Digitaler Ovu: Linien trotzdem wie bei den nicht-digitalen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kacsili 05.01.11 - 12:47 Uhr

Hallo.

Benutze die digitalen Ovus von Clearblue.
Beim Rausnehmen ist mir nun aufgefallen, dass es da ja auch Linien gibt.
Sind das die normalen Linien (also Kontrolllinie und LH-Linie) wie bei den nicht digitalen Tests???
Gestern war nämlich nur 1 Linie zu sehen, ich nehme an die Kontroll-Linie.
Heute war eine 2., aber ganz schwache Linie noch dabei.
Digital zeigte er beides Mal allerdings negativ an. Heißt das, das mein LH-Wert grade , ansteigt, er aber noch keinen Grenzwert erreicht hat, ab dem der digitale Test dann nen Smily zeigt????
Also wären die nicht-digitalen Test ja viel aussagefähiger dann als die digitalen, oder? Wenn das alles so stimmt, dann hab ich morgen bestimmt nen Smily und die zweite Linie ist dann genauso stark wie die Kontroll-Linie, oder???

Bitte klärt mich auf#bitte.
Vielleicht ist das ja auch Quatsch alles, was ich da fantasiere...#gruebel

LG, kacsili

Beitrag von saskia33 05.01.11 - 12:53 Uhr

Ein digi Ovu mist genauso wie ein normaler Ovu,nur das der Digi dir ein Gesicht zeigt ;-)
Ist nix anderes :-p

lg

Beitrag von kacsili 05.01.11 - 13:04 Uhr

Das ist mir schon klar, dass der digitalte Ovu genauso mißt.
Die Frage war, ob das Teststäbchen, wenn man es danach rauszieht, genauso aussieht wie ein nicht-digitaler?