teeniemamas und werdende

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kissme2010 05.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo, wollt mal so durch die runde fragen wer aktuell schwanger ist in jungenjahren und der was ein bisschen erzählen kann...
lg sandra ;-)

Beitrag von lisa1990 05.01.11 - 13:34 Uhr

also ich bin zwar kein teenie mehr aber auch "erst" 20!!
ich hab aber eine abgeschlossene ausbildung ne festanstellung und mit meinem freund eine eigene wohnung (er arbeitet auch vollzeit) von daher finde ich es schön so jung schon ss zu sein und es war auch gewollt!!
möchtest du denn jetzt kinder?

lisa+#ei6.ssw

Beitrag von kissme2010 05.01.11 - 13:36 Uhr

Hi wie meinst du das ?
Ich habe auch eine abgeschlossene ausbildung und bin im mom in der 21 ssw.. also ist bereits eines auf dem Weg =)
direkt geplant war es nicht, aber wir freuen uns dennoch darüber...

Beitrag von lisa1990 05.01.11 - 13:46 Uhr

achso sorry war nicht auf deiner visitenkarte deswegen hab ich das nicht gesehn!!
nein...das war nicht so gemeint dass du keine hast ich wollt nur sagen dass ich es mir nicht vorstellen könnte eine kind zu planen ohne beruf:-)
sorry hab mich vllt falsch ausgedrückt

Beitrag von sabrinapottmeier 05.01.11 - 13:37 Uhr

ich bin auch nicht gerade mehr Teenie (24) aber meine erste Tochter hab ich mit 19 damals bekommen ...jezt bekomme ich das zweite leider ohne den Vater.....

Beitrag von kissme2010 05.01.11 - 13:38 Uhr

Das ist schade... aber man schafft es auch alleine...
Wünsche dir viel Glück !

Beitrag von kissme2010 05.01.11 - 13:39 Uhr

wann hast du ET ?

Beitrag von sammy7 05.01.11 - 13:40 Uhr

Hallo,
Mit 17 ne abgeschlossene Ausbildung? Wow, das ging aber schnell. Ich dachte immer, dass man etwa 3 Jahre lernt, oder irre ich mich da?

Gruß Claudia

Beitrag von kissme2010 05.01.11 - 13:42 Uhr

Hi Claudia stimmt schon nur ich werde in 3 Wochen 18. Also von daher ist es gar nicht mal so abwägig. ICh habe eine Ausbildung zur Verkäuferin gemacht dauert nur 2 Jahre. und mit knapp 16 Jahren erst begonnen.

Beitrag von sammy7 05.01.11 - 14:36 Uhr

Ah, jetzt hab ich es verstanden. Wünsch dir ne schöne Rest- Schwangerschaft und alles Gute für die Geburt!!!!!!!!!!!

Beitrag von sabrinapottmeier 05.01.11 - 13:40 Uhr

Ja schade ist es udn wird bestimmt auch nicht gerade leicht werden denk ich aber wird schon
ich 20 Mai

Beitrag von sandmann1234 05.01.11 - 13:48 Uhr

bin mit 21 das 1 mal mutter geworden und war mit 23 3-fache mutter, da aus dem geschwisterchen zwillinge geworden sind und jetzt werde ich mit 27 zum 4x mama. Ich würde es immer wieder so machen, aber nur wenn man Schul-und Ausbildung hat. Damit man sich auch alles leisten kann. Mein Mann und ich sind dieses Jahr 10Jahre zusammen. Ich gehe Teilzeit und mein MAnn vollzeit arbeiten.

Ich finde es schön so jung Mama zu sein, da kann man wenigstens noch mit Pony reiten und Trampolin hüpfen uswusw.

Und wenn ich älter bin, haben meine Töchter vielleicht auch noch spaß daran mit mir shoppen zu gehen und als oma bin ich auch nicht zu alt um mit meinen enkeln schwimmen zu gehen oder so. Ist schon weit gedacht, aber so ists

Beitrag von jackywaldi 05.01.11 - 14:13 Uhr

Reihe mich dann auch mal ein#winke
Ich wurde mit 16 jahren das erste mal Mutter#verliebt
Konnte dank der starken unterstützung meiner Familie meine Schule erfolgreich beenden.Im Anschluss habe ich zwei Berufsausbildungen abgeschlossen.
Derzeit bin ich mit unserem 3.und letzten Kind in der 16 Woche schwanger.#verliebt
Meinen Mann kenne ich dieses Jahr nun schon 7 Jahre und seit 5 Jahren sind wir glücklich verheiratet.Haben unser eigens Haus wo jedes unserer Kinder sein eigenes Zimmer hat (lege darauf sehr viel Wert #schein)

Ich für meinen Teil finde,das es nichts schöneres gibt als jung Mutter zu werden,wenn man denn gewisse Vorrausetzungen erfüllt (Schule,Ausbildung eben eine Grundlage)
Werde wenn meine Kinder älter sind nochmal eine 3.Ausbildungen beginnen.Bietet sich ja an wenn man jung Mami wird;-)(bin ja schließlich noch "jung" wenn es soweit ist:-p)

LG

Beitrag von jeeenny 05.01.11 - 15:07 Uhr

hallo,
ich bin 16 jahre jung und schwanger mit meinem ersten kind. kurz nach seiner geburt werde ich 17.
eigentlich wollte ich meine ausbildung bis zum mutterschutz weiter machen aber wegen den ganzen chemieschen sachen darf ich das nich und meine chefin wollte das auch nich und hat mich gleich gekündigt :(
meine familie steht zu mir, was ich auch gerne von ein paar freunden mehr behaupten würde. leider haben sie viele freunde seid der ss abgewendet.
mein freund steht voll hinter mir, genauso wie seine familie. inzwischen freuen sich alle auf den familien zuwachs.
ich werde nach der entbindung ein jahr in erziehungsurlaub gehen und dann meine ausbildung weiter machen.

liebe grüße jenny