egal wie Du Dich entscheidest- alles Gute und viel Spass mit der neuen Küche!:-)

Beitrag von helly1 05.01.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

Einmal Hochglanz, immer Hochglanz!
Etwas pflegeleichteres hab ich noch nie gesehen! Bin super zufrieden mit meiner Küche, haben sie jetzt knapp über 1 Jahr. Man putzt sich nicht tot und danach sieht es wirklich sauber aus, absolut kein großer Aufwand.

LG helly

Beitrag von midget83 05.01.11 - 09:00 Uhr

Guten Morgen,

auch mir hatte man vor der Anschaffung meiner ersten Küche geraten - kein Hochglanz - auf jeden Fall matt. Und ich sage heute NIE WIEDER!!!
Man sah wirklich jeden Finger, Fettspritzer usw. dazu war sie auch wahnsinnig blöd zu putzen, da man immer irgendwelche Schlieren gesehen hat.

Seit September wohnen wir jetzt hier in unserem Haus mit unserer neuen HOCHGLANZKÜCHE und ich würde mich nie wieder für was anderen entscheiden. Erstens, sieht man kaum Fingerabdrücke. Habe auch ein Kleinkind. Zweitens ist sie wirklich supepr leicht zu reinigen.

Also #pro für Hochglanzküchen!

LG Midget

Beitrag von cyberjacky 05.01.11 - 09:39 Uhr

hallo

also ich habe sozusagen beides.
Zuhause eine Hochglanz in Vanille #verliebt

in meiner Firma habe ich eine mit Oberflächen in matt :-[ auf der sieht man alles, voll ätzend.

also für mich kommt nur und immer wieder Hochglanz in Frage.
#winke

Beitrag von marion2 05.01.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

matt ist nicht matt.

Wir hatten schon matte Küchen, auf denen du NICHTS gesehen hast.

Vanille ist langweilig.

Gruß Marion

Beitrag von kruemlschen 05.01.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

eine Hochglanzküche ist ausschließlich dann pflegeleicht wenn Du eine HELLE Farbe nimmst, dann hast Du keine Probleme mit Fingerabdrücken.

Wenn Du eine dunkle Farbe nimmst, wirst Du nicht mehr froh!

Aber Vanille ist ja hell und zudem noch echt schön (meine Mom hat eine), also ist doch alles i.O. :-)

K.

Beitrag von mary31 05.01.11 - 11:24 Uhr

Hi,

wir haben eine weiße Hochglanz-Küche seit ca. 5 Monaten. Ich bin super zufrieden, einfach toll. Und es ist keine Küche nur zum angucken sondern sie wird auch benutzt, denn wir sind eine Familie mit 2 Kleinkindern und ich koche täglich.

Dazu haben wir eine dunkelbraune Arbeitsplatte und eine dunkelbraune Spüle. Und ein schönes große 90cm breites Kochfeld. Die Nieschenverkleidung habe ich aus Glas, ebenfalls in weiß. Einfach nur toll, ich könnte den ganzen Tag nur schwärmen....so eine tolle Küche hatte ich wirklich noch nie!

Das man jeden Fingerabdruck sieht, kann ich nicht bestätigen! Wenn irgendwo was ist, wird es abgewischt mit dem Küchenlappen und fertig.

Es sieht einfach nur super schick aus!

LG Mary

Beitrag von fiori_ 05.01.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

also meine Freundin hat eine 8000€ teure, rote Hochglanzküche. Die totschick aus, wirklich. Aber meine Freundinn verflucht Sie wirklich.
Sie hat auch zwei Kinder und wenn die Kids in der Küche waren, sieht man das sofort an den Fingerabdrücken.
Nach dem Kochen ist bei ihr jedesmal "Fingerabdrücke" abputzen angesagt.
Aber vielleicht kommt es auch auf die Frontfarbe an und dem Lichteinfall in der Küche.
Ich würde mir jedenfalls keine Hochglanzküche kaufen.

LG

Beitrag von fiori_ 05.01.11 - 13:04 Uhr

p.s. Also wir haben auch eine matte Küche in Holz und Vanilleoptik, qualitativ sehr hochwertig und war teuer, wir sehen da keine Fingerabdrücke.

Wenn man sich vielleicht so eine 2000€ Küche kauft, kann ich das schon nachvollziehen, wenn man dann auf dem matten Flächen alles sieht, weil es einfach billiger Mist ist.
Aber dennoch bin ich der Meinung das teuer nicht gleich gut und besser ist, sehe ich ja an der Küche meiner Freundin.

gruß

Beitrag von neekah 06.01.11 - 11:56 Uhr

Hochglanz ist toll und lässt sich super mit Fensterspray reinigen. Man sieht die Tratschen auch nicht so dolle wie man meinen könnte!
Ich habe jetzt die 2te Hochglanzküche #verliebt

LG
Neekah