Wie lange im Gitterbett?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von yaisha 04.01.11 - 23:46 Uhr

Huhu!

Meine Frage richtet sich wahrscheinlich mehr an die "mehrmals-Mamis" und zwar würde ich gern wissen wie lang ein Kind ca. im Gitterbettchen schläft? Unseres ist 120x60 und nicht umbaubar (bzw. nur die Matratzenhöhe oben/unten), daher interessiert es mich, wielang ich das wohl benutzen kann ;)

Vielen Dank für eure Antworten :)

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von hoffnung2011 05.01.11 - 08:15 Uhr

Oh, ich würde es so lange behalten, bis er sich raus und reinkrabbeln kann und dann kannst du entweder gleich auf ein Bett für Erwachsene umsteigen mit Rausfallschutz oder halt auf ein kinderbett (gib z.B. bei Ikea das suchwort ,,Kritter´´)

Wir hatten es bis sie 20 Monate alt war, dann bekam sie gleich ein großes Bett. Großes Bett hat den vorteil, dass du dich zu dem Kind hinlegen kannst und ihr könnte gemeinsam was machen (im Bett).

LG

Beitrag von sparschwein 05.01.11 - 12:06 Uhr

Huhu,
meine Tochter wird im Februar 3 und schläft auch noch im 120 x 60 cm Gitterbettchen. Obwohl sie nachdem wir umgezogen sind, ein Riesenzimmer und seit Weihnachten auch ein grosses Bett hat, will sie zum Schlafen immernoch in ihr geliebtes kleines Babybettchen. Das große Bett wird nur zum Toben und drauf spielen genutzt.

Viele Grüße

sparschwein

Beitrag von ann-mary 05.01.11 - 12:35 Uhr

Hi,

mein Sohn, fast 3, schläft auch noch in seinem Gitterbett (140x70).

Wenn er jetzt drei wird, finde ich, wird es Zeit, dass das Gitter wegkommt.

HG ann