Maxi-Cosi auch ohne Auto???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luna-star 05.01.11 - 09:33 Uhr

Guten Morgen,

Wir wohnen in Berlin und haben kein eigenes Auto. Allerdings mieten wir so 3-5 mal im Jahr einen Wagen für den Urlaub/ Fahrten zu SEltern und manchmal leihen wir uns das Auto meiner Eltern. Man kann zu einem Mietwagen auch einen entsprechenden Kindersitz hinzu ordern, zum Auto meiner Eltern natürlich nicht.

Wir sind jetzt am überlegen, ob man sich in unserer Situation einen eigenen Maxi Coxi (oder wie die Modelle auch immer heißen) anschaffen sollte oder eher nicht.

Bitte gebt mir mal einen Tip als "Erfahrende Mamis" ! Ganz herzlichen Dank.

Grüße

Beitrag von mauz87 05.01.11 - 09:37 Uhr

Also Ich würde mir auch wenn Ich kein AUAto hätte einen zulegen, denn zum einkaufen ist dieser auch sehr praktisch und wie Du schon geschrieben hattest hast Du auch mal die Möglichkeit das Auto der Eltern zu bekommen doch keinen Sitz.Und ohne Sitz ist es eher schlecht mit Auto zu fahren dann :-P nein mal im ernst.Schaden kann es nie :-).


lG mauz

Beitrag von anela- 05.01.11 - 09:43 Uhr

Wenn ihr mit eurem Baby Auto fahren wollt, braucht ihr eine Babyschale - und sei es, daß ihr nur einmal fahrt. Ohne Babyschale dürft ihr euer Baby nicht im Auto transportieren.

Ob ihr euch jetzt eine kauft oder evtl. für die wenigen Male einen leihen könnt (Freunde etc) müßt ihr entscheiden. Ich würde schon eine kaufen. Wie wäre es denn mit einer gebrauchten Babyschale? Die bekommt man schon recht günstig und sind auch gut.

Ich könnte dir einen Römer Babysafe Plus für 45 € anbieten. Er ist top erhalten.

Beitrag von schwilis1 05.01.11 - 09:46 Uhr

das war auch unsere überlegung. hier in hd haben wir keinen. einfach weil wir kein auto haben. aber es ist eine babyschale bei meinem Vater, da er uns immer vom bahnhof abholt und wir dort dann doch immer mit dem kleinen durch die gegend fahren.
ich hab unseren römer letzes jahr für 25 euro hier im marktplatz gekauft.
ein neer wär mir zu tuer gewesen für ein paar mal im jahr durch die gegend fahren

Beitrag von hexe201184 05.01.11 - 09:55 Uhr

ich würde mir auch einen holen. schau doch mal bei ebay, da bekommt man sie recht günstig. es muss ja kein ganz neuer sein, vorallem wenn man den nicht so oft braucht.
ich werde meinen auch die nächsten Tage einstellen, ich hoffe ich bekomm ihn los.
LG Nicole

Beitrag von schwarzesetwas 05.01.11 - 10:03 Uhr

Also:
Wir haben/hatten auch bislang kein Auto. Hab selbst noch nichtmal nen Führerschein!
Aber für beide Kinder hatten wir einen Maxi Cosi bzw. haben jetzt zwei hochwertige Autositze für den Fall der Fälle.
Die Male, wo wir Auto fuhren kann ich an einer Hand abzählen.

Trotz allem halte ich gar nichts davon, weil man nicht oft bzw. wenig fährt billige Sitze bzw. Babyschalen zu kaufen, da es einfach ein Sicherheitsrisiko ist. Und ein Unfall kann auch bei einer einmaligen Fahrt passieren.

Lg,
SE

Beitrag von lejana 05.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es einen Leihservice für Babysachen. Da kann man u.a. auch tageweise Babyschalen mieten. Und wir wohnen ziemlich ländlich - kann mir nicht vorstellen das es sowas in Berlin nicht gibt. Denk eine Schwangerenberatung oder das Jugendamt o.ä.können Dir da bestimmt Adressen geben wenn google nix bringt.

Lg
lejana

Beitrag von wollzopf 05.01.11 - 11:11 Uhr

Hallo!

Ich würde mir auch einen besorgen. Vielleicht muss Dich ja mal ein Nachbar oder ein Taxi ganz dringend irgendwo hin fahrem, da brauchst Du auf jeden Fall eine Autoschale.

Mandy #verliebt mit Leonie (9,5 Wochen)

Beitrag von luna-star 07.01.11 - 15:27 Uhr

Danke für Eure ANtworten - dann werden wir jetzt mal gucken, wie die Dinger alle so heißen und was sie bieten (haben uns damit ja noch nciht auseinandergesetzt).

Grüße