Will er mir damit was sagen?? (Bewegungen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aiko.baumi 05.01.11 - 09:58 Uhr

Guten Morgen :-D

Eine kurze neugierige Frage..
folgendes passiert zur Zeir relativ häufig:

Ich lieg auf der Seite.. und er strampelt wie verrückt..
dann dreh ich mich auf den Rücken, eigentlich, um ihn mit der Hand zu fühlen.. dann hört er sofort auf..
dann leg ich mich wieder auf die Seite.. und schon fängt er wieder an, sich auszutoben...

Will er mir damit irgendwas sagen? Gefällt ihm die Seitenlage nicht?? #kratz

Lg, Maria mit #klee Tobi 29+0

Beitrag von chris1179 05.01.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

das könnte schon sein, dass Du in der Seitenlage so liegst, dass es Deinem Kleinen nicht gefällt.

hast Du mal die andere Seite ausprobiert?

Ich hab mich gestern mal versucht, auf den Bauch zu legen. Wollte nur ein paar Minuten mal ne andere Position versuchen, da mir der Rücken weh tat, aber das war dann wohl endgültig das letzte Mal für die nächsten paar Wochen, dass ich auf dem Bauch liegen konnte....

Mein Kleines hat jedenfalls sofort angefangen zu treten, aber wie....dann hab ich mich halt wieder umgedreht ;-)

Lg Christina + Krümelchen (21+0)

Beitrag von aiko.baumi 05.01.11 - 10:04 Uhr

:-D Auf dem Bauch hab ichs ehrlich gesagt schon lang nicht mehr versucht..

Die Seite ist egal.. ob links oder rechts, er strampelt.
Auf dem Rücken kann ich aber nicht lange liegen bleiben, weil ich mich da irgendwie nicht so wohl fühle, vor allem nicht wohl genug zum einschlafen.. und außerdem hab ich da voll Kreuzschmerzen.. :-[

Was mach ich dann nun?? Ihn strampeln lassen, oder Kreuzschmerzen ignorieren?? #zitter

Beitrag von marleni 05.01.11 - 10:01 Uhr

Hm, mag sein.
Vielleicht fühlt er sich in der Seitenlage irgendwie beengt? Wie herum liegt er denn, schon in Schädellage?

Meiner lag bis vor kurzem mit dem Kopf nach oben bzw. er hatte das Köpfchen auf meiner rechten oberen Bauchseite. Ich durfte mich nicht mehr auf die rechte Seite legen, sonst gab's empörtes Toben ;-)

LG
M.

Beitrag von aiko.baumi 05.01.11 - 10:07 Uhr

Hmm.. also beim letzten FA-Termin lag er mit Kopf unten, Po rechts oben..
Der ist jedoch schon 4 Wochen her ;-)

Beitrag von sweetfrog 05.01.11 - 10:06 Uhr

Hihi das hab ich auch aber ich bleib liegen denn nach einer Weile hat auch er eine neue Position gefunden und ist ruhig;-) Klar wird es ihm nicht gefallen wenn du dich zur seite drehst da du ihm ein wenig mehr Platzfreiheit weg nimmst:-) Da ich aber nicht auf dem Rücken liegen kann geht nru die seitenlage bzw. halbseitenlage:-) und er sucht sich auch dann seine neue Position.

Liebe Grüße