Sonntag Kindergeburtstag und keine Ahnung, was ich kochen soll!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meak07 05.01.11 - 09:24 Uhr

Hallo

meine Kleine wird am Sonntag 2.

Wir werden 7 Erwachsene und 3 Kinder sein.
Es wird Mittagessen und Kaffee/Kuchen geben.

ICH HABE ABER KEINE AHNUNG, WAS ICH KOCHEN SOLL.

Will eigentlich nicht wieder einen Braten machen, sondern eher etwas in der Richtung viele Kleinigkeiten, die ich aber gut vorbereiten kann.

Bin leider keine Meisterköchin, würde aber trotzdem gerne etwas servieren, was toll aussieht und schmeckt.

Habt ihr vlt. irgendwelche Ideen für mich?





LG Mel

Beitrag von kawu84 05.01.11 - 09:26 Uhr

Hallo!!

Ich würde ne Suppe kochen. Also ne Pizzasuppe oder sowas. Ist gut vorzubereiten und macht am wenigsten Arbeit. Dazu dann Baguette und vielleicht eine Käseplatte und gut ist!

Lieben Gruß
Katrin mit Emily 20.03.2008

Beitrag von dodo0405 05.01.11 - 09:31 Uhr

Wie wäre es mit Spaghetti mit 2-3 versch. Soßen?

oder ne leckere Lasagne? Hackbraten? Pizza?

Gibt's bei uns immer. Jeder meint immer, man müsse groß aufkochen. Ich bin immer der Meinung: Was mir jede Woche schmeckt, schmeckt auch meinen Gästen. Und Spaghetti mag jeder.

Beitrag von schullek 05.01.11 - 09:36 Uhr

obstspieße. würstchen (die kleinen mögen die kinder am liebsten, hackbällchen, da stehen alle drauf...

aber du hast ja einige zu bewirten, also brauchst du auch satt macher. ich würde wahrscheinlich 3-4 pizzen selber machen mit verschiedenen dingen beöegt. das ganze in der küche aufbauen udn jeden sich selber bedienen lassen.

lg

Beitrag von picaza 05.01.11 - 10:02 Uhr

Hi,

ich würde entweder eine Kartoffelsuppe mit Würstchen kochen oder -was, wie ich finde auch keine große Arbeit macht- Minutensteaks mit Salzkartoffeln/Kartoffelpüree und Buttermöhren. Vielleicht noch ein Pudding als Nachspeise.
Für Nachmittags dann ein Blechkuchen mit Kirschen.

Spaghetti oder andere Tomaten"sachen" finde ich eher ungeeignet.

LG von picaza, die auch bald für den 2. Geburtstag ihrer Tochter auftafeln muss... #schein

Beitrag von celi98 05.01.11 - 10:30 Uhr

hallo,

bei sarahs geburtstag gab es einen großen topf gulasch. das hat klein und groß geschmeckt.

lg sonja

Beitrag von lienschi 05.01.11 - 12:20 Uhr

huhu,

wie wär´s denn mit Nudelauflauf vom Blech...

* Nudeln bissfest kochen
-> Penne, Bandnudeln, Spiralnudeln oder Spätzle)
* Hackfleischsoße kochen
-> Zwiebeln, Knoblauch, Hackfleisch, Tomaten aus der Dose
-> Kräuter, Salz, Pfeffer, Paprikapulver
* Gemüse kleinschnibbeln und bissfest kochen
-> Paprika, Zucchini, Karotten, Lauch, Champignons...
* alles auf ein tiefes Blech schichten
-> Nudeln, Gemüse, Hackfleischsoße
* geriebenem Käse darüberstreuen und 30 Minuten überbacken
-> Umluft 180° oder Ober-/Unterhitze 200°

Das lässt sich auch schön vorbereiten.

lg, Caro

Beitrag von nina.be 05.01.11 - 13:08 Uhr

Ganz ehrlich? Du solltest auch was von dem Tag haben.

Bei uns gab es letzte Woche abends Nudelsalat (mit Spongebob-Nudeln) und Würstchen und alle haben zugelangt.

Ansonsten gäbe es noch gut vorzubereiten: Chili con carne, Käsesuppe, Flammkuchen, Pizza, Aufläufe div. Art. Auch gut kam letzt auf einer Party eine ganz urige Brotzeit, mit Käse, Würstchen etc.

Du hast genug um die Ohren an dem Tag, entspann dich auch mal.

Nina.