Hab ein paar Fragen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexe12-17 04.01.11 - 23:15 Uhr

Hallo Mädels,

hatte ja gestern erst positiv getestet.
Was bedeutet eigentlich der Wert nach dem Plus z.B SSW 6 + .....?
Welche Untersuchungen habt ihr machen lassen um Missbildungen auszuschließen und in der wievielten Woche macht man das?

Danke fürs Helfen.

LG Hexe12-17

Beitrag von marinmaris 04.01.11 - 23:19 Uhr

6+ heißt du bist 6 Wochen + x Tage schwanger, also in der 7. Woche. Glückwunsch übrigens ;-)

Ich habe garkeine Untersuchungen bzgl. Missbildungen machen lassen. Die meisten sind nur sautauer und viel zu unsicher.

LG marinmaris 28. ssw

Beitrag von hexe12-17 04.01.11 - 23:22 Uhr

Super - Dankeschön. Hab ich auch schon gehört das die einem das Geld aus der Tasche ziehen. Finde es sehr beunruhigend wie manche Ärzte aus der Angst der Patienten Geld schöpfen.

Beitrag von nadja.1304 04.01.11 - 23:34 Uhr

Hi,

Glückwunsch zur SS. #klee
Also ich hab keine Tests außer den 3. US-Screenings machen lassen. Die Nackenfaltenmessung haben wir nicht gewollt. Bei auffälligen Werten zieht das ja einen Rattenschwanz nach sich, und dann muss man entscheiden ob evtl. Fruchtwasseruntersuchung ja oder nein, und wenn dann was festgestellt wird, Kind kriegen oder nicht....... wir haben uns dann dazu entschlossen, zu nehmen was kommt. Also nix machen lassen. Die Entscheidung musst du halt mit deinem Partner treffen. Ich selbst war auch nur zur Schwangerschaftsfeststellung beim FA und den 3. Screenings, ansonsten VU durch Hebamme. Bei den Screenings wird ja das wichtigste geschaut, und ich glaube, man kann auch noch Feindiagnostik machen lassen so um die 20. ssw rum? Nagel mich nicht drauf fest, haben wir nämlich auch nicht gemacht. Soll wohl Missbildungen der Organe erkennen. Da es in der Familie aber keine Auffälligkeiten gibt. Das einzige, was ich hab machen lassen war der Test auf Toxoplasmose, einfach wegen der Katzen. Wobei ich mir im Nachhinein denke, hätte es jetzt auch nicht gebraucht. Ich mach trotzdem noch das Katzenklo sauber, und eigentlich sollte es ja normal sein, dass nicht mit bloßen Händen zu machen und die danach in den Mund zu stecken. :-P Und bei Lebensmitteln achtet man ja normalerweise auch auf Sauberkeit.
Ich wünsch dir für deine Schwangerschaft alles Gute. Egal für welche Tests du dich entscheidest, oder eben nicht, wichtig ist nur, es gut aufgeklärt zu tun. :-)
LG Nadja mit Bauchmaus 37+3

Beitrag von erbse2011 04.01.11 - 23:54 Uhr

Also, wir haben nackenfaltentest machen lassen, alles super bei und :)
Sonst die andern test ham ma nich gemacht.
Aber natürlich jede seine sache ^^

Lg erbse ssw12+3

Ps.: gw zur ssw

Beitrag von hexe12-17 06.01.11 - 10:52 Uhr

Ab der wievielten woche macht man die Nackenfaltenmessung?

LG Hexe12-17

Beitrag von kaso24 05.01.11 - 07:00 Uhr

Hey,
also das heißt 6 Wochen + 3 Tage z.B . Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen da ich auch erst in der 6 Woche bin.