alles von uns aus der 22. woche ;)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von oneline22w 05.01.11 - 13:17 Uhr

hallo

erstmal liebe grüsse aus belgien an alle schwangeren ;)
also ich bin 31 und heute fängt die 22. woche an. endlich is die halbzeit rum und mein bauch is jetzt schon deutlich zu sehen ;)

hier wollt ich mal all mein wissen mitteilen, dass ich bis jetzt hab.
also meine kleine hat sich bis jetzt optimal entwickelt und strampelt seit dem 15. dez immer mehr. in der 18./19. woche hat ich schreckliche bauch und leistenschmerzen und konnt nicht mehr schlafen. also ab zur wochenstation und abchecken lassen. waren zum glück nur die Bänder die sich dehnen. hab magnesium eingenommen und ne woche ruhig gemacht. danach war alles vorbei.
worunter ich am meisten leide is ichias, kompletter rücken und nackenschmerzen. dagegen hab ich von kneipp arnica für mich entdeckt und reib mich mit der creme dreimal mindestens ein. bei schlimmer migräne eine dafalgan und viel trinken und raus ;)
mit dem gewicht hab ich im moment noch zu kämpfen, da ich vor der ss super geile 7 kilo abgenommen hatte und jetzt deprimiert mich jedes gramm :( deswegen "schränk" ich mich etwas ein d.h. viel obst, keine cola, limo..., dafür tee und wasser, nur einmal am tag warm, vollkornbrot,... eben viel gesundes. ABER ich gönn mir auch mal ne handvoll chips oder was leckeres, aber nur wenn ich nach einer stunde noch lust habe und ne alternative nix brachte (obst/wasser)
die letzten zwei tage kamen dann die heultage und das gefühl von überforderung stand im mittelpunkt. einfach laufen lassen, mit dem freund geredet u gesagt was ich brauche und was nicht. heute gehts mir besser und hoffe das hochgefühl kommt zurück der letzten monate.
nervig is der ständige hunger und ständig pipi machen besonders nachts aber dagegen hilft nichts. wat mut dat mut.

jo ich hoffe da war was für dich dabei ;)
#winke

Beitrag von sandra1313 05.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo!

Habe gesehen, dass du auch aus Belgien bist - so wie ich! Witzigerweise fängt meine 22. Woche morgen an! Vielleicht entbinden wir ja noch zeitgleich im gleichen KH?;-)
Mir geht es soweit ganz gut. Die schreckliche Müdigkeit der ersten 16 Wochen ist zum Glück vorbei und ich geniesse die kommenden Wochen. Aus meiner ersten Schwangerschaft weiss ich, dass die letzten Wochen wahrscheinlich wieder ziemlich beschwerlich werden!#schwitz
Dir noch alles Gute!#klee

LG
Sandra