Erster Termin Hebamme....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adlina 05.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo Mamis,

hatte eben meinen ersten Termin mit meiner Beleg-Hebamme. Bin jetzt 13. SSW.

Ich kenne sie schon von der SS mit meiner Großen und sie ist defintiv eine Vertrauensperson.

Jetzt wollte sie heute mal nach den Herztönen hören. Aber sie hat nichts gefunden. Einmal so ein leises Flackern und Rauschen, sonst nichts. Sie meinte, wäre ja auch noch recht früh, die Geräte wären eigentlich sicher ab der 15. SSW. Meistens könnte man schon was hören... Sie machte sich wohl noch keine Sorgen.

Aber dann fiel mir der letzte US-Termin ein, da hat sich das Würmchen gar nicht gerührt. Herzschlag war aber da, da war es in der 10. SSW. #zitter

Wann konnte man bei euch den Herzschlag hören?

Mache mir grade etwas Sorgen. Die Gedanken kamen mir auch erst im Auto....

Danke und liebe Grüße...

Adlina #zitter

Beitrag von chris1179 05.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo,

ich war bei 11+1 beim Arzt, Herzschlag auf dem US gesehen.

Dann bei 13+1 wegen Blutungen beim Arzt gewesen. Ebenfalls Herzschlag auf dem US gesehen und Baby hat mir zugewinkt.

Bei 15+1 war ich dann bei der Hebamme und sie hat die Herztöne abgehört. Sie waren nur schwach zu hören, weil das Baby wohl etwas versteckt gelegen hat, aber sie waren zu hören.

Bei 20+0 hab ich dann auf dem US das Herzchen wieder schlagen sehen.

Die nächste VU bei der Hebamme hab ich dann bei 24+1 und dann wird sie auch wieder die Herztöne abhören. Aber inzwischen spüre ich das Kleine auch seit 2 Wochen.

In der 13. SSW sind die Kleinen noch so winzig, die können sich dann schon mal entsprechend verstecken und dann wird es eben auch schwierig, die Herztöne zu hören.

Also mach Dir keine Sorgen. Es ist alles ok!

Lg Christina + Krümelchen (21+0)

Beitrag von sweety2010 05.01.11 - 14:04 Uhr

Mach dir keine Gedanken...lenk dich ab...es wird alles in Ordnung sein!
Und wenn deine Hebamme als Vertrauensperson sich keine Sorgen macht, bestens!

Mein Kleiner hat sich beim letzten (16. SSW) sowie vorletztem Termin (12.SSW) nicht bewegt, aber das Herzchen schlug (meine Termine sind immer um 17 Uhr und da schläft er wohl #aerger#schein)

Lieben Gruß

Beitrag von julie1108 05.01.11 - 14:06 Uhr

Hi,

na das wäre ja mal mein Alptraum, wenn ich zu einer Hebamme gehen würde und die würde keine Herztöne hören. Ich mache mir seit meiner Fehlgeburt nämlich andauernd einen Kopf. Zum Glück habe ich meinen Hebammentermin erst nach dem FA Termin.

Wenn du dir Sorgen machst, rufe doch deinen Arzt an und sag ihm das. Dann bekommst du vielleicht heute noch einen Termin. Sonst sitzt du hinterher Zuhause und machst dir einen Kopf.

Ich denke aber auch eher, dass die Geräte von ihr vielleicht nicht so gut sind und es daran gelegen hat.

Ganz lieben Gruß

Julie

Beitrag von adlina 05.01.11 - 14:12 Uhr

Danke ihr Lieben....

Ich denke, es wird auch alles gut sein. Sie hätte mir schon was gesagt, wenn nicht. Manchmal braucht man eben nur ein paar beruhigende Worte...

Ich habe am Freitag die Nackenfaltenmessung, da werden wir es ja sehen, dass unser Wurm einfach ein ruhiger Geselle ich :-)

Danke und liebe Grüße...