Ladycomp? andre nicht hormonelle verhütung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laralaura 05.01.11 - 13:42 Uhr

hi

verhütet von euch jemand mit dem LadyComp??

hab heute meine Periode wieder bekommen und sollte eigentlich mit Cerazette anfangen...
aber eigentlich will ich nicht. is mir garnet so recht.. was ich da alles gelesen hab. Und überhaupt fühl ich mich ohne Hormone richtig super!!
da gings mir während der Pille vor der SS nciht so gut..

würde jetzt eigentlich sooo gerne ohne hormone verhüten..
allerdings hab ich da auch ganz schön angst das halt nicht so sicher ist..

hab gelesen der PI von ladycomp ist 0,7... find ich ganz schön faszinierend *g*
kann ich mir irgendwie garnicht vorstellen das es mit dem Teil soo sicher sein soll.

wer verhütet auch ohne hormone und wie?

Beitrag von nalle 05.01.11 - 13:46 Uhr

Das wäre genauso als wenn du mit einem normalen Thermometer verhütest ...





Miss jeden Morgen Tempi , führe ein ZB dann weisst Du auch wann die fruchtbaren Tage sind.

Ich hatte den Persona aber zur Verhütung finde ich den nicht toll :-(


Würde bei Kinderwunsch oder Verhütung immer wieder zum Tempi messen oder Ovus greifen ;-)


lg

Beitrag von laralaura 05.01.11 - 13:58 Uhr


hm achso , also irgndwie wär mir das zum verhüten zu unsicher?

ich mein bei der methode seh ich doch immer erst dann wenn der eisprung vorbei ist das er jetz halt war oder?
wie soll man da denn verhüten?

Beitrag von savaha 05.01.11 - 14:29 Uhr

Also ich kann die natürliche familienplanung nur empfehlen. Ich war zunächst auch skeptisch, aber es hat mich überzeugt!
Gelernt habe ich mit dem Buch "Natürlich und Sicher", das erklärt die ganze Methode toll!

Du weißt erst hinterher, wann dein ES war, aber deswegen verzichtest Du schon vorher auf Sex (oder verhütest). Zu Beginn musst Du noch viel verzichten (oder verhüten), später immer weniger.
Beim LadyComp oder ähnlichen Computern funktioniert das nicht anders, die können ja auch nicht orakeln, was dein ES ist!

Beitrag von zwillinge2005 05.01.11 - 15:40 Uhr

Hallo,

hält man sich an die "grünen" Tage und hat auch wirklich nur dann Sex sind diese Computer ziemlich sicher - alleridngs darf man dann auch wirklich nicht an den roten Tagen schwach werden....

LG, Andrea

Beitrag von lila567 05.01.11 - 16:10 Uhr

Hi,

Also unser Cyclotest Verhütungskind ist jetzt 4,5 Monate alt;-)

Hat als Verhütung nicht geklappt, obwohl ich meineserachtens keine Feher gemacht habe.

LG