Bitte um Rat!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 08:51 Uhr

Guten Morgen,

ich weiß nicht was ich denken soll. Bin total durcheinander. Kann es doch noch sein, dass ich schwanger bin oder nicht? Sollte ich zum FA??? Keine Ahnung....

06.12.: letzte Periode
31.12.: SS-Test positiv
01.01.: SS-Test negativ
02.01.: SS-Test negativ

Heute bin ich am 30. ZT angelangt und habe immernoch nicht meine Tage bekommen. (Vor der letzten SS hatte ich einen exakten Zyklus von 28 Tagen).

Ehrlich gesagt will ich kein Geld mehr für die teuren Tests ausgeben und zum FA will ich auch nicht unbedingt, wenn ich nicht schwanger bin. Das ist jedesmal ein riesen Akt (40 km Fahrt mit quängeldem Baby auf dem Rücksitz und Wartezeiten...)

Meint ihr es lohnt sich noch ein Test? Kann sowas sein? Werden Hormonwerte durchs Stillen oder Stress beeinflusst?

Viele liebe Grüße
Sabine (& Julian 9 Monate#verliebt)

Beitrag von puenktchen030710 05.01.11 - 08:55 Uhr

Hallo,

heute ist der 05.Januar. Du hast den letzten Test am 02. gemacht.

Würde heute nochmal einen Test machen...

#klee

LG

Beitrag von beylana 05.01.11 - 09:03 Uhr

hallo =)

misst du denn Tempi um deinen Eisprung zu bestimmen? Kann auch sein dass der sich verschoben hat und sich somit auch dein NMT verschiebt

Lg

Beitrag von binemaja84 05.01.11 - 09:06 Uhr

Nein bisehr habe ich keine Tempi gemessen- aber vielleichg sollte ich das wirklich mal machen... Ich glaube ich mache morgen früh noch einen Test....
Dieses Warten ist doch echt schrecklich....#zitter