Musik im Kreißsaal ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von patta85 05.01.11 - 09:45 Uhr

Euch einen wunderschönen guten Morgen Mädels .... :-)

Sagt mal , uns wurde gesagt , wir können eigene Musik mit zur Entbindung bringen ... nun frag ich mich , was für welche !?

Was ruhiges ? Kann eh schon so schlecht entspannen ... oder ist das da viell. anders ?

Was denkt ihr ?

Lg Patricia #winke mit Lenchen im Bauch ( 32.SSW )#verliebt

Beitrag von catblue 05.01.11 - 09:46 Uhr

Ich hatte es damals... es war eher was ruhiges.. und es war total angenehm!

Beitrag von hasenfloh09 05.01.11 - 09:53 Uhr

Hallo,

ich hatte mir damals ruhige und etwas "fetzigere" Musik mitgenommen.
Das ist aber ganz Dir überlassen. Wenn Du ein Freund von Opern bist, wirst Du sicherlich keine Freunde an Techno haben und wahrscheinlich auch keine CD davon. Es kommt auf Dich an.

Wir hatten zwar die CD´s dabei, aber dann trotzdem die paar Stunden Radio gehört.

Entscheide aus dem Bauch heraus.

Schöne Kugelzeit noch

hasenfloh09 + Frosch ET-31

Beitrag von patta85 05.01.11 - 10:02 Uhr

Radio !? Stimmt , an die Möglichkeit hab ich noch garnicht gedacht ... :-)

Aber die haben doch best auch Musik dort oder ?

Beitrag von inis 05.01.11 - 10:02 Uhr

Guten Morgen!

Ich hab mir damals auch so zwei oder drei CDs mitgenommen (allerdings keine gebraucht, weil mein Sohn so schnell da war), so für alle Fälle... was beruhigendes war dabei, aber auch so Gute-Laune-Lieblingsmusik (bei mir größtenteils 80er und Roxette - Sachen, bei denen ich sofort mitsingen und tanzen möchte), um mir notfalls auf diese Weise einen Energie-Kick zu geben.
#huepf
Kommt vielleicht auch drauf an, ob du eher schnell Angst hast oder schneller "keine Lust mehr"... ;-)

lg,
inis (auch 32.ssw! #freu)

Beitrag von meandco 05.01.11 - 10:14 Uhr

mir hat die hebi damals was eingeschaltet ... kaum an hab ich innerhalb von minuten geschlafen #schwitz bin dann nur noch bei den wehen kurz wach gewesen und dann zu den presswehen wieder "aufgewacht" ;-)
wär auch blöd gewesen wenn ich die geburt verschlafen hätt - vielleicht lags auch nur daran dass dann die musik aus war #rofl

lg
me

Beitrag von lische 05.01.11 - 12:26 Uhr

Also ich habe bei der Entbindung keine Musik gebrauchen können, wenn mich jmd nur angesprochen habe, bin ich aggressiv geworden. Bin auch zwischen den Presswehen eingedöst, fand ich aber ganz angenehm :-p

Liebe Grüße Lisa & Mira Emilia#verliebt(11.11.10)

Beitrag von gingerbun 05.01.11 - 13:01 Uhr

Musik im Kreißsaal? Die hätte ich eh nicht wahrgenommen :-)