Gebärmutterhals 3,6 cm bei 30+5 SSW

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Schwangerschaft .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von engel-im-bauch 05.01.11 - 00:50 Uhr

Hallo,

war am MO beim FA und sie meinte ich soll mich schonen, da mein Gebärmutterhals bei 3.6 cm anstatt bei 4 cm ist, darf also 2 wochen kein sport machen ;-( dazu kommt das ich am unteren bauch fast schon schambeingegend, seit ein paar tagen "schmerzen" habe, also z.b. wenn ich sitze und dann aufstehe oder wenn ich liege und ich mich umdrehe hab ich auch schmerzen...

habt ihr eine idee was das für schmerzen sein können, der FA hat nix dazu gesagt... was haltet ihr von einem gebährmutterhals bei 3.6 cm???

danke für eure meinungen.

lg
steffi + robin maximilian inside ab heute 32 ssw #verliebt

Beitrag von sicherheitsnadel 05.01.11 - 01:09 Uhr

3,6 ist doch völlig normal meines Wissens, meiner ist bereits verkürzt auf 2,5 und ich bin in der 36 SSW.

So lange dein FA sagt es sei alles ok, ist es doch prima! Das sagt selbst meiner bei 2,5 :D

Beitrag von schlinie 05.01.11 - 06:28 Uhr

Hallo,

ich war in der 29. SSW beim FA und hatte da nen GMH von 3,5 cm. Die Ärztin meinte, das sit völlig ok. Würde mir deswegen keinen Streß machen. Zu den Schmerzen kann ich leider nichts sagen.

LG, Jacky

Beitrag von nadja.1304 05.01.11 - 07:11 Uhr

Morgen,

Was die Beckenschmerzen angeht, die kennen wahrscheinlich sehr viele hier. Kommt vom Gewicht, dass jetzt vermehrt drauf lastet. Zudem lockert sich das Gewebe und die Gelenke. Ganz wichtig ist beim Schlafen ein Kissen zwischen den Beinen zu haben und ab und zu mal die Beine hochlegen wenns noch geht mit auf dem Rücken liegen.
Mit GMH kenn ich mich jetzt nicht so aus, weil meiner nur mal zu Beginn der SS vermessen wurde.

LG Nadja mit Bauchmaus 37+4

Beitrag von sacoma 05.01.11 - 07:48 Uhr

Dein Gebärmutterhals ist super, du kannst froh sein noch einen so langen zu haben! Meiner ist bei 2,3cm (33.SSW) und da muss ich mich wirklich schonen.
Dein Gebärmutterhals verkürzt sich sowieso automatisch mit einer immer fortschreitenden Schwagerschaft und deiner ist noch mehr als SUUUUUPER!

Mach Dir keine Gedanken, alles im grünen Bereich. Die Schmerzen sind normal, habe ich auch sehr arg manchmal... Liegt am Gewicht des Kindes und kann noch ein bissl schlimmer werden!

LG sacoma

Beitrag von uvd 05.01.11 - 08:05 Uhr

so ein blödsinn. wieder mal unnötige panikmache.

bei unschwangeren bzw. erstschwangeren frauen sind werte ab 2,5 cm aufwärts völlig normal.

bei mehrgebärenden sogar noch weniger.

ich hatte beim 4. kind ab der 25. woche nur noch 10 mm.
das kind kam an EGT+5 mit 4050 gramm problemlos zuhause im geburtspool zur welt.

die schmerzen in der schamgegend beim umdrehen oder gehen kommen von der symphyse. durch die schwangeschaftshormone lockert sich das gewebe, die bänder und auch der beckenring. was einstmals nahezu starr war, wird dehnbar und beweglich, damit das kind bei der geburt gut durchpasst. das spürt man manchmal als symphysenschmerz. dagegen hilft gut ein schwangerschaftsstützgürtel, z.b. cellacare materna. gibts im sanitätshaus kostenlos auf rezept.

Beitrag von sally87 05.01.11 - 08:33 Uhr

Hallo,
darf ich fragen ob du auch einen Trichter hattest?Ich habe seit 22+1 eine Gebärmutterhalslänge von 10-14mm inklusive einem Trichter.Ich habe seitdem strenge Bettruhe im Krankenhaus und durfte 5 Wochen lang noch nicht mal zum Wc aufstehen.

Lg
sally87

Beitrag von engel-im-bauch 05.01.11 - 09:10 Uhr

hi,

von einem trichter hat sie nichts gesagt. was genau heißt bzw. bedeutet das?

lg

Beitrag von uvd 05.01.11 - 09:25 Uhr

nein, weiß ich nicht, ob ich einen hatte oder nicht, da ich meine vorsorge von der hebamme habe machen lassen.
ich habe mir nach 3 schwangerschaften/geburten, 2 fehlgeburten dann beim letzten kind nicht mehr in die ärztliche mühle pressen lassen.

ich hatte bei jeder schwangerschaft "vorzeitige" wehen und GMH-verkürzung.
beim 1. kind kam dann die volle KH-routine: liegen, wehenhemmer, kopfschmerzen wegen dem medikament, medikamente gegen die nebenwirungen etc.
diese dauermedikation über monate hat meine plazenta derart beschädigt, daß meine maus 16 tage vor termin mit nur 2390 gramm geboren wurde.

beim 2. und 3. kind habe ich die medikamenteneinnahme verweigert, trotz gleichem befund.
sie kamen mit 3840 und 3300 gramm zur welt.

dann kamen zwei fehlgeburten. die erste mit KH-programm, narkose, ausschabung, danach zyklusstörungen, odyssee, chaos, angst. kein medikament der welt konnte das kind aufhalten.
die zweite fehlgeburt erlebte ich zuhause, mit hebammenbegleitung.
das war heilsam.

das letzte kind kam dann zuhause zur welt. ich habe einfach akzeptiert, daß mein körper in der schwangerschaftsmitte beginnt, zu wehen. mein programm hieß dann schonung, haushaltshilfe, urlaub, entspannung. bin sogar auf die malediven geflogen.

die maus kam problemlos an EGT+5 mit 4050 gramm zuhause im geburtspool zur welt, ohne stress, ohne panikmache, ohne unnötige untersuchungen.

Beitrag von asturis 05.01.11 - 09:11 Uhr

hallo,

also wegen den Schmerzen, das kenn ich leider zu gut.
hatte ich in meiner ersten SS auch ganz extrem und jetzt fängts schon langsam auch wieder an. genau wie du sagst, wenn ich nach dem sitzen/liegen aufstehe oder beim umdrehen im Bett ist es ganz arg.
der schmerz fühlt sich an, als wenn da unten alles (also Schambein, Becken, etc.) auseinander fallen würde, mit einem gleichzeigiem Brennen... schwer zu beschreiben #gruebel

aja und wegen dem Gebärmutterhals. Meiner war bei der letzten Untersuchung bei 3,2 und da war ich erst in der 22. Woche.
da würd ich mir bei 3,6 cm eigentlich gar keine Gedanken machen...

alles liebe,
Asturis mit Eric (24.01.08) und Strampelinchen (ET 29.04.11)

Beitrag von engel-im-bauch 05.01.11 - 09:13 Uhr

super, danke für eure lieben antworten, vielleicht waage ich es dann nächste woch doch mal wieder schwimmen zu gehen ;-) wenn 3,6 noch gut ist ;-) sie meinte auch erst, schwimmen sei okay und dann meinte sie ach doch lieber nicht ;-)die woche schone ich mich und nächste woche schau ich mal ;-) für mich ist das schonen nicht so ganz leicht. bin so ein zappelphilillip ;-)

danke und lg
steffi