Hund hechelt seh stark seit heute

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sabrina2501 05.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo

Vielleicht weiß jemand rad, mein Hund heute genau 1 Jahr alt hechelt seit ca 2 Stunden ununterbrochen und athmet sehr schwer. Eigentlich macht er das nur, wenn er raus muss. War jetzt schon 6 mal mit ihm draußen und er hat nur 2 mal gepullert. Er ist sehr unruig und hat heute das erstemal, weil er alleine war etwas kaputt gemacht. Habe meinen Sohn vom Kindergarten abgeholt und als ich nach hause mal war die Wohnungstür total zerkratzt. Ich weiß mir echt keinen rat, was das jetzt sein kann. Bei meinem Tiertarzt ist leider keiner mehr und die Tierärzte hier in der Umgebung haben alle Mi. Nachmittags zu. Hat jemand einen Tipp????

LG sabrina und ihr hechelnder Teddy

Beitrag von germany 05.01.11 - 13:15 Uhr

Egal wie, such einen Notarzt oder eine Tierklinik auf. Das hört sich beinahe so an, als hätte dein Hund irgendetwas im Hals stecken.

Bevor dir das Tier jetzt qualvoll erstickt, ruf jemand an, oder setz dich ins auto und fahr ind ie nächste Tierklinik!




http://www.tierklinik.de/notdienst.php Da kannst du nach einem Notdienst in deiner Nähe suchen!

Beitrag von sabrina2501 05.01.11 - 13:22 Uhr

er frisst ja ganz normal, daher glaube ich nicht das er etwas im haals stecken hat....beim abhören jetzt grade war auch alles ganz normal.

Beitrag von cherymuffin80 05.01.11 - 13:38 Uhr

Das hat meine Dalmihündin immer gemacht wenn sie wieder mehr Wasser in der Lunge hatte und dadurch schwehr athmen konnte, dann war sie auch allgemein nervös, allerdings war sie da schon alt, ich würde aber auch schnell nen TA aufsuchen.

LG

Beitrag von sabrina2501 05.01.11 - 14:00 Uhr

ich habe jetzt alles ausgetestet. er spielt, er frisst, er sit neugierig.

Könnte aus auch damit zu tun haben, das mein Mann nicht zuhause ist?? Haben den Hund jetzt seit knapp 4 Monaten, mein mann war Krankgeschrieben und die kompletten 4 Monate auch zuhause. Heute ist er das erste mal wieder arbeiten. Und schon seit heute morgen früh weg. Das hecheln ist ja erst seit ca 2 1/2 stunden, dass er sehnsucht hat???

Beitrag von sabrina2501 05.01.11 - 14:02 Uhr

weil er auch suchent durch die wohnung läuft und immer wieder zur tür geht.

Beitrag von -0815- 05.01.11 - 14:29 Uhr

Hecheln kann viele Ursachen haben. Stress, Schmerzen, Atemprobleme.... Also wenn er sich nicht beruhigt würde ich zum Notdienst fahren-

Beitrag von sabrina2501 05.01.11 - 20:10 Uhr

Seit 16 uhr bis jetzt ist es wie weggeblasen. Also als wäre nichts gewesen. Was auch immer es war, es ist weg.

Vielen dank für die vielen Tipps.

Beitrag von cocopet 06.01.11 - 21:47 Uhr

Es gibt das sogenannte Stresshecheln - wenn alles andere okay war und er hat sich jetzt beruhigt, tippe ich darauf. Ich würde aber trotzdem überlegen, was ihn so gestresst hat - alle Personen weg inklusive Deinem Mann? Dann doch lieber noch mal Allein Sein trainieren. So ne Aufregung muss ja nicht sein...