windeleimer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jennyb2 05.01.11 - 11:53 Uhr

hallo zusammen,

hab da mal ne frage zum windeleimer.
habt ihr einen bestimmten und könnt irgendwas empfehlen?
ich tendiere zu dem Sangenic oder dem angelcare. die sollen ja geruchsneutral sein. das problem ist, das ich die wickelkommode im schlafzimmer habe und nicht so gerne die ganze nacht windeln riechen möchte ;-) desweiteren wird hier der müll alle 14 tage abgeholt und wenn ich die windeln im keller in die tonne schmeiße, weiß ich nicht ob dann nicht der ganz keller stinkt. wohnen in einem 3 parteien haus.
vielleicht hat ja jemand erfahrung damit. über tipps wäre ich sehr dankbar.
LG jenny

Beitrag von silbermond65 05.01.11 - 11:57 Uhr

Ich hatte bei meiner Tochter nur einen Windeleimer (Angelcare ),weils die Dinger im KKH geschenkt gab zur Geburt.
Hab ihn benutzt bis die Tüten alle waren und dann ist er auf den Sperrmüll geflogen.
Ein einfacher Mülleimer mit gutschließendem Deckel tuts auch und ist günstiger.
Einmal am Tag Müll rausbringen und gut ist.Und wenn die Mülltonne im Keller auch immer gut zu ist,stinkt da nichts.

Beitrag von littleblackangel 05.01.11 - 11:59 Uhr

Hallo!

Wir haben seit 2 1/2Jahren den Angelcare in Gebrauch, davon etwa 1 1/2Jahre mit Kasetten, danach mit normalen Beuteln und wir sind sehr zufrieden! Wir haben den Windeleimer auch neben dem Bett und sind sehr empfindlich mit der Nase beim Schlafen, aber bei dem riecht man nix!

Im Urlaub haben wir keinen und genau da merkt man immer wieder, wie viel Arbeit einem der Windeleimer abnimmt! Jede Stinkerwindel in eine extra Tüte zu packen hört sich leicht an, ist aber weitaus stressiger und mit einigem mehr arbeit verbunden, als die nur in den Angelcare zu packen!

LG Angel mit Lukas 2 1/2J. und Anna 1 1/2J.

Beitrag von eishockeyhexe 05.01.11 - 12:04 Uhr

ich hab nen ganz einfachen, mit gut schließendemdeckel und man riecht nichts.... diese anderen sind nur teuer und nicht wirklich geruchsfrei

Beitrag von julimond28 05.01.11 - 12:27 Uhr

wir werden uns den diaper champ zulegen!!
Den kann man mit normalen mülltüten benutzen und nebenbei finde ich ihn auch noch recht schick!
LG

Beitrag von lotosblume 05.01.11 - 12:34 Uhr

ein ganz normaler Eimer tut´s auch - Windeleimer schließen in der Regel alle geruchsneutral ab.

Tauschen muss man die alle nach ein paar Monaten, weil das Plastik irgendwann den Geruch annimmt.

Davon abgesehen, ich finde wir machen schon genug Müll...da muss ich nicht noch jede Windel extra verpacken #klatsch
Alles Geldmacherei

Beitrag von gslehrerin 05.01.11 - 12:43 Uhr

Die Sache mit dem einfach Mülleimer funktioniert so lange, bis das Kind den Windeleimer ausräumt....
Also wir hatten erst einen einfachen Mülleimer, da passten so 6-8 Windeln rein. Dann wurde es ein Angelcare, der verpackt die Windeln NICHT einzeln, wie manche ja immer wieder meinen#nanana. Der schließt wunderbar ab, man kann bei ebay Nachfüllfolie bestellen (ich hab die dickere Version) oder man steckt 60l Mülltüten rein, klappt auch wunderbar.

LG
Susanne

Beitrag von marion0689 05.01.11 - 12:58 Uhr

Total sinnlos....normales Mülleimer und fertig.
Jeden Abend Müll in die Tonne im Keller bringen und gut ist.
( >Tonnen schließen normalerweise auch so gut ab, dass da nix stinkt. Außerdem ists im Kellter ja nicht übermäßig heiß, was ja wiederrum den Geruch verschlimmern würde )

Windeleimer mit extra Kassetten usw sind einfach nur Geldmacherei.

Oder hat deine Mama bei dir etwa auc hschon Windeleimer?? :-D

Beitrag von zwillinge2005 05.01.11 - 14:29 Uhr

Hallo,

wir haben den Diaper Champ (normale 50l Müllbeutel).

LG, Andrea