Bronchitis--nochmal zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von marius01 05.01.11 - 13:50 Uhr

Hallo!
Ich lag vom 27.12. -03.01 komplett flach.Fieber bis 39,4 ,Husten,Kopf- und Gliederschmerzen...einfach nur fertig.Seit Montag geht es mir ein wenig besser.Kein Fieber mehr max.37,9.War dann beim arzt und der sagte Bronchitis.
Alles gut und schön,aber ich huste gelb-grünen Schleim und gelegentlich ist Blut dabei.
Es geht mir zwar besser,aber bin doch etwas beunruhigt.
Kann das Blut auch vom starken Husten kommen??Das kleine Äderchen platzen oder so?
Freu mich auf viele Antworten.



L.G. Ina

Beitrag von gr202 05.01.11 - 14:41 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle sofort wieder zum Doc gehen, bei Blut im Husten ist nicht zu spaßen. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Ansonsten viel trinken, am besten Zwiebelsaft machen und löffelweise einnehmen.

Gruß
GR

Beitrag von ayana 05.01.11 - 17:57 Uhr

Hallo Ina,
ich habe genau das gleiche Problem.
Hatte zwar kein Fieber, bin gestern aber auch beim Arzt gewesen. Habe einen so furchtbaren Reizhusten ( schon seit Wochen ), wenn ich mal anfange kann ich nicht mehr aufhören. Er hat mich abgehört .Lunge frei aber ich bin voll verkrampft. Ich muss nun Spasmo Mucosolvan nehmen.
Heute morgen hab ich mich mal wieder überwunden den Schleim aus zu Spucken, da ist auch etwas Blut im gelblich -grünlichen Schleim mit gekommen. Ich erst mal in Panik verfallen. Hab dann meinen Doc noch einmal angerufen und die Arzthelferin meinte, dass das durchaus normal ist wenn man so einen hartnäckigen Husten hat. Da kann schon mal ein Äderchen platzen.
Bin nun wieder beruhigt gewesen . Hoffe ich konnte auch dich ein wenig beruhigen . Wenn du unsicher bist , ab zum Doc.

Gute Besserung

Beitrag von marius01 06.01.11 - 12:48 Uhr

ja deine antwort beruhigt,zumal es mir fast stündlich besser geht.kann mir nicht vorstellen,dass es mir bei verschlechterung besser gehen würde.
danke:-)#winke