Frgae habe 2

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von foreverangel1504 05.01.11 - 08:46 Uhr

Hallo zusammen.

Weiß zwar nicht ob es hier richtig ist aber wusste nicht wohin damit.

Also hatte im Nov. am 18. eine As. Eigentlich meinte der Doc die Mens würde nun wieder normal sein und auch regelmässig kommen.
Im Dezember habe ich sie vom 10 bis zum 15 gehabt war auch alles in Ordnung fand ich.
Nur einen Tag hat es mich dann echt umgehauen bin morgens aufgestanden und dann hatte ich den Salat.
Und das nicht zu knapp.
Beim Doc habe ich angerufen und der meinte das sein normal.
Okay nun habe ich sie seit dem 1 Januar wieder die ersten drei Tage war so gut wie nichts und heute wieder der Knall.
Bewegen geht so gut wie garnicht und wenn ja kann ich mich gleich wieder umziehen.
Ist das normal das es so stark ist?
Das hatte ich vorher noch nie.
Und die Abstände kommen mir auch komisch vor.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
Danke!

Liebe Grüsse

Beitrag von puenktchen030710 05.01.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

kontaktiere am besten mal Deinen Doc. #augen

LG

Beitrag von bebo-lutka 05.01.11 - 08:56 Uhr

hallo
ich würde dir auch den rat geben lieber noch mal zum arzt zu gehen, bei mir hat es ca 10tage geblutet ber halt bur nach as und dann aufgehört
tage kamen ab da wieder normal

lg#winke

Beitrag von stoepsel13 05.01.11 - 09:02 Uhr

Hey,

ich hatte eine AS im Okt. Danach kam meine Mens nach 6 Wochen das erste Mal. Sehr stark. Ich konnte meine Binden alles 45 Min bis stündlich wechseln.
Das kenne ich so auch nicht.

Jetzt, als ich sie zum 2. Mal hätte bekommen müssen habe ich eine Zyste und die GMS wurde nach innen vom Körper abgebaut.
So kann ich dir nicht sagen, wie sie gewesen wäre.

Aber ich denke auch, dass dein Doc nicht böse sein wird, wenn du ihn noch mal kontaktierst...
Denn eine AS haut einen ja schon erst mal um...

LG

Beitrag von mizz-montez 05.01.11 - 13:47 Uhr

H freut mich das du hiern n paar antworten bekommen hast wenn auch nicht alle höflich waren augenrollen ist unnötig aber wenn solche frustierten keif Weiber das nächste mal n Problem haben geht das crossposting los.geistige bremsen muss eben auch geben.hoffe das dir geholfen wurde nichts desto tzotz denk ich auch das es sicher nicht verkehrt wär das vom Arzt nochmal abklären zu lassen. Alles gute